Öl in pfanne

23 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Pfanne mit erhitztem Öl sollte man nicht einmal für ein paar Minuten unbeaufsichtigt auf dem Herd lassen. Schon nach ein paar Minuten kann die ganze Küche in Flammen stehen, wenn es dumm läuft. Und man sollte auf keinen Fall mit Wasser löschen, denn das ist lebensgefährlich.

richtig. besser ist: herd abschalten/vom herd nehmen und deckel drauf.

0

es fängt innerhalb von minuten zu brennen an, dass aber sofort die küche brennt ist wohl nur der schlimmste fall. du kannst die brennende pfanne auch vom herd nehmen und es ausbrennen lassen oder ein paar handtücher drauf schmeißen um das feuer zu ersticken. wenn es gerade erst anfängt zu qualmen kann man auch noch kaltes öl dazu schütten und dann einfach wie gewohnt das bratgut zugeben. und falls die frage kommt: ja ich hab das alles schon mehrfach ausprobiert :-)

Ist mir mal passiert, dass ich die Pfanne auf dem Herd vergessen habe. Als ich hinkam, hat das Öl geraucht. Ich nehme die Pfanne vom Herd und durch die Bewegung (Luftzug) gibt es eine Stichflamme und das Öl steht in Flammen. Ich hätte beinahe die Wohnung abgefackelt. Gottseidank war mein Freund da. Er nahm mir die Pfanne ab und hat sie aus dem Fenster geworfen.

gleich aus dem Fenster?? genial!! pass beim nächsten mal besser auf

0
@Sisi155

Wohin hättest du sie denn hingeworfen ? Ins Bett ?

0
@Hardy6

Draußen war Pflaster. Die Flamme ist dann ausgegangen. Aber wenn ich alleine gewesen wäre, hätte vermutlich die Wohnung gebrannt.

0
@bountyeis

Draußen war Pflaster.

Da waren dann wenigstens alle munter.

0

Wenn Öl zu rauchen beginnt, entwickelt es sehr schädliche krebserregende Stoffe. Wenn man es weiter erhitzt, wird es sich entzünden und alles in Brand setzen.

es verbrennt. auf die eine oder die andere art. die andere art ist ziemlich gefährlich und geht mit einer selbstentzündung einher.

Was möchtest Du wissen?