nur nudeln oder reis (ohne soße) einkochen?

7 Antworten

Gekochte Nudeln oder Reis bis zu vier Wochen, ohne Kühlung lagern !? Schwierig! Die Idee mit dem Einkochen, ist eher keine Gute. Im Wasser kannst Du es eine Weile aufheben, aber, besonders ohne Kühlschrank, hat das echte Grenzen. Nach einer Woche, bei Zimmertemperatur, wird es alles Andere als appetitlich sein. Noch eine Woche später wird es wohl nur noch sowas wie 'ne Matschpampe sein. Auch wenn man man es aufgekocht und luftdicht verschlossen hat. Es sind ja keine Bakterien, sondern das Wasser ist das Problem. Das wird langsam aber sicher aufgesaugt und macht die Sachen gnadenlos matschig.

Aber selbst wenn, dann müßte man das ja auch noch wieder erhitzen. Und gerade bei Nudeln ist da Kochen doch kein Problem. Würde wohl kaum viel länger dauern, als erwärmen. Vor allem, weil man die Sachen sowieso in Wasser kurz aufkochen sollte. Und wenn man sie gleich kocht, hat man wenigstens schön, leckere frisch gekochte Nudeln. Reis dauert da schon etwas länger - aber ich schätze , das lohnt sich. Lieber frisch gekochten Reis, als wochenlang gekocht, gelagert.

Möglich ist alles. Aber wozu? Die Nudeln halten sich in ungekochtem Zustand doch viel besser und schmecken frisch gekocht besser. Und Zeit sparst zu auch nicht, denn ob du Nudeln aufwärmst oder kochst, macht doch keinen Unterschied. Im Gegenteil, denn Kochen musst du die Sachen vorher ja auch. Wenn ich Nudeln essen will, mahle ich mir Mehl, Wasser dazu, ausrollken, schneiden, kochen, alles zusammen in weniger als einer halben Stunde. Nur so zum Vegleich.

Lerne es vorausschauend zu kochen:

Koche eine größere Portion Reis und teile sie auf: 1 x als Beilage, 1 x als Suppeneinlage, 1 x als Reisschmarrn mit Gemüse und Ei = Beispiele, gibt noch mehrer Möglichkeien

Die größere Portion Nudeln kannst du ebenso aufteilen: als Beilage, vermischt mit einer Soße, z.B. Bolognese, gebraten in einer Pfanne mit Kochschinken und Ei, als Einlage in einer Suppe, für einen Auflauf.

Kalter Reis ist sehr gut in der MW aufzuwärmen, kalte Nudeln kurz in kochendes Wasser tauchen, sie lösen sich voneinander und können wie frisch verarbeitet werden.

Wenn du nicht mal Zeit und Lust hast, dir frisches Essen zu kochen, was ist dein Leben wert?

0

Was möchtest Du wissen?