Nur die 4. Ziffer eine Zahl löschen? Excel?

...komplette Frage anzeigen Bsp: vorher - nachher - (löschen, Excel)

3 Antworten

Hallo,

sind die Zahlenfolgen immer gleich lang? Dann so:

=WERT(TEIL(A2;1;3)&TEIL(A2;5;2))

LG, Chris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Surfbrett95 14.07.2017, 12:33

Ja, sie sind gleichlang und es funktioniert perfekt. Danke!

2
Funfroc 14.07.2017, 12:42
@Surfbrett95

Freut mich... noch ergänzend

Ich es kritisiere gern, wenn man Zahlen mittels Funktionen in Text umwandelt um sie durch eine weitere Funktion wieder zu einer Zahl zu machen --> hier mach ich es selbst

Daher noch mal die Variante, in der man eine Zahl einfach eine Zahl sein lässt... gleiches Ergebnis, aber etwas eleganter

=GANZZAHL(A2/1000)*100+REST(A2;100)
4
PWolff 14.07.2017, 12:56
@Funfroc

Zahl -> Text -> Zahl sehe ich genauso, aber in diesem Fall könnte es gerechtfertigt sein - wenn es immer die 4. Stelle ist, spricht das dafür, dass die Zahl irgendwie aus Einzelteilen zusammengesetzt worden ist. Entweder aus Texten - dann kann man sich anschauen, wieso überhaupt -, oder aus Zahlen - dann kann man sich anschauen, wieso man die überhaupt in Texte umgewandelt hat.

Aber wenn Surfbrett95 die Tabelle schon so gekriegt hat, kann er/sie ja nichts dafür und die Lösung in deiner Antwort ist gerechtfertigt.

1
Funfroc 14.07.2017, 13:08
@PWolff

ja, schon richtig... war nur der eigene Anspruch, dass ich nicht Dinge bei anderen kritisieren kann und dann das Gleiche selbst fabriziere

1
Oubyi 14.07.2017, 14:39
@Funfroc

DH!
Vor allem für die textfreie Lösung.

Kleine Zugabe zur Textlösung:
Mit:
=WECHSELN(A2;"0";"";1)*1würde einfach immer die erste vorkommende Null gelöscht.
Würde hier natürlich nur bei Zahlen über 111000 klappen und ist auch nicht das Verlangte.

1
Iamiam 16.07.2017, 02:11

geht auch bei ungleich langen Ziffernfolgen, wenn man anstatt der letzten 2 eine 99 schreibt (länger als 103 Zeichen sollte keine Ziffernfolge sein?)

1
Iamiam 18.07.2017, 14:02
@Iamiam

eigentlich dafür vorgesehen ist diese Funktion:

=ERSETZEN(A1;4;1;"")

[Text oder Zahl => Text] und wenn es wieder eine Zahl sein soll, dann:

=ERSETZEN(A1;4;1;"")*1

Achtung, bei Dezimalzahlen wird das Komma mitgezählt, ich glaube auch, bei der Exponentialschreibweise(letzteres hab ich jetzt nicht mehr ausprobiert)

2
Oubyi 18.07.2017, 14:08
@Iamiam

@lamiam:
DH!
Ich muss gestehen, dass ich dieser Funktion noch nicht kannte.
Asche auf mein Haupt.

1
Funfroc 18.07.2017, 16:03
@Oubyi

Geht mir ähnlich. Schöne Lösung.

1
Iamiam 20.07.2017, 01:07
@Funfroc

wir lernen auch ohne Aschermittwoch voneinander!

Ich hab durch die zT originellen Antworten hier in den letzten 10 Jahren mein vorher schon nicht ganz geringes xl-Wissen schätzungsweise verdoppelt, aber das xl-Potential werde ich im Leben nicht ausschöpfen!

1

Neue Spalte mit Formel erstellen:

Dann kann man mit Modulo und Division ohne Rest arbeiten.

Oder:

Mit String-Operationen: Ich kenne nur die Vba- Version (nicht die verdeutschte Excel- Darstellung) 

Versuche es mit der Mid-Funktion (es gibt da auch eine deutsche Entsprechung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klick mit der Maus in die Spalte mit der falschen Ziffer hinein, dann erscheint die Zahl oben in der Leiste bei F(X) und dort kannst du die Zahl dann nach belieben modifizieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hankerchief 14.07.2017, 12:32

Looooooooooooooooooooool!

Er meint wie er das automatisch über eine Formel machen kann.

Wenn er 100e solcher Zahlen hat wirds mit deiner Variante ein bisschen mühsam :-D

0
Surfbrett95 14.07.2017, 12:37
@Hankerchief

Genau, ich meine schon automatisch, damit ich nicht 4544x tippen muss :). Aber ich habe schon eine Antwort bekommen, mit der es jetzt funktioniert.

0

Was möchtest Du wissen?