Normale Winterjacke zum Skifahren?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Richtige Skijacken sind für den Wintersport schon besser geeignet, weil sie gewöhnlich absolut wind- und wasserdicht sind, spezielle Taschen für die Ausrüstung bieten und z. B. an der Hüfte einen "Schneefang" haben.

Gute Skijacken sind außerdem gar nicht so dick und aufgeplustert, sondern recht dünn - dadurch hat man absolute Bewegungsfreiheit - und trotzdem sehr warm. Normale Winterjacken sind sehr gut gepolstert, damit einem beim Herumstehen oder Herumgehen im Freien nicht kalt wird. Für das Skifahren sind sie aber weniger geeignet, da die Beweglichkeit doch meist recht stark eingeschränkt ist.

Wenn deine Skijacke also viele Vorteile bietet, was den Wintersport angeht, würde ich sie bevorzugen, auch wenn sie optisch nicht so gut abschneidet. Besteht kein großer Unterschied, kann man notfalls auch mal eine Winterjacke benutzen, aber die bessere Optik sollte nicht der einzige Pluspunkt der Jacke sein. ;-)

P. S. Auf Grund der einschränkten Beweglichkeit sollte man beim Wintersport nicht zu viele Schichten Kleidung anziehen. Ein warmes Unterhemd, passende Skiunterwäsche und eine winddichte und hochwertige Skijacke genügen locker, auch bei - 20°C. Bei sehr niedrigen Temperaturen ist eine Sturmhaube oder ein Gesichtsschutz fast wichtiger als eine fünfte oder sechste Lage am Oberkörper.

nimm beides mit ..

entscheide dann vor Ort 

mit einer skijecke hast du mehr Bewegungsfreiheit und sie ist Wasser und winddicht.

zieh dazu noch thermounterwäsche und nen fleeze an 

in den bergen auf 2000 m kann es auch bei sonne -20 grad haben

Wenn die Jacke dick genug ist dann geht definitiv auch eine normale Winterjacke. Wichtig ist das du dich gut bewegen kannst und sie nicht zu eng anliegt, denn ansonsten wird es richtig kalt. Fürs Schifahren reicht auch eine normale Jacke.

wenn die jacke genug warm ist dann schon. ich nehme auch meine daunenjacke (eine winter/freizeitjacke, keine skijacke) die ich zur schule anhabe, zum ski fahren. wenn du ein "thermohemd" (nennt man glaub ich so) und nen skipulli anzieht, hat man damit normalerweise warm genug. der nachteil ist einfach, dass du keine extras wie schneefang etc. hast, wenn du allerdings nicht oft hinfällst sollte das kein problem sein. viel spass im skilager.

Schau mal, du willst du auch Spaß haben am Skifahren oder? Und was ist, wenn es anfängt zu schneien?! Eine Skijacke hält warm, auch wenn sie nass vom Schnee ist.

Aber sie sieht wirklich shclimm aus :(

0

Was möchtest Du wissen?