Ist es heutzutage normal, dass man auf die meisten Bewerbungen nur noch "Absagen" bekommt?

6 Antworten

Nö, ist nicht normal.

Ich hatte auch Zusagen.

Aber ohne Deine Situation, die Bewerbung, die Stellenausschreibungen etc. zu kennen, können wir dir keine vernünftigen Tipps gegen.

Spontan würden mir 2 Gründe einfallen die zu häufigen Absagen fürhen können

1) Die Bewerbung ist nicht gut. (Quakifikation, Anschreiben, Arbeitszeugnis... usw)

2) Der Markt ist einfach übersättigt mit gleichen Arbeitssuchenden und es bewerben sich einfach auf jeden Job unzählige Personen.

Ist das normal heutzutage selbst wenn du ein guten Lebenslauf hast, dass es in den allermeisten Fällen nur Absagen hagelt?

Nein, das ist nicht normal; andernfalls würde es keine 43,5 Millionen Erwerbstätige in Deutschland geben, also 43,5 Millionen Zusagen. ;-)

Wofür bewirbst du dich, bei welchen Arbeitgebern und was hast du an Eignung anzubieten?

Wenn deine schulischen Qualifikationen fürn A*sch sind dann braucht man sich nicht wundern. Vielleicht ist auch dein Bewerbungstext nicht ansprechend. 

Was aber auch sein kann ist, dass in der Branche in der du suchst einfach keiner gebraucht wird. 

ICh wollte mich in der IT bewerben, nen guten Informatiker sucht man ja zur Zeit überall eigentlich, ich habe 30 Bewerbungen rausgehauen und 29 Absagen bekommen...

Es kann allerdings auch sein dass du eventuell überqualifiziert bist.

Mehr Bewerbungen wegschicken erhöhen deine Chance auf eine Zusage zu einem Bewerbungssgespräch :)

Ohne Weiteres über dich, deine Qualifikationen, deinen Berufswunsch, deine Bewerbungen,.... zu wissen, ist das schwer zu sagen.

Viele Absagen sind standard... Aber die meisten bekommen irgendwann  auch mal eine Zusage.

Wenn nicht, muss man auf Ursachensuche gehen.

Sind die eigenen Anforderungen an den Job zu hoch? Fehlen mir Qualifikationen? Schreibe ich gute Bewerbungen? ....

Und wenn man die Ursache glaubt, gefunden zu haben, müssen die Probleme angepackt und beseitigt werden :)

Was möchtest Du wissen?