Nomen/Subjekt?

3 Antworten

Hier muss zwischen Wortart und Satzglied unterschieden werden.

Artikel, Nomen, Verb, Pronomen, Adjektiv, Adverb etc. sind Wortarten. Zur Wortartbestimmung werden die Wörter einzeln betrachtet.

Bei der Bestimmung der Satzglieder muss man mitunter mehrere Wörter als Gruppe betrachten; in deinem Beispiel ist "das Haus" das Subjekt. Es geht um die Funktion von Wörtern bzw. Wortgruppen im Satz und um ihr Verhältnis zueinander.

Zum Adjektiv: Ein Adjektiv bestimmt Nomen und Pronomen näher. Das Haus (Nomen) wird näher beschrieben. Wir sind hier auf Wortartebene.

Das Haus ist in diesem Satz nun mit seinem Artikel auch Subjekt. Da sind wir dann aber auf einer anderen Ebene, nämlich der der Satzglieder.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Gute Antworten sind nicht selbstverständlich. Gern geschehen

Hallo,

ja, das Haus ist das Subjekt. - siehe: https://wortwuchs.net/grammatik/subjekt/

AstridDerPu

“Das Haus“ ist Subjekt.

Aber dadurch stimmt ja dann nicht mehr die Regel von den Adjektiven?

Denn es heißt doch: Adjektive beschreiben ein Nomen oder auch Pronomen näher.

Das Adjektiv “schön“ im Satz beschreibt aber dann das Subjekt näher?

Aber Adjektive beschreiben ein Nomen oder auch Pronomen näher.

0
@Sarahmoro

Du kannst nicht alles in einen Topf werfen!

Subjekt, Prädikat, Objekt sind Satzteile - Nomen (Substantive), Verben, Adjektive sind Wortarten.

Subjekt - das (bestimmter Artikel) Haus (Nomen)

Prädikat - ist (Verb)

schön (Adjektiv) beschreibt das Haus (= Wortart: Nomen; Satzteil: Subjekt) näher.

0

Ja natürlich es ist auch den Subjekt in diesen Satz

Nach Subjekt fragt man:Wer oder was ?

Also was ist sehr schön?Das Haus

Also das ist die Subjekt

“Das Haus“ ist Subjekt. 

Aber dadurch stimmt ja dann nicht mehr die Regel von den Adjektiven? 

Denn es heißt doch: Adjektive beschreiben ein Nomen oder auch Pronomen näher. 

Das Adjektiv “schön“ im Satz beschreibtaber dann das Subjekt näher?

Aber Adjektive beschreiben ein Nomen oder auch Pronomen näher.

0
@Sarahmoro

Du kannst nicht alles in einen Topf werfen!

Subjekt, Prädikat, Objekt sind Satzteile - Nomen (Substantive), Verben, Adjektive sind Wortarten.

Subjekt - das (bestimmter Artikel) Haus (Nomen)

Prädikat - ist (Verb)

schön (Adjektiv) beschreibt das Haus (= Wortart: Nomen; Satzteil: Subjekt) näher.

0

Ah, oder sollte ich lieber auf diese Regel verzichten und mir lieber das merken:

Adjektive beschreiben die Eigenschaft eines Tieres, Menschen und eines Gegenstandes.

0

Was möchtest Du wissen?