Nikon D5500 Allrounderobjektiv v.a. Landschaften und Nacht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was du suchst, ist die eierlegende Wollmilchsau. Du benötigst für deine Fotowünsche wenigstens 2 Objektive. Für Landschaftsaufnahmen benötigst du ein Weitwinkelobjektiv. Für Portraitaufnahmen mindestens ein 50mm und für Mondfotografien ein Tele. Für die ersten beiden Vorhaben reicht vorerst das Standardobjektiv (18-55mm). Für Mondfotos schau dir am besten mal dieses Video an:

Und schau dir dann mal dieses Telezoom an: http://www.mediamarkt.de/de/product/\_tamron-sp70-300mm-f-4-5-6-di-vc-usd-1323340.html Das habe ich selbst und bin begeistert davon. Bei 70mm kannst du es ebenfalls für Portraits verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fuer Portrait und Landschaft ist ein 17-50mm/2,8 oder auch 17-70mm/2,8-4,0 sehr zu empfehlen Da gibt es was bei Sigma und Tamron. Beim Mond brauchst du unter 300mm gar nicht anfangen. Und Stativ ist immer gut, nicht nur nachts...;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Allrounder wurden schon genannt - 17-50 oder 17-70mm. Ich würde noch das Sigma 10-20mm f/3.5 ins Spiel werfen und zwar als Weitwinkelobjektiv, das sehr gut für Landschaften und Nachtaufnahmen ist. Vorteile - gute Optik, weit- bis ultraweitwinklig. Nachteil - kurze Brennweite, für den Mond auf jeden Fall nicht geeignet. Eigentlich braucht man für den Mond schon sehr lange Brennweiten, sagen wir ab 500mm. Nachtlandschaften + Mond ist keine gute Idee, da er einfach ein weißer Fleck wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?