Niederländisch in 4 Wochen Lernen - Sprachkurs fürs Studium!

10 Antworten

Hey, bei mir hat's geklappt. Langenscheids Buch '30 Stunden Niederländisch' ist eine gute Unterstützung. Das solltest Du komplett durcharbeiten, während du dich idealerweise in den Niederlanden aufhältst (Campingplatz?).VHS-Kurse taugen nicht für den Crash-kurs. Die sind viel zu langsam. Vor allem mußt Du dich dahinter klemmen, also mehrere Stunden am Tag lernen. Dann klappts auch. Selbstverständlich ist ein schneller Sprachkurs, wenn Du einen finden solltest, ein klares Plus. Immerhin muß man auch reden können fürs NT2. Sonst einfach den Holländern auf dem Campingplatz das Deutsch- oder Englischsprechen untersagen (viel Glück..).

Vorlesungen werden in der Tat anfangs nicht einfach zu verstehen sein, aber das gibt sich schnell. Außerdem willst Du ja auch vor allem einfach erst mal zugelassen werden, gelle?

Viel Erfolg!

Hallo!

Also ich studiere selber in Holland und kann sagen, dass die Sprache nicht wirklich schwer ist. Vor allem nicht, wenn man deutsch kann! Wenn du 4 Wochen lang einen Intensivkurs machst, kannst du den Test bestimmt bestehen. Ich habe von vielen gehört, dass sie kurz vor dem Studium einen Kurs belegt haben und es geschafft haben.

Ich arbeite zur Zeit in einer Agentur für Sprachkurse und kann dir sagen, dass man bei uns einen Kurs buchen kann, der "Study and Live at your Teacher's Home" heißt. Da lebst du wirklich mit der Familie des Lehrers zusammen und kriegst jeden Tag einige Stunden Unterricht. Außerdem bist du mehr oder weniger gezwungen auch nach den Stunden Holländisch zu reden, da du ja mit Holländern zusammen wohnst

Wenn du Informationen über den Kurs oder LanguageCourse möchtest oder andere Kurse ansehen willst, kannst du hier gucken: http://www.languagecourse.de

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!

4 Wochen fuer die 'Basics' sind ausreichend, um allerdings einer Vorlesung folgen zu koennen, reicht das bei weitem nicht aus.....

In 4 Wochen kannst Du allenfalls Basiskenntnisse in einer Sprache erwerben. Um einem Studium voll folgen zu können, wird nach meiner Einschätzung 1/2 bis 1 Jahr (je nach Begabung) Vorbereitungszeit erforderlich sein. Ausnahme: Du studierst ein technisches oder naturwissenschaftliches Fach, wo mathematische Formeln usw. im Vordergrund stehen und weniger die Sprache selbst. Warum studierst Du nicht erst mal 2 Semester in Deutschland, lernst die Sprache und wechselst dann? Bei den neuen Bachelorstudiengängen ist die Anrechnung ja nicht mehr so schwierig.

Hallo.

Hier solltest du uU etwas finden, was deinen Wünschen passt.

Viel erfolg, Zeroulette

0

das NT 2 mit niveau 5 ist das hoechste was du als auslaender in den Niederlanden machen kannst. Mit dem Sprachkurs von der Uni innerhalb von 4 Wochen ist das durchaus moeglich das NT 2 niveau 5 zu bestehen. Die Kurse sind halt so drauf ausgelegt, dass man ca. 8 std am tag dinge lernt , sprachlich anwendet usw. Wenn man sich abends dann auch noch dransetzt und Vokabeln lernt sollte das NT 2 innerhalb der Zeit machbar sein. Vorlesungen am Anfang zu verstehen ist natuerlich bei nicht technischen Faechern schwerer. Man sollte am Anfang ein bisschen mehr noch Vokabeln nachschlagen, aber wenn man eh den sprachlichen Umgang tagtaeglich hat...sollte das fliessend sprechen innerhalb von maximal nem Jahr auf jeden Fall drinsitzen. Verstehen tuste es auch schon viel eher komplett...ist halt nur die Sache dass du fuers Antworten selbst den Sprachwortschatz haben musst....und dafuer biste selbst verantwortlich... je nachdem wie sehr du an ihm arbeitest...

Was möchtest Du wissen?