Nicht aufdringlich wirken?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke, dass es gar nicht mal das Problem wäre, sie nach einem Treffen zu fragen, sondern ich kann mir denken dass du kein Bock hast, von ihr zurückgewiesen zu werden. Ironischerweise ist aber genau das der falsche Weg - denn du bist der Mann, du willst was von dieser Frau, also musst du auch Verantwortung übernehmen und aktiv werden. Du hast ein Auge auf sie geworfen, du möchtest dich gerne mit ihr treffen, also mach ihr das auch klar. Weil wenn du zögerst und nichts wagst, dann wird sie nicht merken, dass du an ihr interessiert bist - aber es ist nicht schlimm, wenn eine Frau weiß dass du interessiert an ihr bist. Das Problem ist, dass du einfach Angst hast, dass sie dich zurückweisen könnte - und darum machst du dir über solch eine Kleinigkeit Sorgen wie, "Ist es richtig jetzt schon nach einem Treffen zu fragen?". Die Wahrheit ist, du kannst ein Mädel nach dem du sie angesprochen hast, nach einer kurzen Zeit, auch sofort zu einem Kaffee einladen. Das wird vielleicht nicht, bei jeder Frau funktionieren, aber du wagst wenigstens etwas und machst der Frau indirekt klar "Ich möchte dich kennenlernen. Ich finde dich süß, Ich will mehr als nur der gute Kumpel sein" und damit machst du nichts falsch, weil es ehrlicher und mutiger ist, als wenn du immer nur "gaaaanz nett" bist, um sie zu beeindrucken und ständig auf der sicheren Seite sein willst - nämlich auf der Seite, wo du nie etwas verlieren kannst - wo du immer denkst zu 100% sicher zu sein und das ist eine Welt die nur in deinem Kopf existiert. 

Ich würde dir raten, konkrete Vorschläge zu machen, wann und wo du dich gerne mit einem Mädel treffen willst. Wenn du sagst "Hey, sollen wir uns mal treffen?", dann weichst du der Verantwortung aus. Du willst dich vor einem Korb drücken und bist deswegen unkonkret und vorsichtig. Oder du hast Angst, dass du sie bevormundest, wenn du ihr sagst "Lass uns am Donnerstag doch mal zusammen ein Eis essen". Aber das ist keine Bevormundung. Du spielst der Frau nichts vor - sondern zeigst ihr ganz konkret was du dir von dem Mädel wünscht, nämlich genau an diesem Donnerstag mit ihr ein Eis essen gehen zu wollen - ohne großartig um den heißen Brei zu reden. Du sagst zu ihr: (Beispiel)...

„Lass uns ein Eis essen gehen. Morgen gegen 18 Uhr wäre zum Beispiel gut bei mir. Wir könnten ins Dal Farra gehen . Die haben sehr leckeres Eis. Ich lade dich ein. Bist du dabei?“.

Wenn sie eine andere Idee hat, ist es egal, es geht nur darum dass du konkreter und ehrlicher im Umgang mit Frauen wirst und ihnen auch zeigst, dass du an ihnen interessiert bist. Also warte nicht, was sie vorschlägt. Hab keine Angst davor, Verantwortung zu übernehmen und die Situation nach deinem Wunsch zu modellieren. Wenn sie nicht möchte, ist es okay. Wenn sie etwas anderes vorschlägt, ist es auch okay. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Mann hast du die Verantwortung für das was zwischen euch passiert und somit liegt der Ball für ein Treffen in der Regel bei dir. In dem Moment in dem du versuchst den Ball an sie ab zu geben indem du meinedwegen sagst "meld dich sobald du Zeit hast." wird sie das Interesse an dir verlieren einfach deshalb weil du versuchst den Ball an sie ab zu geben. Nächster Punkt ist das du einfach davon ausgehst das sie Interesse hat. Attraktive Männer gehen immer davon aus das sie Interesse hat, bis sie ihm das Gegenteil beweist. Unattraktive Männer gehen immer davon aus das sie kein Interesse hat bis sie ihm das Gegenteil beweist. Anstat zu fragen ob sie Zeit hat, könntest du einfach fragen ob sie z.b. gerne Coktails trinkt. Wenn sie die frage mit ja beantwortet, könntest du ihr ein so gutes Date vorschlagen, das sie auch ohne dich dahin gehen würde. Schreibe ihr sowas wie "Lass uns am Samstag um 18 Uhr in meiner Lieblings Coktailbaar was trinken gehen, die machen die besten Coktails der Stadt." Das Date würde für sie so toll klingen, das sie auch ohne dich dahin gehen würde nicht war ? Zusetzlich machst du ihr genau klar wann und wie spät du dich mit ihr treffen willst. Das kommt Dominant und zeigt ihr das du ein Mann bist, der weis was er will. Alles sehr attraktive Eigenschaften. Wenn sie jetzt nicht zusagt, weil sie bescheftigt ist oder was auch immer, tust du nicht das was alle anderen Männer tun würden und zwar ihr einen 2. Termin vor zu schlagen und dan ein 3. und dan ein 4. usw. bis du die ganze Woche durchgefragt hast, denn mit jedem Tag den du fragst wirkst du immer verzweifelter und Bedürftiger. Nein du schreibst erstmal garnichts und wartest nur ab. Öfter als du denkst, machen Frauen hier einen 2. Vorschlag. Fals nicht schreibst du ihr dan nach einer gewissen Zeit einfach sowas wie "Ok pack mal deinen Didelkalender aus und sag mir wann du Zeit hast." :D merkst du wie viel attraktiver das kommt ? Auserdem nimmst du sie hier nochmal auf den Arm in dem du annimst, das sie wie ein kleines süßes mädchen einen Didelkalender hat :D durch solchen aktionen sind Frauen sich nie ganz sicher ob sie dich nun haben können oder nicht, einfach deshalb weil du sie nicht ernst nimmst. Auserdem fragst du jetzt nicht mehr die ganze Woche ab sondern bringst sie dazu dir zu sagen wann sie Zeit hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Unknown98,

ich würde ihr morgen schreiben, so kannst du heute u.a. nochmal drüber nachdenken was du ihr genau schreiben willst. Außerdem lässt du ihr dann auch ihren Freiraum. Wenn sie es dann noch spontaner möchte, schreibst du ihr nochmal später oder sie wird auf dich zukommen.

Hoffe ich konnte dir helfen.

LG Sani00

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Unknown98 21.03.2016, 13:24

Also dann morgen 2 Tage sollten dann also eh genügen. Wir haben ja zuletzt am Samstag geschrieben 

0

Frag sie doch "lustig", ob sie am Donnerstag Lust hat, spontan was mit dir zu unternehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?