Wenn es um den ersten Kuss mit einer Frau geht, erkennen die meisten Männer oft nicht, dass der Kuss nicht erst beim Kuss beginnt sondern schon beim ersten "Hallo" mit einer Frau. Lass mich erklären:

Wir kennen alle diese klassische Szene, am Ende eines Dates, wo der Mann versucht die Frau zu küssen aber es einfach nicht schaft die gefühlt unendliche Strecke zwischen ihren und seinen Lippen zu überwinden.

Etwas was du verstehen musst ist, dass der Kuss nichts weiter ist als eine Steigerung der Berührung also der "logische" nächste Schritt. Wenn du einer Frau beim ersten Date nicht einmal körperlich nahe kommst, indem du sie zur Begrüßung umarmst, ihr spielerisch aus der Hand liest oder Minispiele wie Daumenketschen mit ihr spielst (oder was auch immer dein Vorwand ist um einer Frau kurz Körperlich nahe zu kommen) dann wirst du dich oft unheimlich schwer damit tun die Frau am Ende zu küssen.

Wenn du allerdings der Frau von Anfang an Körperlich nahe kommst, sie zur Begrüßung schon umarmst und (Achtung wichtiges Wort!) die Berührung SYSTEMATISCH steigerst, sie also mehr berührst, dann ist ein Kuss am Ende keine große Sache mehr und der Kuss wird sich für BEIDE vollkommen natürlich anfühlen und dass ist auch die Art und Weise wie ausnahmslos JEDE Frau geküsst werden möchte, nämlich so, dass sich die Berührungen nach und nach langsam bis zum Kuss aufbauen. Das muss dann per Definition nicht unbedingt am Ende des Dates sein sondern kann auch schon während dessen soweit sein, je nach dem, wie es halt läuft und wie sehr sich beide dazu bereit fühlen. Aber Fakt ist, es wird niemals zu dem Gefühl kommen, wenn sich die Berührungen nicht steigern.

Das ist der Grund warum du dich auch nie dazu überwindest. Wie schon angesprochen sagte ich, dass es wichtig ist die Berührungen zwischen dir und einer Frau Systematisch zu steigern aber was meine ich damit?

Frauen sind Gefühle extrem wichtig. Es gibt kaum etwas wichtigeres für Frauen als das und damit sie sich dazu bereit FÜHLEN sich einen Kuss von einen Mann herbei zu sehnen, ist das Gefühl von Vertrauen den Frauen sehr wichtig. Denn wenn eine Frau das Gefühl hat dir nicht Vertrauen zu können, wird sie sich weder Körperlich noch emotional dir Gegenüber Öffnen das sollte klar sein. Aber welche 2 Fehler begehen die meisten Männer den jetzt?

Fehler Nummer 1. Sie berühren die Frau zu früh und zu schnell. Das denke ich sollte den meisten klar sein aber ich sage es trotzdem. Gerade umwerfend gut aussehende Frauen stecken in den fürchterlichen Dilemma, dass Männer sie attraktiv und anziehend finden doch sich nie wirklich für sie als Person interessieren. Alle wollen nur ihre vergängliche Schönheit. Wenn du sie nun zu schnell und zu früh berührst und ihr gar nicht mehr von der pelle rückst erinnerst du sie nur an all die anderen Männer, die alle nur ihre Schönheit wollten und sie am Ende für die nächst schönere Frau verlassen haben, sie nur wollten weil sie gut aussah aber sich für die Person nie interessiert haben.

Fehler Nummer 2. Sie berühren die Frau gar nicht oder zu spät. Ok das wirkt irgendwie seltsam oder? Aber lass mich erklären. Auch wenn du die Frau gar nicht berührst oder es zu spät tust, passiert eines von 2 Dingen: 1. Sie glaubt dass du kein sexuelles Interesse an ihr hast, verschließt sich daraufhin dir gegenüber komplett und findet sich damit ab, dass ihr nur gut befreundet seid. Herzlichen Glückwunsch! Du hast ihr einen Korb gegeben ohne es selbst zu merken ;) 2. Sie merkt, dass du keine Eier dazu hast um den nächsten Schritt bei ihr zu machen und verliert vor dir jeden Respekt als Mann und das zerstört vertrauen, ich meine sie kann dir nicht mehr folgen. Ich meine wenn du nicht mal in der Lage bist ein kleines süßes Mädchen zu küssen oder sie gar zu berühren oder sie vielleicht in den Arm zu nehmen, ein Mädchen das vermutlich einen Kopf kleiner ist als du und nur die Hälfte von dir wiegt, wie zum Teufel willst du sie sicher durchs Leben geleiten? Die Wahrheit ist, du kannst es nicht. Sie sieht also dann keine Führungsqualitäten in dir, wenn sie merkt, dass du Angst davor hast den nächsten Schritt bei einer Frau zu machen, die sichtlich von dir berührt werden möchte.

Egal welchen Fehler du vielleicht machst, in jedem Fall wirst du sie verlieren und das ist eine Tatsache. Daran gibt es auch nichts zu rütteln. Ich mag vielleicht das ganze etwas schroff geschrieben haben aber ich will dass du erkennst wie wichtig das wirklich ist.

Lass mich dir nun Verraten, wie du es schaffst die Berührung zwischen dir und einer Frau Systematisch zu steigern damit du sie später Küssen kannst und dir eine eher Grundlegende Technik mitgeben wenn es darum geht Frauen auf erste Dates zu berühren.

2 Schritte vor einen zurück. Diese Technik ist wirklich irre effektiv und in seiner Ausführung wirklich simpel und du kannst sie direkt von Anfang an anwenden.

Nimm z.b. eine Frau zur Begrüßung in den Arm und unterbreche dann die Berührung von DIR aus, sodass SIE sich fragt was los ist und wann du sie wieder berühren wirst. Dann machst du meinetwegen ein Minispiel mit ihr wie Daumenketschen. Sage sowas wie: "Kennst du Daumenketschen? Ich finde Daumenketschen total genjal! Lass uns mal spielen aber ich muss dich warnen ich bin ein ungeschlagener Champion darin." dadurch kannst du zusätzlich in ihr einen kleinen Ehrgeiz wecken dich zu besiegen. Nach einer Weile unterbrichst DU wieder von DIR aus die Berührung, sodass sie sich fragt was los ist und wann du sie wieder berühren wirst. Indem du sie z.b. spielerisch ein wenig aufziehst und sowas sagst wie: "OMG! ich habe es gesehen! Du schummelst ja!" und ihre Hand spielerisch von dir wegstößt. Wenn es gut läuft wird sie oft damit beginnen spielerisch abzustreiten, dass sie geschummelt hat und wieder mit dir spielen wollen aber eben "fair" und ich weiß nicht ob du es merkst aber hier beginnst du nach und nach damit den spieß umzudrehen und SIE dazu zu bringen dich unbedingt von sich aus berühren zu wollen. Merkst du was hier passiert? ;)

Ich wollte da eigentlich nicht so tief darauf eingehen aber ich verrate die Wahrheit hier hinter als Bonus einfach mal trotzdem ;) Eine Frau dazu zu bringen, dass SIE diejenige ist, die DICH verführt ist der schnellste Weg um SIE zu verführen. Wenn ich gerade schon dabei bin, können wir auch etwas Fortgeschrittener werden und auf eine weitere wirklich effektive Technik einzugehen. 

Zieh sie auf, bringe sie zum Lachen und drehe den Spieß um! Das kannst du z.b. ganz am Anfang einsetzen und übrigens hier ist Humor eine wirklich extrem effektive Waffe, denn Humor erlaubt es dir im Prinzip Dinge zu tun und zu sagen, die du normal nicht tun und sagen würdest und es trotzdem sozial akzeptiert zu halten du musst es halt nur noch richtig anwenden.

Zum Beispiel könntest du sie zur Begrüßung umarmen und (falls es bei euch so üblich ist) ihr gebt euch Küsschen Links auf die Wange und Küsschen Rechts auf die Wange zur Begrüßung, dann könntest du z.b. den Linken zulassen aber dann wenn sie dir einen Kuss rechts geben will, ziehst du plötzlich weg und sagst Spielerisch und Humorvoll sowas wie: "Wow ok. Das geht mir jetzt etwas schnell. Wir lernen uns gerade erst kennen und schon willst du mich überall küssen. Ich schlage vor, wir gehen erstmal zusammen einen Kaffee trinken." :D 

Falls diese Umgangsform nicht so üblich sein sollte, gibt es auch andere Möglichkeiten den Spieß umzudrehen und sie Humorvoll durch den Kakao zu ziehen. Angenommen sie lässt z.b. etwas fallen und bückt sich danach. Dann könntest du spielerisch sagen: "OMG! Das ist der ääääälteste Trick der Welt. Du lässt etwas fallen damit ich dir auf den Hintern starre aber nicht mit mir! Bei mir klappt das nicht! Was ist blos los mit euch Frauen? Warum wollen alle Frauen nur meinen Körper? Gibt es den keine Frau die sich noch für den Charakter eines Mannes interessiert? Ich bin mehr als nur 20cm und ein Kilo Fleisch!" sollte sie aus irgendwelchen Gründen auf die 20cm eingehen, könntest du das ganze weiter führen und sagen: "Mensch jetzt hör auf an die 20cm zu denken du bist ja unmöglich!" :D ich liebe diesen Spruch :D vor allem drehst du den Gesamten Spieß und die komplette Dynamik um, ich meine sonst sagen doch immer die Frauen, dass Männer nur mit ihrem ... denken usw. wirklich pures Gold :D

Wenn dir das ganze bis hierher gefallen hat, dann bewerte das ganze jetzt positiv damit ich weiß, dass ich das ganze nicht umsonst gemacht habe. Falls dich das Thema Dating und Erfolg mit Frauen interessiert, dann besuche doch den Kanal von Estelfano delano auf Youtube oder besuche seine sofortmehrdates.com , selbst ich habe eine MENGE von ihm lernen können. 

...zur Antwort

Pass auf. Ich weiß genau wie es ist von einer Frau die Du liebst verlassen zu werden. Es fühlt sich an als ob dir ein loch ins Herz gerissen wird, Du kannst nicht mehr schlafen, nicht mehr Essen und fühlst einfach diese leere in dir.

Glaube mir, ich spreche aus eigener Erfahrung und nachdem ich nach knapp 3 Jahren Beziehung von meiner ersten großen Liebe verlassen wurde hat es ewig lange gedauert bis ich darüber hinweg kommen konnte.

Es kommt aber im Leben dicht darauf an WAS dir passiert sondern wie du auf die Dinge reagierst. Du kannst dich jetzt dazu entschließen dich in dein Zimmer in deinem bett einzugraben und nie wieder eine Frau kennen zu lernen. Doch damit würdest du dieser einen Frau die Kontrolle über dein Leben und deinem Schicksal geben und glaube mir, das willst du nicht.

Du kannst dich aber auch dazu entschließen dir das nicht gefallen zu lassen und eine andere Frau kennen zu lernen die besser aussieht als sie und besser zu dir passt als sie.

Falls du noch Interesse an ihr hast, dann ist die beste verhandlungsposition diejenige dein Leben auch ohne sie weiter zu führen. Mach ihr deine Absichten klar, mach ihr klar dass du sie weiterhin sehen möchtest aber mach ihr auch klar, dass du keine bloße Freundschaft akzeptierst, denn wenn du es erst einmal akzeptierst kommst du da nur schwer wieder heraus und wirst mit ansehen müssen wie sie irgendwann mit einen anderen Kerl zusammen geht und das wird dich vor schmerz halb umbringen.

...zur Antwort

Rückzug und plötzlich steht Freundschaft + im Raum, kann ich ihn trotzdem irgendwann emotional an mich binden?

Ich habe vor 2,5 Monaten einen Mann im Internet kennengelernt. Er hatte sofort mit offenen Karten gespielt, mir von seiner Trennung erzählt, seiner Umbruchsphase und gesagt, dass er momentan nicht an einer festen Beziehung interessiert ist. Da ich nicht zu der Typ Frau gehöre, die Abenteuer sucht, habe ich mir keine weiteren Hoffnungen gemacht, und mich zurück gezogen. Doch er ließ nicht locker, buhlte um mich, bat immer wieder um neue Dates, die schöner nicht sein könnten. Vor zwei Wochen schlug er mir vor mich und meine Kinder von Flughafen abzuholen, blieb übers ganze Wochenende bei mir. Doch nach nur wenigen Tagen bekam ich das Gefühl er ziehe sich zurück.

Gestern abend gestand er mir, das ich vor einiger Zeit das Wort "Beziehung" ausgesprochen hätte und das in ihm Druck auslöst. Ich würde ihm etwas bedeuten, er könne es nicht mit sich vereinbaren mich zu enttäuschen, hätte oft das Gefühl mich im Stich zu lassen, aber er hätte derzeit so viel mit sich zu tun, wäre mitten im Scheidungskrieg, keine richtigen Ziele mehr und fühle sich einfach nicht in der Lage mir liebe zu geben, die ich verdiene. Sein Gedanke war sich zu "verabschieden"

Ich war nicht überraschend, trotzdem irgendwie schockiert. Ich hatte zuvor nie Erwartungen gestellt, ihm nie Druck gemacht, hatte Verständnis für seine Situation. Und trotzdem will er gehen?

Ich fragte: was würde sich ändern, wenn ich heute sage, wir haben keine Beziehung miteinander? Er sagte: für mich alles, ich hätte keinen Druck mehr...

Irgendwann kam der Begriff: Freundschaft+ ins Spiel.

Nachdem ich ihm versichert habe, das wir keine Beziehung mit Verpflichtungen hätten war er wie ausgewechselt. Er scherzte, flirtete mich an, schickte mir einen Kuss 😘 nach dem anderen. Selbst heute morgen erkundigte er sich nach dem Befinden meiner Tochter und wünschte mir einen schönen Tag.

Ich sitze heute morgen Zuhause, habe einen freien Tag und mir gehen Millionen von Gedanken durch den Kopf. Kann es tatsächlich sein das das Wort Beziehung ihm solche Kopfschmerzen machte? Soll ich ihm die Chance geben und mich auf eine Freundschaft + einlassen in der Hoffnung, daß er momentan wirklich nicht in der Lage ist Gefühle für mich zu entwickeln, oder ist das eine vergeudete Zeit, die ich investieren würde und eine Fahrkarte ins Land der falschen Hoffnungen.

Ich liebe ihn momentan nicht. Was ist, wenn ich plötzlich tiefe Gefühle entwickle? Und fühlt er tatsächlich nichts für mich, oder will er es sich nur nicht eingestehen? Denn so wie er das darstellt, ist seine Angst mich zu verletzen größer als sein Wunsch weiterhin mit mir unbeschwerte Momente des Glücks und der Freude zu erleben.

Er ist es stets gewesen, der Schritte nach vorne machte.... Und plötzlich dieser Rückzug.

BITTE HELFT MIR, ICH BIN RATLOS

...zur Frage

Das ist ein typisches verhalten wenn ein Mann sich emotional zurück zieht. Er zieht sich auf eine Art Insel der Unschuld zurück, denn tatsächlich ist es so, dass wir Männer eine Frau nicht beabsichtigt verletzen wollen. Somit kann er sich vor sich selbst rechtfertigen, dass er keine falschen Hoffnungen geben wollte. Es kommen so Sprüche wie:"ich will dass du glücklich bist, deshalb kann ich nicht mit dir zusammen sein." oder noch verwirrender "Du bist mir zu wichtig, deshalb kann ich nicht mit dir zusammen sein."

Aber was will ein Mann tatsächlich damit sagen? Ob du es nun willst oder nicht aber es bedeutet dass er in dir nicht die Traumfrau sieht, die er sucht. Noch nicht. Denn daran lässt sich etwas ändern.

Aber warum tun Männer das? Männer ziehen sich meistens vor allem dann zurück wenn eine Frau ihm zu früh klar macht, dass sie von ihm abhängig ist und ihn braucht. Dass ist die männliche Art und Weise eine Frau nicht übermäßig verletzen zu wollen.

Die Frage ist nur warum er sich dann so um dich bemüht hatte und All diese widersprüchliche Signale gesendet hat nicht wahr? Nun auch das ist simple erklärt. In dem Moment in dem du die Hoffnung aufgegeben hattest und dich zurück gezogen hast weil dich nicht auf etwas "offenes" nicht einlassen wolltest erhöhte sich der Reiz schlagartig. Wir Menschen wollen immer das was wir nicht so einfach kriegen können so einfach ist das.

Daraus lässt dich schließen, dass es nichts ändern wird wenn du dich auf eine Freundschaft+ Geschichte einlassen würdest. Eher im Gegenteil, es würde deinen Wert in seinen Augen senken. Es ist zwar eine sehr angenehme Situation für ihn aber wir Männer wollen nuneinmal keine ja sagerin die sich uns zu Füßen wirft und alles für uns tut nur un uns zu kriegen.

Viel effektiver ist es dich ein wenig rar zu machen. Wenn du dich nicht so damit abfinden kannst, dann mache ihm klar, dass du das so nicht kannst und ansonsten musst du es akzeptieren dass er weg sein könnte. Die beste verhandlungsposition ist diejenige sagen zu können, dass du einen deal nicht brauchst, jederzeit aufstehen und gehen zu können und es auch genauso zu meinen.

...zur Antwort

Wir Menschen jammern oft aus einen einzigen Grund. Wir wollen damit ausdrücken dass wir Zuneigung brauchen. Oft jammern wir wenn wir ein Problem haben oder etwas nicht stimmt. In einer Beziehung kommt es sehr häufig vor dass es Dinge gibt, die nicht passen. Es ist als ob uns Dinge nicht gefallen aber nicht wirklich etwas unternehmen wollen um etwas daran zu ändern, wie eine Art verschlüsselte Möglichkeit zu sagen, dass etwas nicht stimmt. Aufmerksamkeit unterstützt hier. Je mehr Aufmerksamkeit man durch sein Jammern bekommt ohne, dass das eigentliche Problem gelöst wird, desdo mehr wird gejammert. Kurz: Es existiert in diesem System ein Problem, doch keiner will wirklich die Verantwortung übernehmen.

Ich will dein Freund jetzt nicht heilig sprechen aber du jammerst doch im Moment genauso darüber was für ein ach so doofen Mann du hast: "Er tut dies nicht, er tut das nicht, er ist nur am jammern, er gibt mir nicht dies er gibt mir nicht das." Wenn ich es von Außen so beobachte sieht es so aus als würdet ihr euch gegenseitig mit den wirklichen Problemen hochschaukeln ohne, dass einer von euch beiden wirklich etwas tut um dieses Problem zu lösen auch wenn es heißen würde die Beziehung zu beenden wenn es wirklich zu extrem ist. Wie sagt man doch so schön? Zu einer Streitigkeit gehören immer zwei.

"Wasche mich aber mach mich nicht nass." das heißt so viel wie:"Ich will etwas haben aber die Folgen nicht tragen." hör auf dich über ihn zu beschweren und ihn zwanghaft ändern zu wollen und tu etwas um das Problem zu lösen, denn über ihn hast du keine Kontrolle sondern nur über dich selbst und nur an dir kannst du etwas ändern. Wenn du mit ihm das Problem nicht lösen kannst, weil er nur "jammert" und du sonst nicht damit Leben kannst, dann mache klar, dass er mit dem Verhalten dabei ist dich zu verlieren und ja ich weiß, dass das alles nicht so einfach ist mit Kinder etc. Aber du sagst es selbst, jammern bringt hier gar nichts. Entweder du tust was dagegen oder du lässt es aber dich darüber zu beschweren was für ein Mädchen dein Mann doch ist bringt hier gar nichts und wird auch in 100 Jahren nicht dazu führen, dass sich etwas an dieser Situation ändert im Gegenteil, es wird es schlimmer machen, einfach weil ihr euch mit dem Jammern nur gegenseitig immer weiter in diese Spirale nach unten zieht.

...zur Antwort

Warum es sogut wie NIE funktioniert einer Frau die Liebe zu gestehen:

Männer und Frauen ticken grundsätzlich unterschiedlich, wenn es un das Thema Anziehung geht.

Bei Männer ist es relativ leicht erklärt. Wenn wir eine Frau kennen lernen die wirklich gut aussieht und wir Kurz eine Menge Spaß mit ihr hatten können wir uns praktisch an Ort und Stelle in sie verlieben.
Kurz: bei uns Männern geht es verdammt schnell.

Frauen sind hier völlig anders. Sie brauchen viel mehr Zeit als Männer damit sie sich wirklich verlieben können.ich vergleiche es immer mit einer Art Kamin. Erst ist nur eine Glut, die sehr schwach brennt aber je mehr Du TUST und auch die RICHTIGEN DINGE tust die Anziehung in ihr für dich auslösen und die Glut in ihr schürt, desdo heiße wird sie bis das Feuer entfacht und es kaum mehr aufzuhalten ist. Kurz: Frauen brauchen viel länger um sich zu verlieben aber wenn sie es tun dann tun sie es richtig.

Wenn du nun einer Frau deine Liebe gestehen willst mit der Du nicht zusammen bist gehst du als Mann davon aus, dass Frauen ticken wie du selbst. Du willst herausfinden ob sie nun auf dich steht oder nicht doch per Definition kann sie noch gar nicht so weit sein weil Du noch nichts getan hast das diese Glut schüren könnte, sie hat nur leichts Interesse aber nicht mehr.

Für die Frau fühlt sich das in dem Moment an als würdest du mitten im Kino im Film aufstehen und das Ende des Films herausschreien. Der Film wird auf einen Schlag uninteressant. Daher bewirgt das verhalten oft das Gegenteil von Anziehung.sie weiß das sie dich haben kann, Du bist keine Herausforderung und meistens ist dann für dich game over.

Was ich dir damit sagen will: einer Frau die Liebe zu gestehen oder auch Romantik im allgemeinen klappt immer nur dann wenn es längst nicht mehr nötig ist es zu tun, also z.b. Wenn du schon mit ihr zusammen bist aber es ist kein Mittel um eine Frau dazu zu bringen mit dir ins bett und eine Beziehung zu gehen. Noch schlimmer, die meisten Frauen empfinden es als manipulativ und glauben dass du sie damit nur ins bett kriegen willst, auch wenn es nicht direkt deine Absicht ist, einfach weil jeder diese Masche fährt.

Ich kann dir für den Anfang nur raten:"willst du gelten mach dich selten." sei nicht ständig verfügbar. Wenn du dich eine Weile nicht meldest passiert nicht viel aber wenn du trotzdem handelst obwohl du vlt nicht weiter weißt neigst du dazu Dinge zu tun die Du im Anschluss bereuen wirst. Manchmal ist es also besser gar nichts zu tun.

Das 2. Was ich dir raten kann ist dir mehr wissen anzueignen und dich mehr mit der weiblichen Psychologie zu beschäftigen. Schon Albert Einstein sagte:"du kannst niemals ein Problem mit dem selben Maß an Wissen lösen mit dem es überhaupt entstanden ist." finde also heraus warum du genau das Problem hast und wie du da wieder herauskommst und dann komme wieder und Tu genau das! Ich kann dir zu dem Zweck die Videos von estelfano delano ans Herz legen er erklärt die weibliche Psyche meiner Meinung nachwie kein anderer. Die Videos kannst Du kostenlos auf YouTube ansehen :)

...zur Antwort

Wie viele Frauen lernst du den Regelmäßig kennen? Also egal wie ob du die nun aktiv selbst ansprichst oder ob die dir vorgestellt werden?

...zur Antwort

Wie kann ich wieder Gefühle bei meiner Frau wecken?

Ich bin mit meiner Frau seit fast 7 Jahren zusammen, drei davon verheiratet. Wir haben 2 Kinder. Vor einem Jahr haben wir uns ein Haus gekauft. Seit ein paar Wochen zieht sich meine Frau immer mehr zurück. Davor hat sie auch schon viel Freizeit ohne mich verbracht. Nach mehreren Gesprächen signalisierte sie mir dass sie für uns als Paar keine Zukunft mehr sieht. Ihre Vorwürfe waren ich interessiere mich nicht für ihr Leben, im Bett klappt es mit Sex und Zärtlichkeit auch nicht richtig. Sie hat die einzelnen Punkte in der Vergangenheit auch schon mehrfach angesprochen, aber ich bin nie richtig darauf eingegangen. Erst jetzt merke ich dass ich durch mein Verhalten einiges zur momentanen Situation beigetragen habe. Man könnte jetzt sagen typisch Mann. Ich will meine Frau nicht verlieren und vor allem will ich den Kindern nicht zumuten dass ihre Eltern getrennte Wege gehen. Was kann ich tun?

Update 30.09.17 Sämtliche Bemühungen laufen ins Leere. Ich suche mehrfach täglich das Gespräch, erkundige mich wie ihr Tag war etc. und werde abgespeist mit kargen Antworten. Kleine Aufmerksamkeiten, wie Blumen schenken, leckeres Essen zubereiten und ihr Aufgaben im Alltag abnehmen, damit wir mehr Zeit haben, laufen ins Leere, werden nicht mal kommentiert. Auf der anderen Seite macht sie viel alleine. Langsam sehe ich kein Land mehr. Ich habe den Eindruck nur noch für unsere Kinder zu kämpfen. Ich weiß nicht was ich noch machen soll. Ideen? Ratschläge? Danke!

...zur Frage

Zieht beide gemeinsam das 36 Fragenspiel durch. Es ist extra dafür entwickelt um die Lieber in einer Beziehung neu aufblühen zu lassen. Wichtig bei dem Spiel ist es, das beide es mit machen und beide diese Fragen beantworten. Am Ende muss man sich insgesamt 4 Minuten lang in die Augen schauen.

https://youtube.com/watch?v=HLLNaqrkkEU

hier die Fragen: http://www.36-fragen.com/

...zur Antwort

Der Punkt warum es so schlimm ist einer Frau die Liebe zu gestehen ist der dass Männer völlig anders ticken als Frauen es nun einmal tun.

Bei Männern ist es mit der Anziehung relativ simple. Sobald wir eine Frau kennen Kernen die gut aussieht und wir kurz eine Menge Spaß Mut ihr hatten, köinnen wie uns praktisch an Ort und Stelle in sie verlieben. Kurz: bei uns Männern geht es verdammt schnell.

Frauen hingegen verlieben sich völlig anders. Ich vergleiche es mit eine Art Kamin. Wenn eine Frau einen Mann am Anfang attraktiv findet ist nur eine gewisse Glut da die schwach brennt. Je mehr Du jedoch diese Glut schürst des Do heißer wird sie bis das Feuer entfacht und es kaum mehr aufzuhalten ist. Frauen brauchen viel länger.

Deshalb bringt es auch nichts einer Frau deine Liebe zu gestehen, denn Du tust es im Prinzip doch nur deshalb weil Du davon ausgehst das Frauen ticken wie du selbst und wissen willst ob sie auf dich steht oder nicht. Doch in dem Moment ist sie per Definition noch nicht so weit und fühlt sich für eine Frau am als würdest du im Kino im Film aufstehen und das Ende des Films herausschreien.

Der Film wird auf einen Schlag langweilig und keiner will ihn mehr sehen. Du musst also erstmal etwas TUN das die Glut schüren könnte deshalb ist es auch so tödlich führ eure Beziehung wenn du ihr zu früh deine Liebe gestehst.

...zur Antwort

Am besten sind Komplimente bei denen sie sich nicht 100% sicher ist "findet er mich jetzt attraktiv oder nicht? Wie meint er das?" das ist es was Frauen in den Wahnsinn treibt.

Du könntest schreiben:"diese Bluse steht dir wirklich gut." oder "die Bluse sieht wirklich gut aus." hier ist sie nicht 100% sicher "findet er jetzt mich attraktiv oder nur meine Bluse?

Etwas was eher für fortgeschrittene ist ist dass du hier damit beginnen kannst mit ihr zu flirten in dem du sowas schreibst wie:"in dieser blauen Bluse siehst du wirklich aus wie ein richtig kleiner süßer blauer Schlumpf.... Ich liebe es! :P" wenn es eine blaue Bluse oder so ist

Auch hier ist sie sich nicht 100% sicher ob sie dich nun hat oder nicht, Du ziehst sie damit ein wenig durch den Kakao und Du bist die perfekte Mischung aus einen BadBoy und einen netten Mann und das ist es was Frauen wollen sie wollen weder einen netten Mann noch einen BadBoy sie wollen beides!

Ein Mann der ab und zu nett sein kann sie aber auch mal auf den arm nimmt, Selbstbewusst ist und sich durch ihre Schönheit nicht eingeschüchtert fühlt.

...zur Antwort