Kommt das aufdringlich rüber, wenn man jemanden nach einem Treffen fragt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

hi, ehrlich gesagt kommt es wirklich ein bischen komisch rüber, wenn man von jemandem gefragt wird, ob man zusammen was macht, wenn man sich noch nicht gut kennt. Eigentlich hat man zunächst andere Berührungspunkte (Arbeit, Sport, Hobby, Schule), wo sich "auf neutralem Boden" erst mal beschnuppert, ob man auf gleicher Wellenlänge liegt und gleiche Ansichten hat. Erst dann kommt es nicht mehr komisch rüber, wenn man nach gemeinsamen Unternehmungen fragt. Also erst mal beschnuppern, nach Hobbys fragen und eben "unterhalten". Da stellt man dann schon fest, ob das wohl ein Freund wir doder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey, also jein.

auf einer seite schon, und iwie auch nicht.

lern die doch erstmal besser kennen, also hobbys austauschen, ect.

und guck weiter. es ist normal erst absagen zu bekommen, keine angst :) ..außerdem cool mit teakwondo war auchmal in so ein verein, war schön. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CoolSkillet
25.08.2016, 21:39

Hey :) Ganz ehrlich: Ich denke, ich muss wohl oder übel auch mal den ersten Schritt auf andere zu machen :)

Und du hast ja Recht :) Ich sollte mich einfach mal mit den anderen öfters unterhalten :) Über Hobbies oder worüber die sich auch gerade unterhalten :) Und vielleicht fragt mich dann ja auch mal jemand nach nem Treffen oder so :) Wer weiß :) Aber mal gucken :)

0

Was möchtest Du wissen?