Neue Wohnung - DSL Anschluss - über 50 Meter bis zur Wohnung, Techniker?

3 Antworten

Hast Du schon nen vertrag abgeschlossen und einen Freischaltungstermin bei dem ein T-Com-Techniker zugesichert ist?

DAS ist in der Tat durchaus deren Aufgabe

ABER

je nachdem wie es VorOrt ausschaut sagt auch die T-Com "Nö, machen wir nicht, da muß der Vermieter einen Elektriker mit beauftragen"

Denn bei 50m Leitungslänge werden da sicherlich genug Wände, Decken und weiß der Geier noch im Weg sein, daß es der T-Com zu viel Zeit- und Abreitsaufwand ist

Das wäre der erste Techniker bei dem das so läuft.

Normal gucken die doof, rufen in der Firma an geht nicht.

Irgendwann erteilt dann der Vermieter uns echten Elektrikern den Auftrag

Und dann kommt noch Mal der Techniker

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Mein IQ entspricht dem einer vegetarischen Fleischwurst

Die Strippe alleine bringt nichts. Die Leitung muß auch ordentlich verlegt werden und das ist selten billig.

Am Telefon sagt man mir das der Techniker raus geschickt wird und alles mitbringt und verlegt das auf deren Kosten. Das steht auch im Vertrag beim Abschluss (Inklusive)

0
@ServusMoinHallo

Eher selten... üblicherweise schließt der Techniker nur an eine vorhandene Leitung an. Ist noch keine vorhanden, wird die i.d.R. auf Deine Kosten von einem Elektriker verlegt... kann man aber auch selbst machen.

0

Was möchtest Du wissen?