Neue Arbeitsstelle am Empfang - Dresscode?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich persönlich finde dezente Business-Kleidung (Hosenanzüge, Etuikleider, etc.) für perfekt für den Job.

Sollten die anderen legerer kommen, braucht Dich das nicht zu stören, denn es ist angemessen (bist ja nicht im Abendkleid da oder so).

Außerdem gilt nach wie vor: Kleide Dich für den Job, den Du willst - nicht für den, den Du hast.

Solltest Du also in Erwägung ziehen mal als persönliche Assistentin für eine Führungskraft im Hause zu arbeiten, schadet es nicht, wenn diese schon so auf Dein professionelles Erscheinungsbild aufmerksam werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich arbeite ebenfalls am Empfang in einer Industriefirma, gleichzeitig bin ich auch die Sekretärin 2-er Geschäftsführer. Habe sehr viel Kundenkontakt, Lieferantenkontakt und andere Besuche zu empfangen und auch zu bewirten Mir liegt auch sehr viel daran ordentlich auszusehen, aber komme auch in Jeans zur Arbeit. Ich liebe es etwas lockerer. Mein Dress ist bei Kundenbesuchen meist schwarz, blau oder weiß. Allerdings nicht zu streng. Gepflegte Erscheinung ist halt wichtig in dem Bereich. Trage auch oft Röcke aber keine Minis. Habe viele verschiedene Farben von Westen und T-Shirts, welche ich dann mit Schals kombiniere. Auf Dauer wäre mir jetzt Hosenanzug und Kostüm für mich jetzt zu streng. Ich mag es lieber ein bisschen lockerer, Hätte dann das Gefühl im Kleiderzwang zur Arbeit zu gehen. Habe früher mal in einem Riesenunternehmen am Empfang gearbeitet, da hatte ich auch schon roten Anzug an, oder auch verschiedene Krawatten. So halt wie ich mich fühlte. Als ich dann zwischendurch 7 Jahre im Krankenhaus als Stationssekretärin gearbeitet hatte durfte ich nur weiss gekleidet erscheinen. Das war mir auf Dauer zu langweilig. Vielleicht konnte ich Dir ein wenig helfen. Ich kann das schon gut verstehen wie es Dir im Moment geht. Alles Gute für Dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, ich denke dann kannst Du "imagemäßig" Zeichen setzen. Gehe vorsichitig heran und langsam um niemanden vor den Kopf zu stoßen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum hast du denn gleich fuer sehr viel geld neue klaotten gekauft, ohne mal zu sehen, was deine kollegen dort so anhaben? damit haette ich evt gewartet und mit 1-2 hosenanzuegen und eingen kostuemen aus deiner bankkarriere gestartet..

jetzt gehe halt die ersten tage mit hosenazuegen etc hin und schua, dsss du nicht schicker aussiehst wie die geschaftesleitung... :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rodox 28.03.2014, 08:19

eine frau hat einen vorwand gebraucht um ein zu kaufen, jetzt hat sie ein schlechtes gewissen und will von uns absolution für ihr handel

0

Am Anfang lieber zu overdressed kommen als zu underdressed. Du kannst ja dann einfach mal mit deinen Kollegen/ deinem Chef reden, was sie sagen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"So schick wie möglich" ist nicht immer der richtige Weg. Da kann man auch ganz schnell overdressed sein. Anstatt sofort so viel Geld auszugeben, hättest du vielleicht EIN Outfit kaufen können und dann am ersten Tag die Kollegin fragen wie das mit der Anzugsordnung so gehandhabt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?