Nervös/Aufgeregt vor Fahrstunden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, 

Einem Freund von mir ging es ähnlich wie dir. Er hatte auch mehr Angst vor dem Lehrer als vorm fahren. Irgendwann ist er dann einfach intern gewechselt. Seine Fahrschule hatte mehrere Standort und auch 2 Fahrlehrer pro "Filiale". Wenn deine Fahrschule das nicht hat, dann vielleicht mal mit deinen Eltern oder dem Fahrlehrer selbst ein Gespräch führen.

Wo machst du Fahrschule? Klingt ganz nach meinem ehemaligen Lehrer :D
Einfach nicht unterkriegen lassen! Immer denken, dass du das schaffst und dir überhaupt keiner das nehmen kann.

Du könntest ihn mal fragen warum er Fahrlehrer geworden ist. Was ihn daran so gereizt hat das er es unbedingt werden wollte. Er muß ja nicht wissen auf was du hinaus willst. Dumm ist der sowie so.


Kommentar von chamaleon98
31.05.2016, 13:47

Vielleicht wars ja auch ein Familienunternehmen und die eltern haben ihn dazu gedrängt Fahrlehrer zu werden.

0

Genau die gleiche Erfahrung hatte ich auch gemacht, also genervter Fahrleher und ich war sehr aufgeregt.

Wenn es zu schlimm wird, dann versuch den Fahrlehrer zu wechseln.

Kommentar von hanslfranzl12
21.04.2016, 14:07

Geht leider nicht, gibt nur einen an der Fahrschule :/ 

0

Was möchtest Du wissen?