Nehme ich trotz Schokolade ab?

6 Antworten

Hallo Kule014, 

So pauschal lässt sich das leider nicht beantworten. Grundsätzlich nimmt man ab, wenn man mehr Energie verbraucht, als man zu sich nimmt. Da kommt man nicht drum herrum mal zu gucken, was der Körper an Energie benötigt und wieviel Energie man täglich isst.  Für die erste Hilfe gibt es tolle Apps wie z.B. CaloryGuard oder myfitnesspal. 

zu 1) Bei dem Einsatz einer App lernst Du die Lebensmittel näher kennen, was einen abwechslungsreichen Ernährungsplan ermöglicht. Alles andere langweilt nach einer bestimmten Zeit und man hält nicht durch. Dein jetziger Plan schließt außerdem Kuchen und Co. aus bzw. macht Dir ein schlechtes Gewissen. Außerdem solltest Du mehr Eiweiß zu Dir nehmen. Das macht länger satt.

zu 2) Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn Du Kuchen und Co isst, wenn du die Kalorien vorher entweder eingespart hast oder eingeplant hast. Und wenn Du Dich für Kuchen und Co. entscheidest, dann genieße das ruhig. Sonst ist das nur der halbe Spaß :-)

Man nimmt also ab, wenn man seine Energiebilanz im Blick hat.

Liebe Grüße,

Sonja von fuchsmunter.de

PS: Die Zeit auf dem Crosstrainer reicht nicht aus, um Deinen Stoffwechsel ordentlich arbeiten zu lassen. Wenn das alles an Sport ist, sind 30 Minuten das Minimum. 

 

Es klingt vielleicht blöd, aber sündigen ist wichtig, wenn du erfolgreich abnehmen willst... Wenn du nicht sündigst, hat dein Körper ständig das Verlangen nach süßem oder auf was auch immer du Heißhunger hast... So gut finde ich den Essplan jedoch nicht... es ist wichtig, dass du genügend eiweiße und auch Fette zu dir nimmst! und das gut verteilt über den Tag...

Liebe Grüße ;)

1. das Frühstück ist nicht gut, das ist zu wenig. 2. noch zwei Zwischenmahlzeiten einplanen ( zB Apfel, Gurke, Knäckebrot mit Pute oder so) 3. ab und an ein kleine Süßigkeit ist natürlich ok

Wenn du trotzdem abnimmst ist doch alles gut :D 

Es kommt auf die Kalorienmenge an und deinen Kalorienbedarf.

Was möchtest Du wissen?