nasse Haare = Wellen/Locken, trockene Haare = glatt ..!?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mach in deine handtuchtrockenen Haare kopfüber Haarschaum rein und lass sie ganz normal trocknen.Wenn sie dann trocken sind darfst du sie auf keinen Fall kämmen,das würde die Lockenstruktur wieder zerstören.Mit dem Haarschaum habe ich bis jetzt noch keine guten Erfahrungen gemacht,probier vllt. einmal den von Garnier Fructis,der ist wirklich gut und dazu könntest du auch noch ein kleines Lockenspray kaufen(kostet vllt.2€)das definiert deine Locken zusätzlich noch.
Wenn du sie nicht so wuschelig willst,dann fahr vielleicht 1,2 mal mit deinen Händen durch und knete sie ein bisschen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

haarschaum von garnier - (Haare, Frisur, Locken)

mit einem Diffuser den Ansatz am Kopf trocknen, schön durchkneten, evtl. vorher etwas Festiger auf`s Haar. Dann die Längen mit Zewa oder Toi.-Papier entfeuchten und an der Luft trocknen lassen. Hinterher nicht kämmen oder bürsten, sondern mit einem Lockenkamm vorsichtig entwirren, wenn überhaupt.

also ich würde sie dann einfach gar nicht Bürsten,sondern so lockig,wie sie dann sind föhnen und vielleicht dann etwas Haarspray rein,danach dann gegebenenfalls mit einem breitzackigen Kamm durchbürsten..so sollte es funktionieren :D ich hab nämlich genau das gegenteilige Phänomen :D Wenn ich meine Haare nämlich nach dem Duschen bürste sind sie eben total glatt,aber mit der Zeit werden die jedes Mal ultra lockig,das Einzige,was da ansatzweise hilft,ist glätten nur nie dauerhaft und Glättungbalsam..:// Aber ich habe auch die Lockenmousse von Balea,die hilft eigentlich auch,nur dass ich das nicht konkret sagen kann,weil meine Haare wie gesagt ja eh immer lockig/wellig,wie auch immer sind ;)

Wenn deine Haare noch nass sind dann einen starken Schaumfestiger über Kopf einmassieren und mit einem Defuser(stacheliger Aufsatz vom Fön ;) trocken föhnen.

Gib Gel oder Wachs oder Schaum rein, solange die Haare noch nass sind, dann bleiben die Locken. Und nicht mit der Bürste durchfrisieren, nur mit einem grobzinkigen Kamm.

Was möchtest Du wissen?