Nahrungsergänzungsmittel (Vitamine und Mineralstoffe) mit 16 Jahren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Körper kann meines Wissens nach eh nur eine bestimmte Menge an Vitaminen/Mineralstoffen verarbeiten, der Rest ist dann halt teurer Urin.

Ernähre dich einfach allgemein Gesund, dann hast du alles was du brauchst.

Offtopic: Finger weg von SARMS! etc. pp !!!!!!!!!!!! Sage es dir nur schon mal im voraus. Nicht, dass dir jemand im Fitnessstudio weiß machen will, wie ungefährlich das doch ist.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Pflegefachkraft

Die sind meistems niedrig dosiert. In der Regel das 5 Fache der Empfehlung maximal. Bananen, Äpfel und Gemüse usw. tun es auch.

Hallo, ich finde es großartig, dass du dich mit dem Thema befasst. Grundsätzlich reichen die Vitamine aus, wenn du eine ausgewogene Ernährung hast. Ansonsten kannst du gerne mal deine Werte von einem Arzt feststellen lassen und dann bei Bedarf auf Nahrungsergänzungsmittel zurück greifen.

Falls du noch mehr über den Bereich Gesundheit wissen willst, ich habe einen Blog dazu. Du kannst dir das gerne mal ansehen.

strategy-financialindependence.webnode.com

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Nimm das a bis z vitamin von doppelherz. Damit geht es mir grandios.

Liebe Grütze