Nachtabsenkung = Heizung komplett aus?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Laut Energieeinsparverordnung sind Heizungsanlagen mit einer Möglichkeit zum absenken der Raumtemperatur vorgeschrieben, auch wenn das so mancher Zeitgenosse nicht einsehen will. Die meisten heute gängigen Heizungsregler bieten die Option der Totalabschaltung, oder eben nur Abgesenkten Betrieb. Oder aber ein Zwischending von beidem, je nach Außentemperatur entweder abgesenkt, oder Totalabschaltung. Je nach Gerätehersteller lässt sich das nach Wunsch am Heizgerät, oder aber an der Fernbedienung einstellen. Generell kann man sagen, dass ein durchschnittlich isoliertes Haus bei Außentemperaturen bis ca. +5° kaum mehr als 4Kelvin Raumtemperatur verliert. Bis dahin sollte man die Heizung nachts Totalabschalten. Fällt die Außentemperatur unter 0°, sollte nur noch Abgesenkt werden, weil sonst die Raumtemperatur zu weit abfällt und der Energieaufwand der zum aufheizen benötigt wird, den möglichen Einspareffekt zu Nichte macht. Sinkt die Außentemperatur unter -10° ist auf eine Absenkung der Heizungstemperatur ganz zu verzichten weil dann nichts mehr einzusparen ist. Moderne Heizungsregelungen machen das entsprechend der eingestellten Werte ganz automatisch. Das lesen der Bedien- und Einstellanleitung ist hier von Vorteil.

Aber eine Nachtabsenkung/-abschaltung macht weder rechnerisch noch praktisch einen Sinn (siehe http://www.ahok.de/dt/Nachtabsenkung.html). Es handelt sich um einen pseudologischen Vorteil, ähnlich der Umstellung auf Sommerzeit. Aber beim Einen (Nachtabschaltung/-absenkung) wie beim Anderen (Sommerzeit) will keiner zugeben, dass man zu wenig nachgedacht, und in der Vergangenheit falsche oder halbwahre Empfehlungen und Entscheidungen getroffen hat.

0

Diese Frage ist zwar eine Weile her, aber ich würde diese gern erweitern:

Wir haben auch Nachtabsenkung, stelle aber fest, dass ständig das Heizungswasser weiter durch die Heizungen gepumpt wird. Ist das normal?

Das haengt davon ab, wie sie eingestellt ist. Man kann die Nachabsenkung auf jede Temperatur stellen. Soange es noch nicht so richtig kalt ist, wird sie wohl quasi auf 'aus' gestellt.

Heizungsrohr warm bis heiß - Heizkörper kalt. Warum?

Wollte also heute einheizen... das obere Rohr, das zum Thermostat führt, ist heiß, aber nicht mal bis ganz zum Thermostat - so ein paar cm davor ist alles kalt. Das untere Rohr, das in den Heizkörper unten reingeht, ist ganz kalt. Nur bei einer Heizung so, alle anderen gehen.

Ist da was verstopft?

Kann ich da was tun, damit der Heizkörper auch warm wird?

...zur Frage

Wie kann ich den Außenfühler der Heizung abschalten?

Hallo, kann mir jemand sagen ob und wie ich den Außenfühler einer Heizung ausschalten kann oder zumindest irgendwie überlisten kann? Es ist hier eiskalt, der Heizkörper wird nur lauwarm. Das ist echt kaum auszuhalten.

...zur Frage

Wassertemperatur nur 25 grad und Heizkörper kalt Beschwerde gerechtfertigt?

Hallo zusammen wir wohnen in einen Mietshaus und ich hab oft das Problem dass ich Spätabends ab 24:00 oder ganz in der früh kein warmes Wasser vorfinde.Heute morgen um halb 7 waren es ganze 27 grad aber erst nachdem das Wasser eine Minute lang lief.Desweiteren sind die Heizkörper komplett kalt heißt ich hab im Winter in der früh immer ein eiskaltes Bad wobei ich die Heizung auf 2 Anlasse.Darf ich mich bei der Vermieterin beschweren? Anscheinend fährt die Heizung zwischen 23:00-5:00 komplett herunter.ich hab öfter auch Nachtschicht und kann nachts nicht mehr duschen oder mich zumindest ordentlich waschen da das Wasser eiskalt ist.

...zur Frage

Heizung Nachtabsenkung austellen?

Hallöchen alle zusammen, es geht heute bei mir um das Thema Heizungsanlage. Im Haus meiner Eltern (in dem auch ich wohne), wurde letztes Jahr eine neue Heizung von Junkers eingebaut weil die alte platt war. Jetzt ist es so, dass diese neue Heizungsanlage so eine komische Nachtabsenkung hat. Ich bin aufgrund von Schlafproblemen Nachts immer wach. Das heisst, ich bekomme die Nachtkälte voll zu spüren wenn ich am PC sitze. Das passt mir nicht. Mein Vater ist entweder zu unwillig oder einfach nur zu blöd die Heizung richtig einzustellen. Ich will nun von euch wissen, wie ich diese verschissene Nachtabsenkung ausstellen kann. Im Klartext: Ich will dass die Heizung rund um die Uhr ballert und nicht nur tagsüber.

...zur Frage

Heizung Nachtabsenkung

Hallo und schönen guten Morgen,

Bei uns wird jeden Abend um 23.00 Uhr (Samstag 22.00 Uhr bis 7 Uhr ) die Heizung komplett abgeschaltet. Die Pumpe ist dann auch nicht zu hören.

Seltsamerweise läuft die Heizung aber manchmal durch . Der Vermieter behauptet, das wäre Nachtabsenkung. Eine Fachfirma übrigens auch. Für mich ist das Nachtabschaltung. Geht ja absolut nicht. Was hat der Typ bloß eingestellt ?

Danke für Aufklärung u. LG

...zur Frage

Realistischer Stromverbrauch elektrische Fußbodenheizung

Hallo zusammen, wir interessieren uns aktuell für eine 110m² Wohnung. Die Wohnung wird komplett mit einer elektrischen Fußbodenheizung betrieben. Laut Vermieter sollen sich die Kosten für die Heizung auf 150-180€ pro Monat belaufen. In diesen Kosten soll sowohl der Heizstrom als auch der Haushaltstrom enthalten sein. Das kann ich mir leider nicht wirklich vorstellen.

Ein paar Details: 2 Personenhaushalt (aktueller Haushaltsstrom ca. 90€) Wohnung Maisonette über 2 Etagen.

Kann mir jemand sagen, ob man wirklich mit diesen 150-180€ im Monat auskommt? Ich finde es etwas unrealistisch. Wie viel Watt die Fußbodenheizung verbrauch weiß ich leider nicht. Im Internet habe ich gelesen, dass man mit 150W rechnen soll. Über Erfahrungen oder über eine Formel wie man es errechnen kann wäre ich sehr dankbar.

Folgende Formel habe ich bereits gefunden: Verbrauch x Betriebsdauer x Quadratmeter x Strompreis 150W x 2.000 x 110 x 0,25 = 8250€ / 12 = 687,50€ im Monat

Ich bin mir auch nicht sicher ob ich damit richtig liege. Bitte um HILFE!!!

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?