Nachbarn Zeugen Jehovas..... Sie machen mir das Leben zur Hölle

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wie in der Mehrzahl der Kommentare von Nicht- Angehörigen der Glaubensgemeinschaft der Zeugen Jehovas ist das Verhalten absolut kontra zu allen Lebensauffassungen der Zeugen, die sich ja nach der Bibel ausrichten. Und das Gebot der Nächstenliebe ist so vorrangig im unserem Leben, dass wir eher für andere sterben als ihnen Leid zuzufügen. Drucke doch diese Diskussionen auf Gute Frage aus und stecke sie meinen Glaubensbrüdern in den Postkasten und warte ab, was dann geschehen wird. Es sind teilweise wirre Aneinanderreihungen von nicht zusammenhängenden Aussagen. Ich denke eher, das Problem liegt bei Dir selbst. Wenn Deine Nachbarn Deine Frage, beziehungsweise diesen "Notruf" lesen, werden sie sicher reagieren. Bei dem geschilderten Verhalten der Leute kann ich mir aber nicht so recht vorstellen, dass es Zeugen Jehovas sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Passion72 21.03.2014, 11:36

Hallo, danke dir für deine Antwort. Ich habe mich in der Hitze meiner Emotionen vermutlich falsch ausgedrückt, mich stört es absolut GAR nicht das sie Zeugen Jehovas sind. Ich habe keine Probleme mit Religionen. Aber ich bin froh zu hören das es nicht typisch für Zeugen ist, Menschen so zu behandeln. Es bin nicht nur ich, die Probleme hat. Auch die neuen Nachbarn haben seit neuestem Probleme und auch dies wegen den Hunden. Ich bin überzeugt das wenn ich keine Hunde mehr hätte, wäre alles aus der Welt geschafft. Doch ich liebe meine Hunde und ich werde auf diese nicht verzichten damit die Nachbarn glücklich sind. Zumal ich hier nicht in Miete lebe sondern es sich um ein Eigenheim handelt!!!!
Wie eh schon erwähnt habe ich mir Mühe gegeben und versucht alles zu machen damit die Gemüter beruhigt werden, ich habe sogar meine Böschung, die dazumal als Vogelparadies für Wildvögel extra angesetzt wurde abgerodet damit ihre Trauben besser reifen können usw.... Ich bin mit meinem Latein am Ende, ich will einfach nur Frieden und meine Ruhe.... und doch, es sind Zeugen Jehovas und dazu sehr aktiv!!

0
kutzersalm 21.03.2014, 13:03
@Passion72

Werte Passion72, es ist Deinen Nachbarn sicher ebenfalls ein Bedürfnis Ruhe und Frieden in die Situation zu bringen. Nochmals mein Rat: Drucke den ganzen Fragen-Antwort-Dialog von hier aus und stecke es Ihnen in den Postkasten. Du wirst sicher eine Reaktion erfahren. Wir sind Friedensstifter, halten uns der Politik heraus und sind keine Förderer von irgendwelchen Kampfmaßnahmen. Das beweist, dass die ersten Insassen der KZ in der Nazizeit, "Bibelforscher" waren, wie Zeugen Jehovas damals hießen. Und ich bedanke mich für Deine sanfte Antwort. In diesem Ton sollten die Probleme zu meistern sein. Wir lieben die Natur, die Tiere und unsere Umwelt, weil wir darin die Eigenschaften unseres Schöpfers sehen.

12

Ich würde Kameras um das Haus aufstellen und die Videos vielleicht mal einem Anwalt zeigen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo !

Das was du hier beschrieben hast ist sehr übel, aber die Zeitungen und das Fernsehen sind voll von Berichten über Nachbarschaftsstreits.

Das was du hier beschrieben hast passiert auch durch die Hand von Leuten die zum Beispiel Atheisten sind und mit Religion und Gott nicht das Geringste am Hut haben.

Das was bei dir passiert ist hat mit Sicherheit nichts damit zu tun, dass diese Leute Zeugen Jehovas sind.

Ich wette unter den Menschen die Nachbarschaftsstreits anzetteln und ausfechten befindet sich nicht einmal ein Bruchteil an Zeugen Jehovas.

Ich bin 41 Jahre alt und ich habe selbst mehr als 20 Jahre lang Nachbarn gehabt, die Zeugen Jehovas waren. Die haben sich auch immer 2-mal wöchentlich mit einer sehr großen Gruppe anderer Zeugen Jehovas in deren Wohnung getroffen.

Zu mir waren sie immer extremst freundlich, nett und hilfsbereit und haben mich nie belästigt und das obwohl ich damals Haare bis zum A_sch hatte und oft mit voll krassen Heavy Metal-T-Shirts rumgelaufen bin und meine Musik (Slayer, Kreator, Overkill usw. usw.) extrem laut aufgedreht hatte und zum damaligen Zeitpunkt atheistische Vorstellungen hatte, was meine Nachbarn auch voll wussten, weil ich mich ab und zu mal mit deren Freunden unterhalten habe, die auch ein sehr niedliches und putziges Baby hatten. Meine Nachbarn hat nichts davon gestört.

Als mein Wasserhahn kaputt gegangen war hat mein Nachbar ihn mir kostenlos repariert und ich habe ihm dafür beim Entrümpeln des Dachbodens geholfen. Damals wohnte ich noch in Schleswig-Holstein und heute wohne ich in Hamburg.

Das was deine Nachbarn da treiben ist übel, aber eine Korrelation aus Religionszugehörigkeit und Nachbarschaftsfeindschaft zu konstruieren ist nicht möglich.

Ich hoffe du findest eine Möglichkeit dein Problem über Polizei und Anwalt zu regeln, aber den Gedanken, dass habe irgendetwas mit der Zugehörigkeit zu den Zeugen Jehovas zu tun, solltest du streichen.

Ich selbst gehöre übrigens nicht zu den Zeugen Jehovas, falls du das vermuten solltest, und meine Schwester ist zum Islam konvertiert und mit einem Mann aus Afghanistan verheiratet.

Ich selbst habe meine ganz persönlichen Vorstellungen in Bezug auf Glauben und Schöpfung, die sich weit abseits von irgend einem Mainstream befinden, bin jedoch gegenüber allen Glaubensrichtungen aufgeschlossen und respektiere sie.

Viel Glück und alles Gute für deine Zukunft !

LG Spielkamerad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die rechtlichen Wege gehen, wie die anderen schon geschrieben haben.

In der ganzen Beschreibung habe ich nichts gelesen, was mit ihrer Religionszugehörigkeit zusammenhängt. Der Titel drückt eher dein eigenes Vorurteil aus. Ich nehme das Thema raus.

Ansonsten kennt man wie so oft von deiner Schilderung nur eine Seite. Ob da noch mehr ist und ob die anderen Beteiligten es anders sehen, können wir natürlich nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die schlimmsten Nachbarn aller Zeiten... Ich würde gleiches mit gleichem bekämpfen, wenn sie nicht mit sich reden lassen wollen, sondern lieber einen Nachbarschaftskrieg vorziehen, dann sollen sie ihn eben bekommen ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit, dass Deine Nachbarn Zeugen Jehovas sind, hängen Deine Probleme mit Ihnen nicht erkennbar zusammen. Warum betonst Du es dennoch so stark?

Zum eigentlichen Problem kann man aus der Ferne nicht viel raten. Miteinander vernünftig sprechen geht ja Deiner Aussage nach nicht. Dann bleibt nur noch der Selbstschutz für Dich und Deine Familie. Wenn Du eine Rechtsschutzversicherung hast, könntest Du Dir sicher erst mal Rat bei einem Rechtsanwalt holen, was die Rechtsschutzversicherung normalerweise auf jeden Fall bezahlt.

Gruß, Martin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komisch, das ist total untypisch für zeugen jehovas. Ich würde an deiner stelle einen anwalt aufsuchen und sehen was sich machen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kutzersalm 21.03.2014, 10:26

oder einen Arzt

11

wieso suchst du dir nicht einen guten anwalt und gehst gegen diesen rufmord vor?

vor allem das mit den giftködern finde ich sehr bedenklich wenn du ein kleines kind hast !!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall zu Anwalt, vielleicht könnt ihr ein Näherungsverbot für dich und deine Kinder erzwingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die anzeigen an deiner stelle iwi wegen tierquälerei iderso wenn das mit dem gift geht ... Ich bin da nicht so im bilde müsstest du dich mal genauer informieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Passion72Passion72,

Ich habe mir deine Frage mal in ruhe angesehen und bin zu der Überzeugung gelangt das du keine Antwort hier erwartest. Das herausragest Merkmal deiner aussage in der Fragestellung ist** das du hier gegen eine Glaubensgemeinschaft Stimmung machen willst.

** Eine solche Frage ist nicht würdig auf GUTEFRAGE eingestellt zu bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Passion72 21.03.2014, 16:48

Hallo, ich habe wohl zu emotional geschrieben..... ich habe nichts gegen andere Glaubensgemeinschaften. Aber ich habe langsam was gegen Menschen, die anderen Lebenwesen einen qualvollen Tot zumuten würden, nur um ihre Ruhe zu bekommen. Du hast Recht, ich werde die Frage hier löschen. Schade, weil ich bin ein absolut friedliebender Mensch der mit nichts und niemand Streit will. Im Gegenteil, ich widme mein Leben den Tieren dieser Welt damit ich mit Menschen nichts zu tun haben muss.

2
juste55 23.04.2014, 20:43
@Passion72

hi, Passion72, bin durch Zufall auf deine Frage u. die Schilderung hier gestossen... Du wolltest diese Frage löschen, scheinst dich aber ganz anders entschieden zu haben. Ich muß dir leider sagen, daß du dich, obwohl du es geschickt angestellt hast, das muß ich ja zugeben, dauernd in Widersprüche verstrickst ("ich bin ein abolut friedliebender Mensch, widme aber mein Leben den Tieren, damit ich nichts mit den Menschen zu tun haben muß", das ist nur ein Beispiel) Du verrätst dich außerdem durch zu viele Superlative, wie "absolut friedliebend", "mit niemandem Streit" usw. - Wer "so dick" auftragen MUSS, der scheint es auch "nötig" zu haben, nicht? Man sollte diese Ausführungen von dir mal einem Psychologen "zur Prüfung" geben..... Was hast du nur für Probleme? Du tust mir wirklich leid, daß du solch eine Geschichte hier aufschreiben musst!

Alles Gute (trotzdem) für dich. juste55

4

Was möchtest Du wissen?