Nachbarn lassen unsere Katze nicht mehr raus, was tun?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

das ist diebstahl. paragraph 242 strafgesetzbuch.

ein link dazu unten:

http://www.tierschutzbund.de/information/hintergrund/recht/strafrecht.html

wie du letztendlich vorgehst, musst du selbst wissen. auch das füttern der katze war schon ein straftatbestand. such dir den entsprechenden paragraphen aus dem link bitte selbst heraus.

ich würde dem nachbarn zunächst einen ordentlichen eingeschriebenen brief schicken, in dem die entsprechenden gesetzestexte kurz aufgeführt sind. impfpass des tiers (und gegebenenfalls besitzurkunde) bei dir? 

sonst vom tierarzt bestätigen lassen, bevor du den brief schreibst.

dem nachbarn eine frist von wenigen tagen geben, die katze auszuhändigen und ansonsten strafantrag stellen.

das wars eigentlich schon. viel erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem Einsperren prägen sie die Katze auf ein neues Revierzentrum.

Warum ist die Katzen denn rüber? Gefällt es ihr dort besser? Wenn ja, dann lass sie, wenn du sie liebst. Katzen haben übrigens keine Besitzer sondern Personal.

Vielleicht hielten sie die Katze für herrenlos und sie wollten sie versogern. Den ersten Brief würde ich nett halten: Sie wissen es vielleicht nicht, aber sie haben meine Katze. Wenn dann nichts passiert, immer deutlicher werden.

Nach deutschem Recht ist eine Katze eine Sache. Wenn sie sie behalen, ist es eine Form von Diebstahl.

Wenn du sie zurück hast, musst du sie womöglich wieder neu prägen, damit sie nicht immer wieder zu den Nachbarn zurückläuft. Es wird schwer, weil ihr beide in ihrem Revier wohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von undercoverfish
27.08.2015, 00:43

Eine gute Freundin meiner Mutter ist die Schwester der Nachbarin. diese hat ihr schon öftere Male gesagt, dass sie das unterlassen solle. sie haben sie dort gefüttert und sie hat richtig zugenommen. Anscheinend schmeckt ihr das Fressen dort einfach besser

0

Also ob Dorf oder nicht wäre mir echt Wurst! Es ist deine Katze und das geht ja mal überhaupt nicht was die da machen.. Außerdem wären die für ihr Verhalten dann das Gesprächsthema und nicht du :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst keinen Brief sondern rufst die Polizei !
Deine Nachbarn haben Diebstahl begangen. Normal dürfen sie deine Katze nicht mal füttern und wenn ihr rüber geht MÜSSEN sie euch die Katze wieder geben !
Kümmer dich drum, nach 6 Monaten könnt ihr gestzlich nichts mehr machen.
Ehrlich, wäre das meine Katze, hätte ich denen schon längst die Tür eingetreten und mir meine Katze da raus geholt. Wenn's um meine Familie geht, kenn ich nichts !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was macht euch denn so sicher das die Katze dort drüben ist?

Habt ihr sie im Haus zu 100% gesehen oder ist es nur eine Vermutung, schließlich könnt ihr ja nicht ins Haus reinschauen.

Ich würde abends dort hin gehen, wenn man sicher ist dort sind Leute zuhause , dann Sturmklingeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde gar nichts schreiben, sondern sofort mit der Polizei vor ihrer Tür auftauchen. Ansonsten lassen sie die Katze wieder raus und irgendwann fängt das ganze wieder von vorne an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ihnen schreiben, dass was sie machrn verboten ist und sie die katze bis zum 01.09 raus geben sollen. Anders werden rechtliche Schritte in Die Wege geleitet

Wichtig ist eine frist.sollte sie nix machen wäre ich bei der polizei Anzeige wegen Diebstahl 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Familie (Name des nachbarns) Wir bitten Sie meine Katze (Name der katze) wieder zugeben! Ansonsten fühle ich mich gezwungen Sie anzuzeigen. Liebe grüße (........) Hoffe das du so etwas ähnliches schreiben kannst .. :) Und voll krank von denen deine Katze zu behalten ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach Polizei anrufen und vor Ort mit der Polizei abklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XpilotX
27.08.2015, 00:37

Wollte ich auch grad schreiben. Ist die effektivste Lösung 

0
Kommentar von undercoverfish
27.08.2015, 00:39

ich würde aber doch lieber erst in einem Brief darauf hinweisen. ich lebe in einem Dorf und da wird so was schnell top Thema

0

die örtliche Polizei (NICHT 110) anrufen und gegebenenfalls Anzeige erstatten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

FBI anrufen spaß sag ihnen wenn sie ihn nicht raus lassen ruft ihr die polizei mach lieber heimlich ein vidio als beweis 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?