Hi,
versuch Dich erstmal abzuschirmen. Ansonsten wird Dich das alles kaputt machen. Keine Sorgen, das ich kein weglaufen. Es schützt Dich.
Das was Dir da passiert ist schon von der ganz schlimmen Sorte. Ich wurde selber 5 Jahre lang gemobbt und kenne das.
Such Dir Hilfe. Geh zum Jugendamt und rede da mit jemanden wegen dem Mobbing. Die wissen am besten was man da machen kann. Rede mit Deinen Lehrern und auch mit dem Direktor.
Du hast bestimmt auch noch eine Oma oder Tante oder so? Rede mit ihnen.

Wäre ein Schuldwechsel möglich? Eine Typveränderung?  Eventuell ein Umzug ? Das würde Dir ungemein helfen. Bau Selbstvertrauen auf. Denn Du bist jemand und nicht niemand.
Auch wenn es schwer scheint, aber ein Neuanfang würde Dir gut tun.
Aber wichtig ist, lass Dich nicht von anderen kontrollieren. Dann kriegen sie was sie wollen. Bleib stark. Ich weiß das kann echt schwer sein, aber es ist effektiv. :)
Liebe Grüße.

...zur Antwort

Weil die Leute nicht drüber nachdenken. Und es ihnen schlicht einfach scheißegal ist !
Bei Schuhen ist es aber das selbe. Die meisten Schuhe die aus echten Leder sind, bestehen aus Hundeleder. Da werden Hunde lebendig für gehäutet. Das andere sind Wildlederschuhe. Aber auch nicht besser. Auch der Pelz an den Jackenmützen besteht häufig aus Hunden, Katzen, Waschbären und Füchsen.

Jedenfalls mein der Mensch er hätte das Recht Gott zu spielen, obwohl der Mensch eigentlich ein nichts ist.
Damals haben Tierschützer jeden der Pelz trägt mit Farbe beschmissen, sollte man heute auch mal wieder machen. Da ging es stark zurück mit dem Pelz aber jetzt ist es wieder "modern". Dabei finden auch die meisten Stars das abartig. Wenn auf dem roten Teppich jemand echten Pelz trägt, wird über denjenigen richtig hergezogen und gelästert.
Also ein Zeichen von Wohlstand, Geld etc. ist das nicht. Nur ein Zeichen von Hirn - und Gefühlslosigkeit.

...zur Antwort

Entweder Zuhause bleiben oder keine Tiere !!
Ansonsten musst Du jemanden finden, der den Tieren jeden Tag Wasser 3-4 mal am Tag frisches Futter gibt (kein Trockenfutter, sondern Wiese, Pflanzen, Kräuter, Äste für die Zahnabnutzung etc. damit die Tiere gesund und artgerecht Leben), das Gehege (kein Gitterkäfig, das ist Tierquälerei) jede Woche einmal komplett reinigt und ansonsten jeden Tag die Pippiecken wegmacht und die Tiere einmal in der Woche kontrolliert ( Gewicht, Krallen, Ohren, Augen, Zähne, Geschlechtsteil u.s.w.).

Meerschweinchen sind keine einfachen Haustiere. Und nicht zum Kuschel geeignet. Also Du solltest sie nur wenn es nötig ist raus nehmen.

Aber wenn Du niemanden findest, wird eins von beiden nicht klappen. 4 Wochen kann man kein Tier alleine lassen !!

...zur Antwort

Da kann nur eine Tierklinik helfen. Ferndiagnosen sind das letzte was es jetzt braucht.
Ruf in einer Tierklinik in deiner Nähe an und frag da nach. Irgendwer wird ja wohl Notdienst haben.

...zur Antwort

Geh einfach hin und erzähl es ihm. Er hat Schweigepflicht was die Probleme der Schüler angeht. Wann Du es machst musst Du selber wissen. Frag ihn einfach mal nach einem Gesprächstermin. Der Rest regelt sich dann von alleine.

...zur Antwort

Erkläre es ihr nochmal sachlich.
Sie hat als Deine Mutter eine ganz andere Sicht darauf und wird das nicht ganz verstehen.
Mehr als mit ihr reden kannst Du nicht.
Aber wie Du schon geschrieben hast, sollte man sich nicht für seine Mutter schämen. Egal was die unreifen Kinder da sagen.
Eventuell kannst Du dich auch ganz hinten und sie ganz vorne in den Bus setzen, falls sie nicht einsichtig ist. So das sie Deine Gespräche nicht mithören kann.

...zur Antwort

:D Nein definitiv nicht.
Ich bin 18. und hatte noch nie einen Freund. Also das ist eher bewundernswert, wenn man die Jugend heute so betrachtet. ;)

...zur Antwort

Stell ihn zur rede. Sag ihm klipp und klar was für eine dämliche Nummer das war. Als Dein Freund hat er Dich zu verteidigen, egal vor wem.
Ich wäre dem an die Kehle gesprungen, wenn der zu mir gesagt hätte "zeig mal deine Ti**en". Respekt das Du den nicht zerstört hast !

...zur Antwort

Tja, schwierig. Klappt es wenn Du Leckerlies verteilst? Also eine Art Spur legst und wartest?
Wenn sie da noch immer ist, wenn Deine Mutter nach Hause kommt, ist das halt so. Katzen haben ihren eigenen Kopf. Ansonsten wisch vorsichtig mit einem Besen oder einem anderen langen Gegenstand unterm Bett rum, wenn das geht und scheuch sie so vorsichtig zur Tür.
Tu allen aber bitte einen kleinen Gefallen... holt bitte eine zweite in dem selben Alter dazu. Dann lösen sich viele Probleme von selber. Katzen sind alles aber keine Einzelgänger.

...zur Antwort

CCleaner macht den PC kaputt. Solltest Du wieder deinstallieren und ein anderes Programm herunterladen.
Guck mal im Internet danach. Ich glaub T-Online oder so haben dazu mal eine Bericht gebracht. Da steht alles drin, warum der schlecht ist.
Der CCleaner bringt leider gar nichts. Uns hat der sogar noch einen Trojaner runtergeladen. Mist Ding das -.- !

...zur Antwort

1. Ein Hund schläft, wo ein Hund nun mal schläft. Meiner z.B. liegt überall. Ob Ihr ihm einen festen Schlafplatz gebt, bleibt Euch überlassen. Meiner hat in meinem Zimmer seine Matratze und unten liegt er wo immer er will. Wohnzimmer, Flur, vor der Haustür...
2. Wer füttert ist vollkommen egal. Bei uns macht es auch jeder.
3. Ja, es sollte nur eine Person erziehen

Die Bezugsperson wird derjenige der sich am meisten und am intensivsten mit dem Hund beschäftigt. Natürlich liegt das auch etwas am Hund. Auch ein Hund sucht sich seinen liebsten Menschen aus. Das war bei uns auch so. Da kam alles anders als eigentlich geplant. Der kleine ist lieber bei meiner Mutter gewesen und dann habe ich mir noch einen Schäferhund dazu geholt. Der jetzt auf mich bezogen ist.


...zur Antwort

Für ältere Menschen sind kurze Haare einfacher zu pflegen, Teenager probieren gerne aus und Frauen zwischen 25 - 50 Jahren, verändern sich halt auch gerne mal oder haben auch einfach keine Lust mehr auf lange Haare.
Mit Verstümmelung der Weiblichkeit hat das eigentlich gar nichts zu tun.
Ich schneide mir meine Haare nicht kurz, da ich kurze Haare nicht wirklich mag.
Das ist auch eine Geschmackssache. Mit den Jahren wird man immer wieder anders von sich, den Menschen um einen herum und über die Welt denken. Und dabei verändert man sich selber auch.

...zur Antwort

Mit 19 bist Du nicht zu alt dafür. Bei uns gibt es z.B. verschiedene Altersgruppen, die Fußball spielen. In der Mädchenmannschaft sind alle zwischen 17 und 20 Jahre.
Einfach so darf er Dich eigentlich nicht rauswerfen. Jeder hat mal angefangen. Mein Bruder war auch nicht besonders gut aber wurde trotzdem mit aufgenommen und konnte am Ende richtig gut spielen. Aber eventuell ist es von Vorteil wenn Du zuhause oder mit Freunden ein wenig übst und besser wirst.
Ich habe mir das Fußballspielen selber beigebracht, nachdem mein Papa mit die Grundlagen gezeigt hat.
Vielleicht findest Du auch einen "Kurs" für Anfänger oder fragst mal nach ob Du da mal zum Spaß mit kicken kannst. Die werden ja nicht immer für Turniere üben.

...zur Antwort

Ich finde es nicht ganz richtig, dem Kind zu sagen es dürfe niemals jemanden zwischen die Beine treten. Klar, einfach so sollten die Kids das nicht machen aber ich würde meinem Kind ehrlich gesagt richtige Selbstverteidigung beibringen. Weil es gibt Situationen, da ist es einfach angebracht !
Wir leben in einer Welt, wo man sowas können sollte.

...zur Antwort

Ich würde mal sagen Du bist ein kleiner Morgenmuffel. Bei mir ist es so schlimm, dass mein Fahrlehrer mir nur noch ab 9 Uhr Fahrstunden gibt. ;D
Und wenn mich morgens jemand vollquatscht, ist der Tag gelaufen. Also mach Dir da kein Kopf. Es gibt schlimmere. ;)

...zur Antwort

Eine weitere Katze in dem selben Alter. Einzelhaltung bei Katzen ist Tierquälerei. Katzen sind keine Einzelgänger und können verschiedene Verhaltensstörungen dadurch bekommen. Aggressionsverhalten, Schwanz anknabbern, Fell ausbeißen, ständiges Schlafen (mehr als normal), Verweigerung des fressens und und und.

...zur Antwort