Nachbar sagt ich würde ihn beobachten & zeigt mich an?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lächerlich ..... was möchte besagter Nachbar denn "anzeigen" ..... welcher Straftatbestand soll vorliegen?

Du kannst Deine/n Nachbarn so oft und so lange anschauen wie Du magst - das ist keinesfalls verboten - selbst dann nicht, wenn Du dies über Stunden machen würdest nicht.

Du darfst so oft und so lange aus deinem Fenster schauen wie du magst. Mit seiner Anzeige wird der Nachbar bei der Staatsanwaltschaft höchstens Heiterkeit auslösen.

Bewohner gegenüber liegender Gebäude müssen damit rechnen, dass sie den Nachbar am Fenster sehen, es darf auch gegrüßt werden. Wenn Du kein Spanner bist, der permanent die Nachbarn mit dem Fernrohr ausspäht, kann kein Nachbar was dagegen haben, wenn Du dein Fenster öffnest. Bleib cool und warte gelassen ab.

die Photos werden sowieso nicht als "Beweis" zugelassen.

warte in aller seelenruhig ab, was (nicht) kommen mag, reagiere nicht drauf, nicht darauf antworten, und hoppla, es wird eingestellt werden.

DU kannst ihn Anzeige. Es gibt kein Gesetz welches es verbietet in ein Cafe zu gucken. Dafüe gibt es aber Gesetze die es verbieten ohne Einverständnis Fotos von dir zu machen. Nennt sich Recht am eigenen Bild.

Das "Recht am eigenen Bild" betrifft die Veröffentlichung, nicht das Fotos machen an sich.

2

Was möchtest Du wissen?