Nach wie viel Metern Fall stirbt man?

12 Antworten

Hi TakeATea!

Das kann man nicht richtig beantworten.

Wenn man Pech hat und sich das Genick oder dergleichen bricht, kann man schon von einigen Metern sterben. Auch kommt es u.a. auf die Muskeln, das Reaktionsvermögen, das Gewicht des Aufpralls, die Körperstelle des Aufpralls oder auch den Untergrund an.

Klar spielt die Höhe auch eine wichtige Rolle, aber nun mal nicht alleine.

Dennoch ist es klar, dass man einen Sturz aus Hunderten von Metern nicht überleben kann. Bei 80 Metern aber z.B. könntest du rein theoretisch sogar einen Sturz ins Wasser noch überleben.

Bei einem Hochhaus sind sogar Höhen von 10-20 Metern tödlich. 

LG

Durch den Fall stirbt man gar nicht (keine Regel ohne Ausnahme!). Man stirbt durch den Aufprall. Und das ist nicht allein von der Höhe abhängig, sondern von den Umständen. Fällst Du rückwärts von einer Mauer können 2 Meter reichen. Es haben auch schon Leute Stürze aus dem sechsten Stock und mehr überlebt.

unterschiedlich. Es sind aber schon Leute aus großer Höhe abgestürzt und haben überlebt. Andere fallen über eine Stiege und brechen sich das Genick

Was möchtest Du wissen?