Nach wie viel Gläser Sekt darf man noch Auto fahren?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo eeaasyyy

2 Glas Sekt a 0,2 l sind ca. 0,4‰

wenn du jetzt noch den Abbauwert pro Stunde abziehst (ca. 0,1-0,15‰ pro Stunde) kannst du ca. 3 Gläser Sekt trinken bevor du die 0,5 ‰-Grenze erreichst

Danke für den Stern

0

Am besten nach null Gläsern. Wenn was passiert, bedeutet auch ein winziger Promillewert eine Mitschuld. Und im Interesse unschuldiger Unfallopfer solltest Du das trinken ganz lassen vor dem Fahren.

besser wäre es, gar kein alk zu trinken, wenn man einmal anfängt, dann hört man nicht so schnell wieder auf.

Was geht denn mit dir? Ich Trink kaum Alkohol, ich trink ab und zu. Kann ich jetzt nichtmehr aufhören damit oder was?

0

Es geht ja nur ums Trinken beim Essen... Nicht ums feiern

0
@eeaasyyy

Für mich passt ein Weizen zum Essen eher dazu als das Wodka-Red Bull Gedeck in die Disco.

0

Der Durchschnitt nützt dir herzlich wenig. Versuche nicht, dich an die Promillegrenze heranzutrinken, sondern beherzig den Grundsatz:

Don't drink and drive!

Wenn du also an einem Tag/Abend/in der Nacht noch autofahren willst, dann trinke auch nicht einmal ein Glas Sekt. Schon dann, und wenn du vielleicht nur 0,3 Promille Blutalkohol hast, ist deine Leistungsfähigkeit beeinträchtigt.

Wenn es wirklich nur um einen oder zwei Schluck Sekt oder den Schluck Abendmahlswein oder eine alkoholhaltige Praline geht, kann man allerdings immer noch autofahren.

Du kannst trinken soviel du kannst und willst,

Du muss nur danach mit dem Taxi heimfahren

Was möchtest Du wissen?