Hallo

das ist doch ganz einfach

einfach das Video abspielen lassen und dann länger auf das Video klicken, dann kommt ein Fenster wo du speichern kannst

ich nehme dazu den Standartbrowser von Galaxy, nicht einmal den Chrome

meine Frau macht das über die Facebook-App, da klappt das auch

...zur Antwort

Hallo

es gibt noch mehr Vorteile wenn man den A1 schon hat, schau mal:

es gibt fünf Vorteile wenn du den A1 schon hast bevor du den B machen willst

1. du musst nur 6 Doppelstunden Theorieunterricht machen anstatt 12 Doppelstunden (die 2 Stunden Zusatzstoff bleiben aber )

2. du bekommst bei der theoretischen Prüfung nur einen Fragebogen mit 20 Fragen vorgelegt anstatt einen Fragebogen mit 30 Fragen.

3. deine Probezeit für das Auto beginnt schon ab Erhalt des A1, du bist also im günstigsten Fall schon aus der Probezeit wenn du dein B Führerschein ausgehändigt bekommst.

4. um A2 zu bekommen, brauchst du nach 2 Jahren A1 lediglich eine praktische Prüfung zu machen, also ist das auch um einiges billiger

5. wenn du ein Auto mit 18 Jahren versicherst wirst du nicht mehr als Fahranfänger eingestuft und bezahlst weniger Prämie, somit hast du die Kosten des A1 wieder reingeholt

und du bist ab 16 schon ohne Geschwindigkeitsbeschränkung mobil unterwegs, die Dinger schaffen ca. 110-130km/h

...zur Antwort

Hallo

dazu das Gesetz:

Im Falle der Erweiterung oder der Neuerteilung einer Fahrerlaubnis ist auf einen Nachweis zu verzichten, wenn der Bewerber zuvor bereits an einer Schulung in Erster Hilfe im Sinne des Absatzes 1 teilgenommen hat.

http://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__19.html

du benötigst gar nichts, das Original liegt in deiner Fsst-Akte

...zur Antwort

Hallo 

wenn du die MPU bestanden hast bist du psychologisch geprüft worden und du hast die Prüfung bestanden. 

was also soll noch im Wege stehen die polizeiliche Laufbahn in Angriff zu nehmen? 

im Wege kann dann nur noch der Grund der MPU sein, wenn du z.B wegen Drogen oder Alkohol die MPU machen musstest wird diesbezüglich genauer nachgeschaut 

...zur Antwort

Hallo Joe

naja, das ETG wird am Mittwoch draußen sein.

aaaber, jetzt kommts:

inzwischen wird in fast jedem MPU-Institut am Tage der MPU eine Haaranalyse gemacht (auch bei kontrollierten Trinken), und dann kommt dein Konsum raus!

da hier viele unwissende User schreiben, dass du viel trinken sollst folgendes

Um Manipulationen durch „innere Verdünnung“ (Entwässerungsmittel oder harntreibende Getränke) zu erkennen, wird parallel zum Screening auch der Kreatiningehalt des Urins bestimmt

Ein zu geringer Kreatinin-Gehalt kann zur Nichtanerkennung des Ergebnisses führen.

Somit sollte der Proband im eigenen Interesse unmittelbar vor der Analyse auf den Genuss harntreibender Nahrungsmittel und Getränke verzichten.

...zur Antwort

Hallo 

bei 55 kg sind das ca 6-7 Bier a 0,5 l

Schnaps kann man nicht genau sagen, wegen dem Alkoholgehalt der unterschiedlich ist. 

Wein sind das ca 6 Weingläser 

...zur Antwort

Hallo

bei einer Erweiterung des Führerscheins sind nur 6 Fehlerpunkte erlaubt

ansonsten sind 10 Punkte erlaubt

wenn du also schon den A1 oder den AM hast, und jetzt den B machen willst darfst du nur 6 Fehlerpunkte haben, bekommst aber auch nur 20 anstatt 30 Fragen gestellt

...zur Antwort

Hallo

Der Abschluss der Ausbildung darf nicht länger als zwei Jahre zurückliegen.

so steht es in der FeV

http://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__16.html

...zur Antwort

Hallo

das wurde mir auch von kompetenter Stelle bestätigt.

mich würde interessieren welche Stelle das denn sein sollte:-)

es ist egal wo du deine MPU machst, wenn du richtig darauf vorbereitet bist bestehst du bei jedem BfF deine MPU

MPU-taugliches KT bedeutet:

12 Trinkanlässe im Jahr

nur zu besonderen Anlässe (Geburtstage, Hochzeiten usw..)

nie über 0,3 Promille

das erste Getränk sollte alkoholfrei sein

führen eines Trinktagebuches

...zur Antwort

Hallo

für die Mofaprüfbescheinigung brauchst du keinen Erste Hilfe Kurs

den benötigst du erst, wenn du einen Führerschein beantragen willst

und die Führerscheinklassen gehen ab dem AM (45km/h) erst los

du kannst aber selbstverständlich schon einmal den Kurs mitmachen, der ist dann dein Leben lang gültig und du brauchst später dann nicht noch einmal hingehen

...zur Antwort

Hallo

deine MPU ist die schwerste die es zu bestehen gibt, ohne fachliche Hilfe wirst du die kaum schaffen

schau mal hier rein, dort gibt es Erfahrungsberichte von Verkehrsrecht-MPU

http://www.verkehrsportal.de/board/index.php?s=&showtopic=56523&view=findpost&p=1057244176

du könntest einen Verkehrspsychologen aufsuchen, der kostet zwar auch Geld, aber er kann dich viel besser auf die MPU vorbereiten als in einem Kurs wo viele Kursteilnehmer sind

Nun, ich schreibe Dir mal, was der GA von Dir erwartet:

Der Proband hat sein Fehlverhalten akzeptiert und beschönigt nichts

Der Proband hat die Ursachen für sein Fehlverhalten analysiert und dabei nicht nur die äusseren Motive (Druck, Fehleinschätzungen) sondern auch die inneren Motive (Dinge wie Akzeptanzsucht, Geltungsbedürfnis, Unsicherheit) analysiert

Der Proband hat aus dieser Analyse Vermeidungsstrategien entwickelt, wie er zukünftig bei entsprechenden Lagen reagiert und vermeiden kann, sich wieder fehl zu verhalten

Der Proband hat diese Vermeidungsstrategien eingeübt und über eine gewisse Zeit stabil gelebt

...zur Antwort

Hallo

Die Lehrmeinung geht davon aus, daß bis zu 24 Stunden nach dem Konsum nicht ausgeschlossen werden kann, daß der Konsument noch unter Drogeneinfluß steht.

Das Maß für diese Zeitspanne ist der THC-Wert, der bei einem wirklich gelegentlichen Konsumenten innerhalb 24 Stunden unter die 1 ng-Grenze rutschen sollte.

Diese Grenze ist KEINE Grenze im Sinne einer Ursachen-Wirkungs-Beziehung wie beim Alkohol, sondern es ist ein Maß für den Zeitraum. Je häufiger konsumiert, desto "ungenauer" wird diese "Uhr" aber.

was bei dir gefährlich wird sind deine THC-COOH- Werte (Abbauwerte)

wenn du ein oder zweimal in der Woche konsumierst werden sie auf jeden Fall über 25ng/ml sein, d.H für dich das ein ärztliches Gutachten angeordnet wird

sollten über 75ng/ml sein wird sogar die Fahrerlaubnis entzogen und eine MPU angeordnet

jetzt heißt es für dich abwarten und in ca. 7 Tage bei der Polizei nach den Blutwerten fragen

...zur Antwort

Hallo vergesse die anderen Antworten die bisher gegeben wurden, sind alle nur geraten

hier das Gesetz:

(1) Wer auf öffentlichen Straßen ein Kraftfahrzeug führt, bedarf der Fahrerlaubnis. Ausgenommen sind

Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart für die Verwendung land- oder forstwirtschaftlicher Zwecke bestimmt sind, selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Stapler und andere Flurförderzeuge jeweils mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 6 km/h sowie einachsige Zug- und Arbeitsmaschinen, die von Fußgängern an Holmen geführt werden.

http://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__4.html

du darfst also auch auf öffentlichen Straßen fahren:-)

...zur Antwort

Hallo

gehe auf Einstellungen, dann auf Geräteinformationen und dann klicke mind. 6-8 mal auf "Buildnummer"

dann werden die Entwickleroptionen erst aktiviert

dann diese Funktion oben rechts einschalten und das USB-Debugging aktivieren

für was du das brauchst ist mir ein Rätsel, ich habe das noch nie benötigt obwohl ich mein Handy fast jeden Tag an den PC anschließen muss

...zur Antwort