Nach SaZ oder Fwdl Berufssoldat bzw Offiziersstudium möglich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du FWDL´er bist, kannst du natürlich verlängern. Du wirst dann Soldat auf Zeit.

Du kannst ebenfalls beantragen, eine Laufbahn als Feldwebel oder Offizier einzuschlagen. Wenn du geeignet bist, wirst du übernommen.

Berufssoldat kannst du als Mannschafter zwar werden, aber da gibt es nur einen in Dtl. Als Feldwebel und Offizier sehen deine Chancen da schon besser aus.

Kleiner Fun Fact- es gibt kein Offiziersstudium. Das ist eine Laufbahn, in der man studiert.

Als FWDler wird man kein Berufssoldat.
Nur als Feldwebel oder Offizier und in jedem Fall als Zeitsoldat.
Unteroffiziere o.P. und Mannschafter werden nur in gesonderten Fällen zum Berufssoldat ernannt, etwa durch äußere Einflüsse, die ihnen eine zivilberufliche Karriere massiv erschweren.
Als Feldwebel kann man auch einen Laufbahnwechsel beantragen und Offizier werden.

Mannschafter (wenn kein FWDL)+Feldwebel+Offizier=SaZ 

Feldwebel+Offz+(Mannschafter nur unter extrem reglementierten Voraussetzungen)=Möglichkeit BS zu werden

Jeder Offizier = nicht unbedingt BS

Übernahme von FWDLern/Laufbahnwechsel aus einer niedrigeren Dienstgradgruppe möglich, WENN GEEIGNET

Was möchtest Du wissen?