Nach PTA-Ausbildung Pharmazie studieren/Möglich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unsere Politiker müssen ja die Ausbildungssachen an den europäischen Standard anpassen. Bis Du also ausgebildet bist wird sich sicher Manches verändert haben. Schon heute kannst Du je nach Bundesland mit einem Abschluss und anschließender Praxis studieren. Wie und wo genau weiß uni.de und ist auch immer auf dem neuesten Stand. Schau Dir die Seite genau an damit Du daran gewöhnt bist alle Funktionen bei Bedarf zu finden.

Viele Bundesländer haben mittlerweile Hochschulzugang mit Lehre, Meister o.ä. Lass Dich nicht entmutigen und informier Dich genau. Leicht wird das aber nicht! Viel Erfolg!

es gibt Studiengänge, die kann man ohne Abitur studieren. Pharmazie gehört NICHT dazu. Pharmazie ist was das angeht wie Medizin. Bewerbung über die ZVS. da braucht man ein tolles Abi für. also müsstest du an ein Fachgym - Gesundheit und Soziales passt - und das Abi nachholen. tut mit leid

Direkt nach der Ausbildung ohne Abi? Vergiss es!

natuerlich nicht sofort nach der ausbildung du lappen ;) das geht ja garnet man muss mindersten 3 jahre berufserfahrung haben

0

Ja, du kannst Pharmazie studieren ohne Abi.

Du musst eine abgeschlossene Ausbildung zur PTA absolviert haben und mindestens 3. Jahre Berufserfahrung gesammelt haben.

Allerdings geht es nicht in allen Bundesländern! Es geht z. Bsp.: in Schleswig-Holstein,Hamburg und Niedersachsen.

Hier geht es übrigend ebenfalls um diese Frage:

http://www.pharmaboard.de/showthread.php?1031-Pharmaziestudium-ohne-Abitur

Ich hoffe, ich konnte dir helfen! :)

Was möchtest Du wissen?