Nach jedem Training Muskelkater,was tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Mit Alter und Trainingsstand fehlen die wichtigsten Angaben.



Ich habe mir extra den 3er Split ausgesucht, weil ich immer lange Schule und somit nicht sehr viel Zeit habe.

Allemal eine falsche Entscheidung.  Oft splittet der Anfänger weil man sein Training gerne an dem der Könner mit Profi - Niveau und 5 - 7 x Training die Woche orientiert. Zusätzliches Risiko für den Amateur : 

Es werden vielleicht Muskeln nur 1 x die Woche trainiert. Muskeln sind ungeduldig - sie warten nicht gerne so lange auf einen neuen Reiz. Dann läuft Muskelaufbau gegen Muskelabbau. Ein Ganzkörpertraining verhindert das. 

Ganzkörpertraining, unbedingt. Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist der Sinn von einem Split, also die anderen Muskelgruppen trainieren zu können, die nicht vom Muskelkater betroffen sind !

Rücken und Bizeps juckt es nicht ob die Brust und der Trizeps einen Muskekater haben, die brauchst du dabei nicht/kaum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch es mal mit 1-2 Gläsern Kirschsaft vor dem Training.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast vieles noch nicht verstanden.
Man sollte sich Gedanken machen, wenn man keinen Muskelkater bekommt. Mit der Zeit musst du immer intensiver trainieren, um weitere Wachstumsreize zu setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Training kürzer aufbauen und dann langsamer steigern! Nach dem Training, wenn Muskelkater da sein sollte, in eine Badewann legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst mithilfe von Cardio oder Übungen mit der Blackroll Muskelkater vorbeugen. Das ganze am besten nach dem Training machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehr und regelmässiges Training, oder garnicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?