Nach Beerdigung eine mündliche Prüfung ausfallen lassen?

6 Antworten

Sichrlich kannst du das machen. Du könntest aber auch versuchen, dennoch zu lernen, ein bisschen was kommt sicherlich dabei rum. Und wenn es "nur" auf eine5 rausläuft. Am Montag würde ich dann mit besagtem Lehrer reden, ob die Prüfung noch mal verschoben werden kann.

Ich hatte mal einen ähnlichen Fall: Verwandte die wir Jahrelang nicht gesehen hatten, standen überraschend vor der Tür. An lerenen war da nicht zu denken. Meine Mutter (ich war damals 11) hat dann in der Schule angerufen bzw bei meinem Lehrer und die Situation geschildert. Dieser war sehr verständissvoll und ich musste nicht mitschreiben.

Melde dich bei deiner Schule krank, meinetwegen auch beim Lehrer, geh morgen zu deinem Hausarzt und hol dir eine offizielle Krankschreibung bzw. Attest, da du aufgrund einer seelischen Belastung nicht in der Lage bist, die mündliche Prüfung zu absolvieren. Aufgrund der ärztlichen Bescheinigung muss man dir einen neuen Prüftermin anbieten.

Bin ich der gleichen Meinung, denke das ist die beste Idee.

0

können schon, doch für deine Zukunft abträglich. Wie wichtig ist die Prüfung für dich?

Natürlich rufe in der Schule an und bringe Deinem Lehrer dann ein Attest vom Arzt.

Mündliche Prüfungen sind wichtig finde ich

Du kannst Deine Trauer verarbeiten indem Du lernst an was anderes denkst zb

Das nennt sich dann ablenken und nicht Trauer verarbeiten :)

0

Was möchtest Du wissen?