Mutter wirft Dinge vor mit denen ich nichts zutun habe?

5 Antworten

Ich würde auf einer kleinen Familienkonferenz beharren. Bei dieser Gelegenheit kannst du ruhig, aber deutlich aussprechen, dass du mit dem verschwundenen Portemonnaie nichts zu tun hast und dass du dich durch solche Vorwürfe gekränkt fühlst. Deine Schwester hat dann auch Gelegenheit, ihre Meinung zu äussern.

Wenn dies unnormales/ neues Verhalten deiner Mutter ist und kommt öfter vor, könnte es ein Frühzeichen von Alzheimer/ Demenz sein und sollte untersucht werden.

Ist sie schon immer so... Mit ihr reden, Unterstützung vom Vater, aushalten und frühestmöglich ausziehen

das Thema fallen lassen und Deine Position verteidigen..hoffentlich kommt sie zur Einsicht..sie ist die Ältere..aber bei manchen ist Hopfen und Malz verloren..

Ich drück Dir die Daumen für eine baldige Klärung.

danke, ich werde ihr jetzt erstmal aus dem weg gehen und wenn sie mich nochmal darauf anspricht werde ich bei meiner meinung bleiben.

1

Häng dir ein Schild um ein Hals..."Mutter- ich war es wirklich nicht-

Ob es hilft- vermutlich wenig- aber das auszuräumen....wenig Chancen

Anzeigen wegen übler Nachrede xD

Was möchtest Du wissen?