Mutter schneidet meine Haare zu kurz (kinnlang)?

13 Antworten

Du musst doch merken, ob dir jemand die Spitzen bei langen Haaren schneidet, oder ob dir die Haare im Nacken auf Kinnlänge abgeschnitten werden.

Kurze Haare oder ein freier nacken sind im Sommer wirklich sehr angemehm zu tragen und pflegeleicht, ich denke schon, das deine Mutter geglaubt hat, das sie dir damit etwas gutes tut, aber es gegen deinen Willen und ohne ankündigung zu machen ist nicht in Ordnung. Ich würde meiner Mutter in Zukunft nicht mehr ohne weiteres vertrauen, wenn ich du wäre.

Wenn du deine Haare wieder lang wachsen lässt, solltest du sie sobald sie bis zu deinen Schultern gehen unbedingt zusammenbinden oder sie so tragen, dass sie nicht auf den Schultern auf liegen, sonst reiben die Spitzen auf der Kleidung wenn du dich bewegst, und kriegen leicht spliss, und du musst die Haare wieder abschneiden. Warte bis sie ein Stück über die Schultern gehen, bis du sie dann wieder offen tragen kannst.

Es gibt keine wirklichen Mittel um das Haarwachstum zu beschleunigen.

Du kannst nur versuchen alles dafür zu tun, dass das natürliche Wachstum so wenig wie möglich eingeschränkt wird. Sprich - dafür sorgen, dass du dich ausgewogen ernährst, damit deine Haarwurzeln auch alle Nährstoffe bekommen, die nötig sind für ein gesundes Wachstum.

Ansonsten würde ich dir raten es locker zu sehen.

Es gibt so viel Schlimmeres als Haare, die ein paar Zentimeter kürzer geworden sind als man es wollte. Sie wachsen wieder nach - bis dahin wirst du auch mit kinnlangen Haaren sicherlich nicht furchtbar aussehen.

Du wirst dich an den neuen Look schneller gewöhnen als du denkst und wer weiß - vielleicht magst du es nach einer Weile sogar lieber. :)

Sieh's positiv und lass deine Mutter vielleicht nicht unbedingt nochmal ran, wenn's um Haare schneiden geht (oder kommuniziere nächstes Mal genau, was du möchtest und was nicht) :)

Hey :D

Also erst einmal denke ich nicht, dass deine Ma so mies ist, schließlich hättest du ihr dann kaum sowas anvertraut.
Ich denke entweder es war ein Versehen und sie verschätzte sich oder sie verstand deine Aussagen "kann ruhig ein Stück ab" und "offenen Haare nerven im Unterricht" falsch (kam zu einer Fehlkommunikation). Das kann selbst beim Friseur passieren. Da meinte meine Ma mal, dass sie die Haare etwas kürzer haben will und dann passierte dasselbe. Willst du nur ein kleines Stück weg haben, dann reicht es schon zu sagen, dass sie die Spitzen schneiden soll oder du zeigst ihr wie weit sie diese abschneiden soll.

Jedenfalls ist es ja jetzt schon passiert. Ich bin ehrlich, nicht jedem stehen kurze Haare und da ich nicht weiß wie du jetzt aussiehst, kann ich dir auch nicht sagen ob es an dir gut aussieht. Auch wird es leider auffallen, da dies für andere eine starke Veränderung ist. Am besten ist dann nicht auszustrahlen, dass es dir nicht gefällt, sondern so zu wirken als würdest du damit toll aussehen. Sowas steckt manchmal an. Und ich wette es sieht auch gut aus :D Des Weiteren, immer positiv denken. Da du es jetzt eh nicht ändern kannst, denke daran, dass diese Frisur ja nun wirklich besser für den Sommer ist (kenne ein paar die dann deswegen ihre Haare kürzen) und es pflegeleichter ist und weniger Shampoo benötigt wird und andere Haarprodukte.

Für den schnelleren Haarwachstum soll es ein paar Produkte geben. Da ich diese aber nicht testete, kann ich dir leider nicht sagen ob die echt helfen. Ansonsten solltest du darauf achten, dass du immer eine gepflegte Kopfhaut hast und dich gesund ernährt. Das hilft. Haare wachsen dann bei jedem unterschiedlich schnell, da es teilweise auch genetisch bedingt ist.

Das kann schnell passieren für jemand ungeübten, weil die Haare im nassen Zustand länger sind als getrocknet. IdR schneidet man sie im nassen Zustand. Wahrscheinlich hat sie sich verschätzt und wollte den "Kontrollverlust" nicht zugeben. Eine Mutter macht idR nichts was dem Kind irgendwie schadet, und dazu zählt auch das seelische Wohl.
Ich hatte das Problem immer beim Friseur. Die Haare wurden nie so wie ich es wollte. Seither schneide ich sie selbst, mit 19 Jahren war ich das letzte Mal beim Friseur, jetzt bin ich 29.
Du kannst dir deine Haare selbst stufig schneiden indem du sie mit Klammern feststeckst. Die Oberhaare müssen immer stufig etwas kürzer sein als das Unterhaar. Da sparst du dir sehr viel Geld für die Zukunft und es sieht besser aus, wenn man nicht ganz ungeschickt ist.
Für den Moment wären Extensions eine Möglichkeit. Dazu brauchst du aber tatsächlich einen guten Friseur.

Also ich würde da komplett ausrasten wenn meine Mutter sowas machen würde. Das würde ich an deiner stelle auch nicht auf mir sitzen lassen. Sowas macht meiner meinung nach auch das vertrauen kaputt und das zählt zu körperverletzung. Schau mal auf Youtube da gibt es unzählige videos dazu wie die Haare schneller wachsen.

Was ist mit euch los? Sie gab die Angaben das ruhig ein Stück weg kann und sie die offenen Haare nerven. Die Mutter nahm einfach an, dass sie es so kurz haben will. Sie hätte ihr ja auch zeigen können wie lang sie sie haben will. Es kam einfach zu einer Fehlkommunikation.

1
@AmysAngel

Sie hat den Inhalt der Frage beim neu Stellen überarbeitet, ursprünglich stand dort nichts davon das die Haare nerven oder Nass waren, es ging lediglich ums Spitzenschneiden, und nicht darum das die Mutter einfach mal machen sollte.

0

Was möchtest Du wissen?