Mutter räumt immer Zimmer auf und wirft meine Sachen weg. Was tun?

4 Antworten

Ich würde meiner Mutter deutlich sagen, dass ich darin meine "Privatsphäre verletzt" sehen würde. Außerdem gehst du ja auch nicht in ihr Zimmer und wirfst irgendwelche Sachen weg. Sag ihr, dass du ab jetzt immer allein dein Zimmer aufräumen möchtest und warte bis zum Beispiel mal ihr Geldbeutel oder so rumliegt und weise sie dann darauf hin, dass du den ja auch nicht einfach wegwirfst.

Mit deine Mutter sprechen, dass es so nicht geht. Ansonsten, wenn sie es wirklich nicht lassen tut, würde ich, nur als Notlösung mein Zimmer abschließen.

Denn es sind deine Papiere, die abhanden gekommen sind!

Schenk ihr einen Gutschein für irgendwelche spannenden Unternehmungen - wie langweilig muss einem sein, dass man freiwillig fremde Zimmer aufräumt???


Wenn das Reden wirklich nicht hilft, würde ich den Spieß mal umdrehen und ihr Zimmer ma "aufräumen" und Sachen wegwerfen. 

Was möchtest Du wissen?