Warum regt sich meine Mutter ständig darüber auf?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt dazu dann tatsächlich eine wissenschaftliche Studie. Die belegt dass jene Jugendlichen welche Unordnung leben als Erwachsene sehr ordentlich und sauber sind. Ist schon einige Jahre her dass ich davon im Deutschlandfunk hörte.

Warum mag das so sein?

In der Pubertät schießen neue Hormone in den Körper ein. Unser Hormonhaushalt ist mit einem mechanischen Uhrwerk vergleichbar. Nun werden während des laufenden Betriebes neue wichtige Teile eingebaut. Es kommt also zu Ruckelein verschiedenster Art.

Die neuen Hormone lösen zudem einen sehr großen Gehirnumbau aus. Auch dieser führt zu verschiedenen Ruckeleien.

Werden diese nun ausgelebt muss sich in unserem Wesen Nix festsetzen was da nicht hingehört. Sauerkeit und Ordnung sind natürliche Wünsche. Hat sich in der Pubertät Nichts behindert ausgewirkt leben wir sie von ganz alleine als Erwachsene.

Vielleicht hilft das ja. Bei den Neurowissenschaften zur menschlichen Entwicklung dürfte was dazu online zu finden sein in gut verständlichen Sätzen.

Mütter verstehen nun mal was anderes unter Ordnung als Kinder. Und du sagst ja selbst es ist unordentlich. Vermutlich hat sie Angst, das du es auch nicht auf die Reihe kriegst wenn du erwchsen bist. Klar, das kann passieren, ist aber eher unwahrscheinlich. Und auch zum Messie wird man nicht gleich. Das kann auch Leuten passieren die früher total ordentlich waren. Mach doch mal mit ihr aus,d das du ganz verantwortlich für dein Zimmer bist. Einschließlich saugen, Wäsche wegraümen uns. Ein bisschen Chaos ist nicht schlimm, solange keine Lebensmittel mit im Spiel sind und du ncht ständig plärrst: mama wo ist.... und die Noten nicht auf Grund der Unordung leiden.

Quatsch. Keine Lebensmittel im Spiel, keine nervige Fragerei nach meinen Sachen und ganz gute Noten ;-) Mein Vater sagte mir mal: Ein Genie überblickt sein Chaos ;-)

0
@DExTER456

Oh , ein Mann mit Verstand. Kann er dir nicht im "Kampf" gegen deine Mutter beistehen?

0

Als Mutter (die zwischen Chaos und Ordnung schwankt) bekomme ich auch manchmal den Rappel, wenn ich das Zimmer meiner Tochter sehe.

Nicht, dass sie keinen Platz hätte - sie bevorzugt schlichtweg die Streuordnung und mag wohl keine freien Flächen.

Manchmal räumen wir gemeinsam ihr Zimmer auf. Ansonsten lasse ich es so, wie es ist - bis es mich packt. Dann räume ich halt ein wenig auf. Wenn ich sehr viel Geduld habe, greift sie von sich aus zum Besen und kehrt durch.

Du schreibst, dass dein Zimmer klein ist: vielleicht ist das bei dir der Grund fürs Chaos. Gibt es Möglichkeiten irgendwelche Stauflächen zu schaffen, wie

  • Kommode mit breiterer Platte zum Schreiben darauf
  • Unterbettkommode oder
  • ein Kojenbett bzw.
  • ein Hochbett unter dem ein Sofa stehen könnte oder
  • Sitzkissen
  • je nach Höhe des Raumes könnte evtl. links und rechts neben der Tür Regale angebracht sein, die über der Tür zusammen kommen
  • Kleiderschrank mit Schiebetüren wären eine Option
  • Sitzhocker bzw. Sitztruhe mit Stauraum

Halt alles was doppelt genutzt werden kann.

Mutter von meinem Freund übertreibt?

Hallo, ich bin 18 und mein Freund 21 ich bin meistens bei ihm und schlaf auch am Wochenende bei ihm. Es geht um sein Zimmer..
Ich beschreib es mal aus meiner Sicht... Es ist nicht das ordentlichste aber auch nicht total schlimm... was sie aber anders sieht .. es ist halt auch sehr klein und ehr länglich rechts direkt am anfang ein kleiderschrank und ein schuhregal und links steht ein Laptop tisch daneben ein Schreibtisch mit samt pc etc und ein großer Drehstuhl und weiter hinten rechts eine große schlafcouch die eig immer ausgefahren ist und daneben links ein tisch .. wo halt so oder so nicht mehr soviel freiheit ist was bedeutet das dieses zimmer sehr einfach unordentlich aussehen lässt. Er hat auf dem boden manchmal viele anziehsachen rumliegen und hier und da verteilt pfandflaschen und auf dem schreibtisch noch Bongbonpapier und auf dem richtigen tisch halt Fernbedienung, paar von meinen sachen, süßigkeiten, trinken und auch mal ein teller, 2 tassen wo der tisch natürlich dierekt voll aussieht. Wenn ich zu ihm komme nervt es mich manchmal auch und frag ihm warum er nicht wenigstens mal das geschirr und die anziehsachen weg räumen kann .. ABER !! Seine Mutter tut so als wäre das zimmer das schlimmste auf der welt und er sei ein messi und ect.. unter sowas verstehe ich wenn jemand wochenlang verschimmeltes essen rumliegen hat, alles klebt und stinkt und als son eckliges zeugs aber das zimmer ist halt einfach nur unaufgeräumt was bei seinen freunden und meinen  (männer) aber auch nicht anders aussieht!!! Klar ist da besserungsbedarf aber mich nervt das sie so übertreibt und ihn droht ihn rauszuschmeißen und so tut als gäbe es niemand der schlimmer ist. Ich selber bin ordentlich und räume manchmal da auch auf mit ihm aber manchmal hab auch ich keine lust mein + sein zimmer ordentlich zuhalten.. und genau dann fängt sie wieder an mit stress. Man müsste dieser frau echtmal zeigen das manche von seinen freunden noch schlimmer sind und da sogar kippen rumliegen was bei ihm nicht der fall ist weil er nicht raucht und selbst bei denen übertreiben die eltern nicht so! Sein bruder der kommt manchmal hier her und sagt dann seiner mutter dann das es ja bei ihm also mein freund oben immer zimmer voll schlimm wäre und blabla und wenn wir bei ihm sind sieht es bei ihm aber kein stückchen besser aus!!!! Was soll das bitte?
P.s ich weiß auch das sollte nicht sein und er sollte besser aufräumen aber ich verstehe einfach nicht warum seine mutter alles schlimmer sieht als es ist und ihn so behandelt als wäre er der größste messi überhaupt und von einen messi ist er WIRKLICH. Wenn ich mir hier das zimmer hier wo anschau noch SEHR SEHR SEHR weit entfernt!!! dagengeb ist sein zimmer picobello😂

...zur Frage

Ständig Unordnung

In meinem Zimmer herrscht wirklich extrem oft chaos. Ich räume es zwar regelmäßig auf aber schon am nächsten Tag lass ich wieder irgendwas liegen (meistens unbewusst) und plötzlich ist mein Zimmer wieder total unordentlich. Wie kann ich länger Ordnung halten? Ich kann mich auch irgendwie nie zum aufräumen motivieren :(

...zur Frage

Meine Mutter respektiert meine Privatsphäre nicht und räumt jedesmal in meinem Zimmer auf! was tun?!

Meine Mutter räumt jeden Tag in meinem Zimmer auf und klopft auch nie an und wirft auch einfach klamotten von mir weg wenn ein Loch drin ist auch wenn man das eigentlich nähen könnte. Ich sag ihr fast jeden Tag klar und deutlich die soll das lassen und auch anklopfen und mein Stiefvater hat ihr das auch gesagt, da das ja auch meine Sache ist und die ja nix angeht und sie sowieso nie in meinem Zimmer ist. Wie kann ich ihr klar machen, dass sie aufhören soll in meinem Zimmer aufzuräumen und anzuklopfen und sie keine Klamotten von mir wegschmeißen soll ohne mich zu fragen? Das nervt mich echt total, wenn mir mal ein Bleistift auf den Boden fällt oder sonst was räumt sie das sofort weg und wenn ich sage sie soll das lassen meckert sie mich nur an. Sie fährt mit mir deshalb morgen auch nicht einkaufen und verbietet es mir auch, obwohl ich neue Klamotten brauche ich habe wirklich nur 3 Jeans die restlichen sind mir zu klein und Westen und Pullover und so habe ich auch nicht viele die mir noch passen. Klar ist ordnung wichtig aber es ist doch immer noch meine Sache wie mein Zimmer aussieht und meine Privatsphäre brauch ich auch. Kann mir bitte einer helfen?

Danke im voraus!

...zur Frage

Mutter räumt immer Zimmer auf und wirft meine Sachen weg. Was tun?

Ich habe ein Problen mit meiner Mutter. Sie meint ständig ich wäre unordentlich obwohl das 0 stimmt! Ich war schon bei zig Leuten bei denen es viel unordentlicher war. Mir sagen sogar viele Freunde dass Ich so ein ordentliches Zimmer habe. Aber meine Mutter sieht das ganz anders. Für sie ist es schon ein Chaos wenn Ich ein paar Blätter auf dem Tisch habe oder ein paar Kleidungsstücke auf dem Boden (die ich aber wenn ich Zeit habe immer sofort wegräume). Sie räumt ständig mein Zimmer und meine Schubladen und etc auf. Wirft sogar das ein oder andere weg. Ohne nachzudenken! Dabei sind sogar manchmal wichtige Papiere oder wichtige Gegenstände. Wenn ich sie frage warum sie einfach so mein privates Eigentum wegwirft sagt sie dass es nicht gut aussah wo es lag! Und langsam kann ich es nicht mehr aushalten. Immer wenn ich bei Freunden bin ist es 10 mal schlimmer als bei mir aber sie können in ihren Zimmern leben so wie sie wollen. Nur bei mir wird ständig eingedrungen :( ich hatte auch schon unzählige Gespräche mit ihr aber sie meint ich solle ordentlicher sein. Ich bin letztendlich aber auch nur ein Mensch und kann mein Zimmer nicht ungerührt und neu aussehen lassen :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?