mutierte spinne im bad gefunden. ist das was besonderes?

8 Antworten

Es gibt hier ... in unseren Breitegraden mehr als 1000 verschiedene Spinnenarten ... und es kommen ständig neu entdeckte Arten hinzu.

Und ... das was du gesehen und als 10tes Bein-Paar interpretiert hast, das sind vermutlich verlängerte Kiefertaster gewesen ... einheimische Spinnen haben immer nur 8 Beine ... ;-)

Also kein Grund zur Panik ... und NEIN ... es lohnt sich nicht, die Spinne zu einem Wissenschaftler zu bringen, es sei denn, du hast einen in deiner unmittelbaren Nachbarschaft.

Entlasse die Spinne in die Freiheit ... das ist das Beste was du mit dieser Spinne machen kannst.

Wieviele Beine zählst du ... ;-))) - (Natur, Wissenschaft, Spinnen)
75

Und ... wenn du dich mit seriösen Spinnenforschern auseinandersetzen willst, dann kannst du das hier machen auhttp://www.arages.de/

0
19

Freilassen??? :OOO :SSSS UMBRINGEN!!!!!!!!

1
75
@SakuraGirly

Wozu umbringen und wer gibt uns das Recht dazu, alles das was uns nicht gefällt und das schwächer ist als wir umzubringen?

Spinnen haben ihre Daseinsberechtigung, genau so wie andere Lebewesen auch ... sie haben eine Aufgabe hier zu erfüllen. Einerseits fressen sie und andererseits dienen sie selbst als Futter ...

Umbringen ist hier nicht angebracht und einfach nur unnötige Grausamkeit ... Spinnen haben ein Recht zu leben und wir sollten es ihnen nicht absprechen.

UND wie ein Mensch mit anderen Lebewesen umgeht, das lässt Rückschlüsse auf seinen Charakter und auf seine Intelligenz zu.

5
34
@SakuraGirly

Genau! Glas drüber, Zettel drunter schieben und raus in den Garten. Ist doch kein Problem...immer gleich draufhauen ist natürlich viel einfacher :(

2

Spinnen haben genau 8 Beine, nicht mehr und nicht weniger.

Spinnen haben am Kopf sogenannte Pedipalpen, das sind Tastwerkzeuge mit der die Spinne fühlen kann wohin sie zubeißen muß. Die Männchen benutzen die auch zur Übertragung des Samenpacketes, daher sind die bei den Männchen oft wesentlich größer ausgebildet.

Du hast also keinen Mutant gefunden sondern ein Männchen. Ist also genau so eine Sensation wei ein Dackel mit "5. Bein".

Das einzige Tier, dass mir auf Anhieb einfällt wäre die "Walzenspinne". Aber erstens gibts die hier bei uns nicht (es sei jemand hat sie eingeführt und sie ist entwischt) und zweitens ist das auch keine "echte" Spinne (Webspinne), sondern wie z.B. der Weberknecht oder der Scorpion oder die Zecke ein "Spinnentier". Du kannst diese Species googeln (Solifugae). Am wahrscheinlichsten ist die Antwort von "Erklärung" mit den Pedipalpen, den fussartigen Tastern, die sich wohl irgendwann aus dem 5. Beinpaar zurückentwickelt haben und beim Männchen die Geschlechtsorgane enthalten. Aber alle Webspinnen (echte Spinnen) ohne Ausnahme, ob hierzulande oder in der grossen weiten Welt, haben 8 Beine. Und bitte jetzt nicht sagen, dass sie vielleicht nur noch nicht entdeckt worden wären. 8 Beine sind ein Klassifizierungsmerkmal wenn das Tier mehr hätte würde es auch als Neuentdeckung nicht als Webspinne klassifiziert werden, sondern allenfalls als Spinnentier. Sollest du noch ein Bild machen können wäre es hilfreich. Spinnenwissenschaftler heissen Arachnologen., Die Wissenschaft Arachnologie Zum Beispiel wäre das Senckenbergmuseum da ein Ansprechpartner.

http://www.senckenberg.de/root/index.php?page_id=220

Was möchtest Du wissen?