Muss man mehr weibchen guppys als männchen guppys in ein aquarium setzten?

7 Antworten

Ja sonnst belestigen die mänchen die weibchen

Hallo,

das ist Quatsch g Die Männchen bekommen sich nicht in die Haare, solange man keine 20 Männchen in 25 Liter stopft g

Wichtig ist es, mindestens ca 3 Weibchen pro Mänchen zu haben.

Da der Guppy ein Millionenfisch ist, ist er hauptsächlich mit Fressen und Vermehren beschäftigt. Wenn du nun aber z.B. mehr Männchen als Weibchen hast, dann kommen die armen Weiber garnicht zur Ruhe und werden solange gestresst, bis sie letztentlich verenden.

Hast du pro Mänchen allerdings ca 3 Weibchen, so ist die Abwechslung recht gross, so dass die Weibchen auch ihre Ruhe bekommen um z.B. zu fressen. Zudem solltest du ein paar Schwimmpflanzen im Becken haben oder eine recht dichte Bepflanzung, damit die Weibchen sich auch mal zurück ziehen können.

Die Jungfische kannst du z.B. in einem kleinem Zoo-Fachgeschäft gegen Futter tauschen... Also würde ich keine Barsche dazu setzen. Gerade weil diese eigentlich ganz andere Ansprüche haben! :)

Läden stellen sich nur Quer, wenn man für die Fische bares möchte :) das dürfen sie nämlich meistens laut Geschäftsführung nicht...

Am besten sind kleine Private Aquaristikgeschäfte... Ich tausche z.B. öfter mal gegen Pflanzen ein :) Tut mir nicht weh ein paar Jungfische abzugeben und die Verdienen noch daran :)

Also viel Spass mit deinen Fischen! :)

MFG

Karigos

Also es ist eigendlich schon alles gesagt worden. Ein guter Schitt ist 1 zu 3, also 1 Männchen und 3 Weibchen. Es würde auch paarweise gehen aber da die Mänchen nunmal dauerg... sind und den Weibchen einfach keine Ruhe geben immer mehr Mänchen kaufen damit die Weibchen auch ab und an mal etwas verschnaufen können. Rein theoretisch würde es ausreichen wenn ein Weibchen gekauft wird da dieses zu fast 100 % schon befruchtet sein wird. Das Weibchen kann die Spermienpakete bis zu einem Jahr speichern und im Rythmus von etwa 4 Wochen immer wieder einen Schwung Junge gebären. Achte aber beim Kauf auf jeden Fall darauf gesunde Tiere zu erstehen die auch gierig auf Futter reagieren und nicht lustlos in der Ecke stehen oder gar schaukelnde Bewegungen vollführen. Ein guter Zoohändler wird auf deine Bitte hin etwas Futter ins Becken streuen damit du dir ein Bild von der Beweglichkeit machen kannst.

MfG oekofan

Was möchtest Du wissen?