Muss man heute noch bei Läusen eine Glatze rasieren?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wirklichen Schutz vor Lausbefall bietet aber nur eine Glatze. Aber deswegen muss sich niemand den Kopf rasieren, wenn Kopfläuse bei ihm oder ihr auftreten. Auch lange Haare abzuschneiden ist nicht erforderlich. Denn mit einem speziellen Mittel gegen Läuse wird man Kopfläuse schnell wieder los!

Sind kurze Haare weniger „Laus-anfällig“ als lange? - Läuse

Das hat bei ihr aber nicht funktioniert und wenn sie ihr eine glatze rasiert dann eine komplett glatte( also mit Nassrasur)

1
@Anna43592

Kopfläuse mögen es warm und feucht, weshalb sie sich auf der Kopfhaut, geschützt von den Haaren, so wohlfühlen. Auf einer Glatze ist es ihnen dagegen zu luftig und trocken. Auch wenn die Haare kürzer als zwei Zentimeter sind, wird es für die Parasiten ungemütlich – und ein Befall damit unwahrscheinlich.

1
@Mamue1968

Würdest du ihr nun eine glatze rasieren ? Meine Freundin weiß halt nicht was sie noch tuen soll. Die Läuse wollen nicht weg gehen

0
@Mamue1968

Meine Freundin ist nur unsicher, weil sie hatte dann mit 15 Jahren als Mädchen eine glattrasierte glatze und das als Mädchen mit 15 ist halt schon blöd. Meine Freundin hat gesagt, wenn sie eine glatze rasiert dann soll ihre Tochter kein Haar mehr auf dem Kopf haben, deshalb will sie auch eine glatte glatze rasieren. Dein Rat ist echt gefragt

1
@Mamue1968

Würdest du deiner Tochter das denn rasieren ?

1
@Anna43592

Nur wenn die Tochter mit einverstanden ist, aber schaue bitte noch mal den untersten Link an ,da gibt es noch 33 Hausmittel.Wenn es dann nicht geht auf jeden Fall eine Glatze.

1

Der geht's nur darum über Glatzen zu schreiben.

0

Was heißt die Läuse gehen nicht weg?

Findet sie noch lebende Läuse oder sind noch Nissen da?

Ich vermute Anwendungsfehler.

Auf keinen Fall würde ich einem Mädchen den Kopf kahlrasieren und dann auch noch mit Klinge, was überhaupt nicht nötig ist. Irgendwie drängt sich mir der Verdacht auf, da sind noch andere Motive im Spiel.

Sie soll sich nochmal vom Apotheker beraten lassen.

Ja sie findet noch lebende Läuse und Eier

0
@Anna43592

Ich wiederhole mich, bitte den Rat des Apothekers und/oder des Arztes einholen. Anwendungsfehler sind sehr wahrscheinlich, denn die Mittel sind sehr wirksam.

1

Nein, mit Sicherheit nicht. Es gibt mittlerweile sehr viele verträgliche Schampoos, welche die Läuse absterben lassen. Wichtig ist aber, dass Schampooprozedur nach einer Woche wiederholt wird damit die auch die Nissen absterben.

Ab besten sich bei der Apotheke erkundigen. Dort erhält man fachkundige Informationen.

Das Problem bei sehr langen ist eher, dass die Haare sich verzwirbeln je länger sie sind und wenn man diese mit dem Nissenkamm durchkämmt es ziemlich ziehen kann.

Supremo245

Ich finde es zu hart, dem Mädchen eine Glatze zu rasieren, wobei ich natürlich die Verzweiflung der Mutter gut verstehen kann. Wenn sie wirklich alle Mittel schon durchhat, kann es gut sein, dass es ihrem Umfeld immer noch welche, unbehandelte Personen gibt und sie sich so immer wieder neue Plagegeister einfängt. (Es gibt einige sehr wirksame Mittel gegen diese Plagegeister : Nyda, Nyda Express, Heydrin once.)

Ja, es hilft, aber ich würde es nicht machen. Bei mir haben die normalen Dinge immer geholfen, muss man natürlich sehr gründlich und nicht nur ein Mal anwenden. Normalerweise ist das ein shampoo oder ein mittel was auf dem Kopf kommt. Und dann Spülung nach jedem Duschen rein und mit nissenkamm Strähne für Strähne durch kämmen, wirklich überall, alle nissen müssen raus!

Was möchtest Du wissen?