Muss man eine Briefmarke auf das Fahrgastrechte-Formular der DB draufkleben (Erstattungsformular)?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja muss man. Zumindest wenn man will dass der Brief ankommt bzw das Gesuch bearbeitet wird.

Das "Bitte freimachen" ist in diesem Fall wirklich nur eine Bitte.

Wichtig ist der vorgedruckte "Antwort"-Vermerk über der Anschrift. Damit verpflichtet sich der Empfänger, das Porto zu übernehmen.

Ich habe meine Erstattungsanträge immer unfrei versendet und bisher immer mein Geld bekommen.

Nein wenn auf den Brief vorne Deutsche Post Antwort vermerkt ist kannst du den Portofrei verschicken. Ich habe schon mehre dieser Briefe ohne Briefmarke verschickt und es gab noch nie Probleme !!!

Auf die Briemarkenfläche gehört, wie üblich, eine Briefmarke...

Bitte freimachen bedeutet, dass du eine Briefmarke aufkleben musst.

Was möchtest Du wissen?