muss man bei einem Auto, dass 2 Jahre in der Garage stand, einen Ölwechsel machen?

6 Antworten

Das sollte man aus Sicherheitsgründen auf jeden Fall vorher machen. Bei so langem Stehen kann mit dem Öl viel passiert sein: Zersetzung, Kondenswasser im Öl.....

Mit einem Ölwechsel vorher bist Du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Würde ich auf jeden Fall machen, zumal du dir dann sicher sein kannst, dass sich wirklich alle Ablagerungen unten in der Ölwanne abgesetzt haben. Da lohnt sich der Ölwechsel richtig.

Das wäre angebracht, weil sich unten in der Ölwanne möglicherweise Wasser abgesetzt haben könnte. Daruch wäre der Motor unter Last nicht optimal geschmiert.

Ölwechsel fällig, kann ich noch damit fahren?

Hallo,

Mein Display in meinem Auto zeigt mir an dass man ein Ölwechsel vornehmen soll... Hab einen Termin in meiner Werkstatt erst in einer Woche. Kann man ohne risiko weiterfahren? Oder darf man nicht mehr fahren? Öl selbst ist genug drin, aber display zeigt ihn auf 0% an...

...zur Frage

Ölwechsel auf Parkplatz

Hallo liebe Leute

An meinem Auto wird mal wieder ein Ölwechsel fällig .

Ich bin begeisterter Selbstschrauber und hab den Ölwechsel immer selbst gemacht .

Leider habe ich zur Zeit keine Garage oder Grube zur Verfügung .

Was würde passieren , wenn ich den Ölwechsel auf öffentlichen Grund machen würde ? Ich bin geübt und würde es so hinbekommen , dass kein Öl auf den Boden kommt . Öl und Filter liegen schon bereit .

Würde ich eine Strafe bekommen , wenn Ordnungsamt oder Polizei mich "erwischen " würden , auch wenn ich keine Spuren hinterlasse ?

Und womit müsste man rechnen ?

Ich bitte um Rat .

...zur Frage

Mein auto zeigt Öl stand prüfen an muss Öl nachgefüllt werden oder ein Ölwechsel?

...zur Frage

Ölwechsel Motorrad - Entsorgung?

Beste Möglichkeit das Altöl zu entsorgen. Will den Ölwechsel selber zu Hause in der Garage machen.

...zur Frage

Inspektion und Ölwechsel zu spät? Folgen?

Guten Abend.

Ich habe am 19.11.2016 meinen neuen Audi A1 in Ingolstadt abgeholt. Er ist nun quasi 2 Jahre und 10 Tage alt..

Meine Inspektion u. Ölwechsel sind seit 10 Tagen auch fällig.

Laut meinem Serviceplan habe ich ein Intervall von 24 Monaten bzw. 30.000 km da ich wohl dieses Long-term-Öl im Fahrzeug habe... mein Auto hat nun etwa 29.600 km. Also noch nicht ganz 30.000...

Ich hätte eig. morgen Termin für Service und Ölwechsel gehabt, allerdings hab ich einem Kunden zu liebe meinen Termin auf nächsten Donnerstag verschoben.. ich arbeite nämlich in dem Audi Zentrum, in dem ich auch Kunde bin.

Jetzt bin ich mir nicht sicher, wie schlimm das ist, dass ich dann meinen Service + Ölwechsel um 18 Tage später machen lasse als das Intervall vorgibt...... ist das nicht so schlimm oder kann das schon Folgen für mich haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?