muss man bei einem Auto, dass 2 Jahre in der Garage stand, einen Ölwechsel machen?

6 Antworten

Das sollte man aus Sicherheitsgründen auf jeden Fall vorher machen. Bei so langem Stehen kann mit dem Öl viel passiert sein: Zersetzung, Kondenswasser im Öl.....

Mit einem Ölwechsel vorher bist Du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Würde ich auf jeden Fall machen, zumal du dir dann sicher sein kannst, dass sich wirklich alle Ablagerungen unten in der Ölwanne abgesetzt haben. Da lohnt sich der Ölwechsel richtig.

Das wäre angebracht, weil sich unten in der Ölwanne möglicherweise Wasser abgesetzt haben könnte. Daruch wäre der Motor unter Last nicht optimal geschmiert.

Das Öl ist dann auch alt. Ich würde es besser auswechseln. So teuer ist das ja nicht.

Ja, kann auf jeden Fall nicht schaden. Haben wir bei unserem auch gemacht, der hatte, bevor wir ihn gekauft hatten, 3 Jahre gestanden.

Was möchtest Du wissen?