Muss ich mit einer 5 in Mathe die Schule wechseln?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eine 5 im Zeugnis ist erstmal nicht so tragisch. Spätestens nächstes Jahr solltest du dich aber wieder verbessern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Fünfen automatisch zum Schulwechsel führten, gäbe es wohl eine Völkerwanderung ungeahnten Ausmaßes. Dagegen wären die Flüchtlingsströme in Europa garnichts.

Und wie wäre es, wenn man zwei Fünfen hätte? Müsste man dann zwei Mal wechseln? Ich will mir gar nicht vorzustellen, was bei einer Sechs passieren würde. Vermutlich droht dann Verbannung in ein anderes Land.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tawny1009
19.12.2015, 21:25

Vielen Dank.

Habe mir einen Ast abgelacht

0

Du wirst nicht die Schule wechseln müssen. Schlimmstenfalls bzw schlicht als sinnvolle Konsequenz solltest du wiederholen. Aber das werden deine Lehrer am besten einschätzen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also normalerweise muss man 2 Fünfer im Jahreszeignis haben um sitzenzubleiben.
Erst danach wenn du wieder zwei Fünfer im Jahreszeignis hat musst du runter, also zumindest bei mir am Gymnasium

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du in den Hauptfächern auf 4,0 oder schlechter stehst muss du leider sitzen bleiben (bin mir aber nicht sicher) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es sei denn du hast auch noch in einem anderen Hauptfach eine 5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube wenn du es noch mit einem anderen Hauptfach ausgleichen kannst nicht aber du solltest keine weitere 5 auf dem Zeugnis haben denn dann wird es schwierig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?