muss ich drauf reagieren? atriga? sms serios?

die SMS  - (Betrug, SMS, Inkasso)

4 Antworten

da steht weder dein name noch was anderes. die verschicken sms und hoffen das ihnen einer seine daten gibt. also löschen

Danke für die schnelle Antwort !

0

Das kann ich nicht bezeugen, habe letzte Woche Mit atriga Ein Verfahren gehabt und hätte Ich auf die SMS geantwortet wäre das schneller gegangen wenn du weisst Warum und Wieso Ein inkasso unternehmen Dich anschreibt obs eine offene Rechnung gibt melde Dich wenn du nicht weißt weswegen nicht reagieren.

Also im Grunde ist atriga "seriös" Aber jedes inkasso büro versucht mal irgendjemandem bisschen geld ab Zu murcksen Ich würde warten wenn Es Ne richtige Forderung ist bekommst du Montag post von denen wenn nicht dann war das wohl Ne billige Masche..

Mfg

Lösch das Ding. Seröse Firmen schicken keine SMS.

tun sie... normal versuchen sie wenn aufs erste schreiben nicht reagiert wird (oder adresse nicht stimmt), aber ne Handynummer bekannt ist erst anzurufen und wenn keiner ran geht kommt ne SMS mit bitte um Rückruf. Was im sinne der Kostenminderung auch sinnvoll ist.

0
@Geheim0815

Ein Brief ist auch nicht viel teurer. Also sollen sie doch einen Brief schicken. Da das am Telefon besprochene nicht nachgewiesen werden kann gilt ganz grundsätzlich: Mit Inkassobüros telefoniert man nicht. Wenn Sie anrufen und man ran geht: "Wertes Inkasso. Ich verbiete Ihnen ausdrücklich, mich nochmals anzurufen, senden Sie mir einen Brief. Tschüss."

0
@rainerendres

Wat für en Ding? :-). Ich arbeite für kein Inkassobüro, nutze sie nur für die Fälle die nach 2-3 Mahnungen nicht reagieren. Das mit dem nachweisen stimmt, gilt aber für beide Seiten. Wenn es darum geht schnell etwas zu klären (woran jedem "seriösen" Schuldner gelegen sein sollte ist das Telefon die schnellste Methode. Wenn es wirklich darum geht etwas zu belegen hilft meist ein "bitte bestätigen Sie mir das schriftlich". Tun sie das nicht kann man sich Gedanken machen... ein "ups, ich habe es vergessen und überweise es in den nächsten X Tagen" hat keinerlei Nachteile für den Schuldner. Und ein Telefonanruf ist ja auch im Sinne des "ehrlichen" Schuldners... vielleicht frisst der Hund ja regelmäßig die Post, er ist Analphabet oder der Nachbar überfällt jedesmal den Postboten so dass die Mahnbriefe nicht ankommen (was ich nicht schon alles gehört habe).

Ein Telefonanruf tut keinem Weh (ich rede nicht vom Stalking).

Ach ja.. @nachweisen: In der Regel behaupten Schuldner ja in X Tagen zu zahlen (was einem Schuldeingeständniss gleich kommt). Da ist es eher ein Nachteil für das Inkassobüro das nix nachgewiesen werden kann.

0

Was möchtest Du wissen?