Muss ich die Berufsschulzeugnisse bei einer Bewerbung vorzeigen wo aber nur ein Hauptschulabschluss verlangt wird?

6 Antworten

Was hast du jetzt? Ein Abschlusszeugnis oder ein Abgangszeugnis? Wenn für die Ausbildung ein Abschlusszeugnis verlangt wird, brauchst du dich mit dem Abgangszeugnis gar nicht zu bewerben.

Wenn du nicht mal den Hauptschulabschluss geschafft hast, dann sind deine Chancen mehr als schlecht, in der Berufsschule mitzukommen. Und deine fehlende Bereitschaft, die Berufsvorbereitungsklasse zu besuchen, macht auch keinen guten Eindruck. Bei dieser mangelnden Leistungsbereitschaft wird kein Arbeitgeber an dir interessiert sein. Dich auszubilden kostet Zeit und Geld, das verschwendet kein Arbeitgeber an einen Azubi, der kein Bock auf Schule hat und nach 3 Jahren die Abschlussprüfung nicht schafft.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du musst immer mindestens das aktuellste Zeugnis einreichen. Wenn du es nicht machst stellen diese fragen. Bei mir wollten sie sogar mein Quali Zeugnis von vor 3 Jahren noch sehen

Was du vorlegst, kannst du allein entscheiden. Ob man dich dann einstellt, entscheiden andere

Würde ich mit so einem Zeugnis nicht machen. Und wenn sie fragen, dann bist du mit deiner Geschichte eh in einer ganz schlechten Position.

Aus dem Lebenslauf wird doch der Berufsschulbesuch ersichtlich sein...

Was möchtest Du wissen?