Muss ein Mann erstmal nachdenken, wenn man ihn Interesse gesteht?

6 Antworten

Du schreibst doch selber, das der Mann mit dir zwar geflirtet hat aber eben auch nur leicht geflirtet hat und von daher wäre es doch auch durchaus möglich, das dieser Mann sozusagen nun schlichtweg von dem durchschlagendem Erfolg seiner Flirt Bemühungen erschlagen ist und deshalb in Erwartung, das Du ihm als nächstes eventuell einen Heiratsantrag mit gleichzeitigen Kinderwunsch machen könntest, nun erst mal sicherheitshalber in Deckung gegangen ist.^^.


Hi :) Da du ja öfters so ein "Techtelmechtel" hast, hat sich das vielleicht rumgesprochen, oder du strahlst förmlich aus, dass es da ein paar Verehrer gibt.. Das wirkt auf äußerst vernünftige Männer abweisend, die wollen dich nämlich vielleicht ganz für sich ein allein, also 100%, oder die ganzen "besten Freunde" (wenn es solche gibt) und die "guten Bekannten" und "netten Kollegen" :) Ich kenne so Frauen, die immer mindestens eine Begleitung haben, oder jemand, der ihnen schreibt. (zuviele Kontakte)

Nur eine Möglichkeit von vielen! Es kann auch sein, dass du ihm zu alt/jung bist, oder einfach nicht sein Typ ;)

Das ist doch Unsinn! Natürlich geht man als Single öfters mal los und versucht Männer zu treffen, jedenfalls dann, wenn man nicht Single bleiben will. Das jedoch ist ganz normal und wird von Männern nicht negativ gesehen. Ich habe einfach die Antworten falsch gewertet. Es war offensichtlich durchaus eine höfliche Abfuhr. Der Satz " ich fühle mich geschmeichelt " wird von Männer häufig dazu verwendet, dass hab ich mittlerweile erfahren.

0

Es gibt Menschen, die sind wirklich schwer zu durchschauen. Dein Flirt gehört irgendwie dazu. Aber wenn du ihm schon deine Gefühle offenbart hast, wäre es schon nett gewesen, wenn er vielleicht sich etwas deutlicher zu erkennen gegeben hätte. So hinterlässt er tatsächlich den Eindruck, als wenn sich seine Begeisterung irgendwie in Grenzen hält.

Es ist schwer dir hier einen Rat zu geben, aber fast bin ich geneigt zu sagen, dass es wenig Sinn macht, hier weiter zu bohren. Entweder er kommt wirklich noch aus sich heraus oder er hat seine Chance vertan. Das ist jedenfalls mein Eindruck.

Ich würde dir jetzt wirklich lieber anderes schreiben...

Ne lieber so als das ich mir wochenlang Gedanken mache. Dann hoffe ich jedoch auch, dass er mich in Ruhe lässt und nicht mehr flirtet oder schreibt

0

flirten, Abfuhr, wieder flirten - versteht das jemand?

Hallo!

Wie findet ihr es, wenn ein vergebener Mann (er ist sehr ängstlich und schüchtern) mit einer Frau flirtet, er ihr dann aber einen Korb gibt, aber nicht erwähnt, dass er bereits vergeben ist und nach einer gewissen Zeit wieder anfängt mit der anderen Frau zu flirten? Hat jemand schon mal so ne Erfahrung gemacht???

...zur Frage

Wann verlieren Frauen Interesse an einem Mann?

Während man flirtet. Was sind Zeichen, dass Frau die Interesse verloren hat? Wenn ich sie z.b immer Anschreiben muss u.s.w.

...zur Frage

Hat er Interesse an meiner Person?

Hallo zusammen. :)

Folgendes ist passiert. Kurzfassung vom Verlauf des Kennenlernens:

Vor etwas über einem Monat ca. hatte sich ein junger Mann bei mir über eine Onlineplattform gemeldet. Man schrieb hin und her und er gab mir hin und wieder Komplimente über meine Optik. Später aber auch zu meiner Art, als man bisschen mehr über den anderen erfuhr. Gleichzeitig fragte er auch nach, wie ich ihn so optisch fände - jedoch bin ich wirklich sehr schlecht in solchen Dingen. Ich fixiere mich ungern auf das Aussehen anderer Menschen und mag es nicht, den anderen nur nach dem Aussehen zu bewerten... oder auch danach gefragt zu werden. Daher fiel mein Kompliment - auch wenn es ehrlich gemeint war - recht plump aus, aber ich glaube, das schien ihn auch nicht gestört zu haben. Er gefiel mir von der Art her recht gut, zumindest so, wie er sich darstellte. Ja, das klingt skeptisch, ich weiß, aber ich vertraue eher Taten als Worten. Daher habe ich ihn teilweise auch mit Fragen durchbohrt und über alle möglichen Dingen nachgefragt. Aber auch das schien ihn wohl nicht gestört zu haben, er ist immer noch da.

Während er für ne Woche in im Urlaub war, kamen viele familiäre Probleme bei mir auf. Eigentlich wollte man sich treffen, wenn er vom Urlaub zurück käme. Aber da musste ich leider absagen, da Familie nun mal vor geht. Dennoch meldete er sich öfter und ich auch. Dann gab es mal ne Woche Funkstille, was er aber dann ne Woche danach, als er sich meldete, direkt mit viel Arbeitsstress entschuldigte. Also von sich aus, ohne, dass ich irgendwas sagte. Man hatte wieder mehr Kontakt. Ne Zeit später, als sich meine Probleme minderten und ich mehr Luft hatte, schlug ich dann das Treffen vor, es war alles geplant, alles gut. Das wäre diese Woche gewesen, aber dann wurde er krank. Ich hatte es gesehen und gehört, er klang und sah miserabel aus. Und auch, dass er sich so zeigte, kam direkt von sich aus. Er meinte, er hatte ein schlechtes Gewissen, dass er absagen müsse, woraufhin ich ihn beruhigend zu verstehen gab, dass die Gesundheit vor allem geht.

Dann war wieder bisschen Funkstille - klar, er ist krank und will seine Ruhe, dachte ich.

Er schrieb mir dann gestern, erklärte mir, dass kurzzeitig vorgestern im Krankenhaus war. Er meinte gestern zu mir, dass er sich nur melden wollte und sagen wollte, dass er noch lebt und dass er noch Interesse an mir habe und ich nicht denken sollte, dass nach 2-3 Tagen Funkstille direkt das Interesse verloren ginge. Und er hakte auch dezent nach, ob es bei mir genau so wäre.

Ich bin komplett unerfahren. Wir sind gleich alt (26). Daher auch diese Skepsis und Vorsicht, da ich immer den falschen über den Weg lief. Aber nie begegnete ich jemanden, der WIRKLICHES Interesse an mir als Menschen, an meiner Person hat.

Erstmal will ich ihn persönlich Kennenlernen und schauen, wie es da ist und ob er auch wirklich so ist, wie er spricht. Aber vom bisherigen Stand aus, wie würdet ihr das ganze einschätzen? Ernsthaftes Interesse? Oder nicht?

...zur Frage

Was soll ich jetzt machen? Ich mag ihn möchte aber nicht in eine Affäre oder so was reinrutschen.?

Es gibt da einen Mann. Er hat Interesse an mir seit dem wir uns kennen (seit zwei Monaten)

Ich hab anfangs etwas gebraucht um es zu verstehen, da er sehr offen gegenüber allen ist und ich dachte immer es wäre einfach seine Art.

Jedenfalls fiel mir dann immer auf das er mich oft anstarrte. Er hatte quasi schon so ein Glitzern in den Augen.

Als mir das allmählich bewusst wurde, ging ich auf sein Starren ein. Und er wird dann auch jedesmal rot und verlegen wenn wir uns ansehen und anlächeln. Er macht mir auch viele Komplimente und interessiert sich für mein Leben.

Dadurch das ich schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht habe, muss ich erstmal vertrauen zu einem Mann aufbauen um mich ihm zu öffnen.

Er ist der Erste dem es auffiel das mir das Vertrauen ihm gegenüber fehlt. Trotzdem lässt er nicht locker und möchte immer wissen was in meinem Leben los ist und und und.

Mir ging es gestern nicht gut und er hat mich dann auch gefragt ob alles in Ordnung ist.

Ich bin dann früher nach Hause von der Arbeit und er hat mich dann am Nachmittag nach der Arbeit angeschrieben und mir gute Besserung gewünscht und gemeint wenn mir was am Herzen liegt, dann kann ich ruhig mit ihm reden. Man könne mit ihm auch über ernste Dinge reden und nicht nur dummes Geschwätz (er ist von Natur aus ein großer Sprücheklopfer, deswegen).

Jedenfalls beschäftigt mich tatsächlich etwas. Und das hat auch was mit ihm zu tun. Ichmag ihn wirklich gerne, aber ich weiß nicht woran ich bei ihm bin.

Vor allem da ich schon zweimal (einmal im September und das zweite Mal jetzt vor ein paar Tagen ) hörte wie er als wir beide im selben Raum waren, mit jemanden am Telefon sprach und icj vermute stark das es die selbe Person war wie beim ersten Mal und meinte wir können ja das zusammen duschen nochmal wiederholen. Und irgendwann sagte er noch: " ich sag es dir, irgendwann brennen wir noch miteinander durch".

Entweder er hat mit der Person einen Insider den ich nicht verstehe oder er hat was mit der Person am Laufen.

Da mein Vertrauen gegenüber Männer eh am Arsch ist, befürchte ich das Zweite und bin gerade drauf und dran mich wieder von ihm zu Distanzieren was er auch gemerkt hat, weswegen er mir auch geschrieben hat das ich mit ihm ruhig schreiben bzw. reden kann wenn mich was bedrückt.

Was soll ich machen? Ich mag ihn wirklich, möchte aber nicht einer seiner Affären werden oder sonst was, falls sich das mit der Person am Telefon tatsächlich als etwas anzügliches herausstellt.

...zur Frage

Wie zeigt ein Mann interesse?

wenn man mti einem Mann flirtet, wie zeigt er interesse? Blickkontakt?lächeln?gibt es da typische Anzeichen?...danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?