Lohnen tut sich auf jeden Fall fast jedes Xiaomi. Schönes Display, flotter Prozessor, großes Akku, ausreichend Speicher, usw.. und meistens deutlich billiger, als "unser Schrott". Einige Modelle haben sogar Vanilla-Android.

Wenn du noch ca. einen 50er drauflegst für ein Mi Note 3, bekommst du eine der besten Kameras dazu (google ruhig), die Xiaomi je gebaut hat, mit dem Mi Note 3 für ca. 200 Euro.. Für Angebote mydealz.de oder die einschlägigen deutschen Fanseiten checken. Würde es auf jeden Fall per Paypal im Ausland bestellen. Auch hierzu gibt es massenweise Infos, wie und wo.

Ich will mal nicht so sein, im Link unten für 185€ -> Bestpreis!, schnell bestellen! (du wirst es nicht bereuen.. Sehr sparsamer Prozessor, top Akku, top Kamera {eine der Besten von Xiaomi jemals und hier günstig, sonst teurer!) ;) https://www.mydealz.de/deals/xiaomi-xiaomi-mi-note-3-55-zoll-face-unlock-6gb-128gb-usb-c-nfc-snapdragon-660-smartphone-black-global-rom-1308420

LTE Band 20 Immer beachten - Kommentare und einschlägige Fanseiten hierzu konsultieren ;)

...zur Antwort

Erstmal: Glaube nicht denen, die "Ja" geschrieben haben. Natürlich kann jeder seine Meinung vertreten! ;) Wenn dich eine Gastfamilie deswegen abgelehnt hat, war es nur Pech, oder es gibt andere Gründe..

Zweitens: Forsche mal ein bisschen nach, wie die "Rassen" (race) in den USA verteilt sind.. https://en.wikipedia.org/wiki/Race_and_ethnicity_in_the_United_States

Drittens, versuch in einer Gegend mit einem höheren Anteil an Asian-Americans deine Gastfamilie zu finden (Ostküste)! Wenn deine Stadt/deine Schule den Austausch in einer Bauerngegend der USA macht, in der es kaum Ausländer gibt, oder nur Latinos und viele Radikalos, dann liegt die Schuld NICHT bei dir! :-(

Viertens: Als Asiate in den USA hast du *** WEIT WENIGER *** Probleme mit Rassismus, als viele Andere - glaub mir! ;-) Wenn du mir nicht glaubst, dann fahre mal an die UCLA (die größte öffentliche UNI in Los Angeles) und schau dir mal an, wie viele Asiaten dort studieren^^ Es sind über die Hälfte aller Studenten!!! UCLA heißt auch (Witz) - U See a Lot of Asians (rassistischer Witz!)

Ähnlich ist es auch an anderen Unis, je nach Gebiet. Also mach dir mal wirklich keinen Kopf! :(

...zur Antwort

Das kann man nicht genau sagen, entweder die Römer oder zuvor die Germanen/Barbaren, die könnten auch die Ersten gewesen sein, einfach mit einem Dorf! :)

Bei Frankfurt liegt eben eine Furt, also eine Stelle, an der man den Fluss, den Main, leichter mit Pferden überqueren kann.., z.B. wenn ein Fluss breiter wird und es kleine Inseln/Felsen/Ablagerungen gibt + niedriger Wasserstand (oft auch nur in gewissen Perioden, nicht möglich im Aug/Sept).

Genau das kann man auch in Frankfurt, am Mainufer, beobachten: Es gibt Stellen, wo der Fluss breiter und flacher wird. Ich tippe auf "beim eisernen Steg" und hinten bei den Höchst-Werken, als die Stellen am Main.

Unter der heutigen Altstadt, genau dort wo der Römer & der Dom liegen, unter der Berliner Straße, vermute ich, lag früher auch ein nördlicher Seitenarm des Mains (ein weiterer Grund, warum hier eine Furt lag, der Fluss "spaltete" sich). Später im Mittelalter wurde dieser teil des Mains erst unterirdisch verlegt (überbaut) und später trocken gelegt. Karten findest du im Netz, meine Angaben sind nicht 100% genau. ;)

Die Römer selbst siedelten weiter nördlich in Bonames (natürliche Grenze durch den Fluss "Fulda", also eben nicht am Main!!) und später oben bei Friedberg (Vordertaunus, Römer-Kastell). Es wäre aber ziemlich doof anzunehmen, dass die Römer nicht auch weiter südlich, an der Furt am Main, Siedlungen besaßen.

Je nachdem, da Bonames heute zu Frankfurt gehört (vor 19xx jedoch nicht!), lagen also die allerersten Gebäude nördlich von Frankfurt in Bonames. Wenn es man so sieht.. ABER :) Das erste Gebäude wird wahrscheinlich ein schlichter Gästehof gewesen sein für die Reisenden, die warten mussten, bis sie die Furt am Fluss überqueren können und nicht nur ein Kloster, wie gerne behauptet wird. Weiterer Grund ist auch, dass sich die gesamte Gegend, wenn man von Süden nach Norden reitet, am besten nördlich (leicht nach Osten) von Frankfurt durchreisen lässt.. Weiter östlich liegt Bayern, mit viel Wald und Hügeln (jaja.. Berge^^, löl). Nordwestlich von Frankfurt liegt der Taunus und noch weiter westlich das Rheintal und Hunsrück.. (auch nicht leicht zu durchqueren!), also bleibt nur die "Hochebene" nördlich von Frankfurt, die Wetterau z.B..

Doch wie genau die Reiserouten, gerade vor den Römern, ausgesehen haben könnten, können wir nicht sagen! Richtige Straßen brachten erst die Römer.. und die haben sich so wohl in Frankfurt und Umgebung (besonders in Mainz, und weiter südlich) gefühlt, dass sie sogar zeitweise alle Bäume (in der gesamten Umgebung und z.B. im Taunus) gefällt hatten und daraufhin wurden Nutzbäume eingeführt.. Das kann man heute noch nachweisen!

...zur Antwort

Jetzt auf die Schnelle welche zu bekommen.. Einfach die größten Technik-Kaufhäuser (Zeil, Sony-Center, MTZ) und der Store abklappern. So mancher Branded-Shop (Asus/Vodafone/Telekom) hat vielleicht auch noch welche. Telefonisch wirst du bei Apple wohl nicht durchkommen, oder lange warten müssen.

Wesentlich schlauer ist aber, etwas zu warten und sich auf Mydealz.de einen Schlagwort-Alarm einzurichten, da es die Dinger -regelmäßig/mit Aktion um die 120-140€ gibt und auch noch günstiger.

Wenn Du den vollen Preis bezahlen magst, warte auf die AirPods 2, die werden nochmal besser! (Schweiß&Wasserdicht, besserer Sound).

...zur Antwort

Ich sehe nur diese Möglichkeiten:

  1. Schau auf der Teilnehmer-Liste
  2. Wenn es keine gibt, besuche im nächsten Semester das gleiche Seminar/Tutorium wie er. Notfalls gehst du in der ersten Woche des nächsten Semester in jedes Seminar, dass er besuchen könnte, du kannst die erste Woche ja hingehen, ohne dich auf der Liste einzutragen, oder ohne angemeldet zu sein. Falls er dabei ist, frag zum Schluss nochmal nach der Liste.
  3. Wenn er immer später kommt, sorge dafür, dass der Platz neben dir immer frei ist, am Bestem in der Nähe der Tür und dort, wo er gerne sitzt (hinten/Fenster/usw.)
  4. Gefall ihm 😁

Natürlich wünsche ich dir viel Glück, dass es klappt! 😉

Btw, wenn er so ein Einzelgänger ist, wie du beschreibst, kann es sein, dass er Familie hat, oder halt einen richtigen Job. Im ersten Fall musst du nach jemand anders schauen. 😏

...zur Antwort

Sorry für einige Antworten hier ;) Also in Frankfurt gibt es diverse Geschäfte. Ich würde sowas aber im Internet bestellen, bei Bohoo oder Asos. Das fällt mir so auf Anhieb ein. In Ffm (alternativ zu den allbekannten Geschäften auf der Zeil oder in einem der Shopping Center) gibt's noch Zalando-Outlet am Leipziger Platz und die Tanzsportgeschäfte (Berger und Berliner). Hier liegen die Preise recht hoch, deswegen im Internet bestellen (PayPal zahlen für den kostenlosen Rückversand).

Eine weitere Alternative sind die ganzen Ramschläden und Second Hand Shops in OF. Gerade türkische und ehemaliges-jugo. und serbische Frauen machen sich gerne hübsch für ihre Männer, und für die gibt es eine Menge multikulti-Geschäfte mit Abendgarderobe in OF, mehr als du denkst! ;) Besonders in den "ausländischen Stores", also in den Seitenstraßen der Fußgängerzone, findet man so Einiges. Hier brauchst du aber jemand, der sich auskennt.

Bestell dir einfach mehrere Kleider und schicke die Anderen wieder zurück. Wenn man mit Paypal zahlt, ist der Rückversand immer versichert. lg ;)

...zur Antwort

Du solltest unbedingt mal nach Nord-Kalifornien reisen!

Beginne mit San Francisco und dann bis Monterrey Bay runter, dann nach Osten (Yosemite Park kann man noch "dazu packen") und dann wieder nach Norden, Lake Tahoe, Sacramento und evtl. über die Nord-Westküste zurück nach San Francisco.

Schnell wirst du feststellen, dass sich beide Länder klimatisch und auch Landschaftlich nicht so sehr von (Nord-)Italien unterscheiden, nur die Bäume sind viel höher als bei uns (in den Alpen z.B.)! Aber es gibt auch in Kalifornien viele Weinberge und teilweise genau die gleichen Früchte, wie auch in Italien angebaut werden. Sogar die Temperatur ist ähnlich: "Gemäßigt-warm / mittlerer Breitengrad", wobei es in Kalifornien noch mehr Klimazonen gibt, insb. im Süden (Wüste, etc.). Das liegt am Ostküsten-Klima und geht man nur ein bisschen über die Berge im Osten von Kalifornien ist man schon in der Halb-Wüste von Nevada..

Ich hab mich in San Francisco ein bisschen wie in Norditalien gefühlt, anders kann ich es nicht nennen. Es ist dort sehr angenehm (bis auf den kalten Wind im Winter) und man fühlt sich "zuhause" :) Man ist in einer Stunde in den Bergen, wenn man will, oder am Meer. Auch die Landschaft, ja sogar die Architektur in einigen Gegenden, lässt an die wohlhabenderen Gegenden Italiens denken. Nur gibt es hier viel mehr Golfplätze.. Und auch die Menschen unterscheiden sich sehr stark: An der Uni (UCLA) gibt es z.B. über 50% asiatisch-stämmige Studenten, obwohl die größte Gruppe eigentlich die Latinos sind.. Dieser Mix: China, Mexiko, USA, der prägt ganz Kalifornien. Für mich der Hauptunterschied zu Italien und, dass Italien viel mehr Geschichte und Kultur hat, als Kalifornien.. Einer der letzten Staaten der USA.. Also ihre Geschichte ist noch ganz jung und Kalifornien ist die fortschrittlichste Gegend der ganzen USA, auch politisch (Umweltschutz!! und viel, viel mehr.. da sind die Kalifornier ganz vorn mit dabei!), das macht widerrum den Reiz an Kalifornien aus. ;-)

...zur Antwort

Googel doch mal richtig zum Thema. Du scheinst mir nämlich nur die Negativ-Aspekte der Pille zu kennen.. Gibt es auch positive Aspekte? Kannst du dich regelmäßig untersuchen lassen, um sicher zu gehen, dass du sie verträgst? Was für andere Formen von Verhütung gibt es für Frauen? Wieso ist es besser, wenn beide Partner verhüten?

Informier dich erstmal gescheit und dann..

...zur Antwort

Hi, ich kann dich vollstens verstehen. Das ist sehr ärgerlich.. Kaufe an besten nicht in so kleinen Läden.. Er muss nicht umtauschen, aber es wäre netter, wenn er es täte..!

Schreib einfach eine schlechte Kritik/Bewertung bei Google-Maps und sieh zu, ob du das Kleid verkaufen kannst, auf EBay oder Kleiderkreisel.

Notfalls kannst du es doch trotzdem tragen.. z.B. mit dunkler Unterwäsche.. Wenn bei dir nicht gerade die Speckröllchen an den Seiten runterpurzeln, gibt es doch viel schlimmere Dinge, als so ein schickes Kleid. Oder heb es auf für den Sommer auf, als Bikini-Oberteil. Ein (nagelneues) Kleid sollte sich aber weiterverkaufen lassen an eine Sie mit mehr Selbstbewusstsein, die es auch trägt! 🙂🙃

LG

...zur Antwort

Also sei mir nicht sauer, ich bin pro-Liebe (folge deinem Herz) und habe allgemein Nichts gegen einen Altersunterschied, aber irgendwo sehe ich eine Grenze, die liegt bei ca. plusminus 20.-Jahre. Grenzwertige Dinge würde ich immer langsamer und überlegt angehen. (Sei froh, dass es nicht viel heftiger angefangen hat mich euch! ;-) Das liegt daran, dass einige Beziehungen eine lange Vorlaufzeit benötigen, bevor man sagen kann: "Okay - das ist Liebe!" Einige Paare trennen sich auch mal, kommen wieder zusammen, lernen sich erneut kennen, usw.. Vorhersehen kann das leider Niemand von uns, aber wir können Einiges dafür tun, dem Risiko, einen Fehler zu machen, Etwas aus dem Weg zu gehen, auch bei lauter.. 😍😍

Männer und Frauen, die sich da gleich ins Zeug legen und wo dann alles schnell-schnell geht, manchmal 1-2 Jahre bis zur Hochzeit, nach dem Kennenlernen.. Davon halte ich Nichts. Ich bin eher für "lange, lange" Zusammenleben und dann, wenn man sicher ist, dass es ernst ist, auch ernst machen.

Dafür kenne ich zu viele Typen.. Einige haben Spielsucht, andere saufen gerne, andere haben einen falsch-gepolten sozialen Kompass und andere tun Alles darum, nicht älter zu werden, teils krankhaft.. Soo oft möchte ich Frauen 'warnen'.., dann geraten sie doch wieder an so einen.. Wer keine Geduld hat, ist selbst Schuld!

Nun bist du 23., nach deinen Angaben nicht wirklich verliebt, aber du musst an ihn denken und doch nicht fest-entschlossen.. Kann ja auch sein, dass er genau weiß, wie er sich "ständig melden" muss, während ein Gleichaltriger das vielleicht nicht machen würde.. Kann es nicht einzig von seiner (großen) Erfahrung kommen, dass du ständig an ihn denken musst? Kann es sogar sein, dass er das mit Absicht macht, also z.B. sich regelmäßig bei dir zu melden? Präsenz-Zeigen nennt sich das, oder auch ""Revier Markieren", 😉 Evtl. rechnet er auch damit, dass er erst ganz zu Beginn steht und er dich noch 3-6 Monate "bearbeiten" muss.

Einen Mann kann man überhaupt nicht einschätzen und wir haben hier Zero Informationen über ihn, deshalb kann ich überhaupt keinen Rat geben.. Über WhatsApp schreiben, das tun alle Paare und dass einer Interesse zeigt, kann auch einfach nur eine Masche sein. Nichts an deiner Frage ist individuell, also etwas, dass Anderen nicht passiert. Die Antworten sind genauso allgemein..^^

Ich mag mehr Fragen, die aufs Kennenlernen ausführlicher eingehen und die genug Informationen über beide liefern, um sich ein Bild zu machen. So - ganz ohne - ist mir das leider zu unpersönlich.. 🙄

...zur Antwort

Hi, gibt es bei Tinder nicht eine Grenze, also dass ein 40jähriger keine Unter-18-Jähringen Profile sehen kann? Oder kann man die Suchmaschine / die persönlichen Einstellungen (welche Profile überhaupt angezeigt werden) auf unter-18 stellen? Oder, anders herum, können Unter-18-Jährige ihr Tinder so einstellen, dass sie auch viel ältere Männer zu sehen bekommen?

Hast du dich eventuell älter gemacht? ich frage nur aus Interesse.

Wenn er sich jedoch jünger gemacht hat, um mit u-18 gezielt Kontakt aufzunehmen, würde ich euer Kennenlernen kritisch bewerten, weil er dann ein Falschspieler wäre.. Das wäre uncool, oder gar berechnend, man surft nicht unter falschem Profil als Mann. :)

Falls du sehr, sehr attraktiv bist, sei bitte vorsichtig auf Tinder: Google mal "Tinder VIP Club", da sind auch reiche Säcke, die sich "was klar machen wollen", also immer vorsichtig bei sozialen Netzwerken! ;) Nur ein Tip!

...zur Antwort

Das ist völlig normal.. In einigen Ländern wäre es sogar nur ein kleiner Altersunterschied, da dort auch Paare mit viel mehr Jahren dazwischen heiraten.. Bei Fragen der Liebe - wenn sonst Alles stimmt - würde ich immer zuerst auf deine innere Stimme hören.

Ich habe mir in dem Alter von Niemandem was erzählen lassen und auch immer von älteren Frauen geträumt (meine Tanzlehrerin -.-). Achte doch eher auf wichtigere Details, als das Alter, also z.B. Details wie:

  • Ist er ein guter Mensch?
  • Ist er stets respektvoll zu allen Menschen?
  • Wäre er ein guter Vater? (auf den Charakter bezogen, nicht etwa weil du Pläne hast^^ "Ein guter Vater heißt übersetzt: Ein vernünftiger Kerl, der z.B. nicht riskiert in den Knast zu kommen..^^)
  • Ist er friedlich?
  • Behandelt er mich korrekt oder redet er wie mit einem kleinen Kind?
  • Ist er zu allen Menschen so freundlich und nett, wie er sich gibt, wenn wir zusammen sind?
  • … und und und

Diese Dinge finde ich viel wichtiger als "das Alter", besonders wenn es nichtmal 5 Jahre unterschied sind.. 3-5 Jahre älterer Mann ist nämlich sogar statistisch NORMAL..

Mach dir mal kein Kopf und viel Glück mit der Liebe! 😉🤗

...zur Antwort

Ich würde nicht mit der Mafia als erstes Topic beginnen.. Man fängt ja auch nicht eine (Verkaufs-)Präsentation über Leggings oder hohe Schuhe mit: "Auch wenn die meisten Damen hier im Schnitt viel zu dick sind.."^^ Also geht darum einen Bogen um "sehr ernste" Themen zu machen, außer sie sind Bestandteil deiner Präsi!

2. "What comes to mind..", ist ziemlich ausgelutscht als Formulierung zur Einleitung, aber das ist nur meine persönliche Ansicht...

So würde ich nicht beginnen, aber du könntest das Thema Mafia elegant in Verbindung mit dem Film "Der Pate" (The Godfather) nennen: "Dear Ladies & Gentlemen, as you - all - might know the Italian island of Sicily from one of the greatest movies of all-time: "The Godfather" (-JAHR-), this wonderful island in the middle of the Mediterran Sea will stay in the center of my presentation. Even though, this presentation is not about the Mafia but about... ...".

Geht darum, das Negative (und das ist das Thema "Mafia" nunmal, also negativ, traurig, verzweifelt -> ein unlösbares Problem! - Mord & Totschlag - Hoffnungslosigkeit, etc etc) vielleicht nicht gleich zu Beginn zu nennen.. Außer in der Präsi geht es um Kriminalität, oder ein verwandtes Thema!

Nur meine Meinung. Bitte keine weiteren Fragen zu meinem Beitrag! Mein Text enthält Alles, was mir zum Thema einfällt und darüber hinaus!! ;)

Buona Sera e Buona Fortuna!!

...zur Antwort

Da in manchen Gegenden ca. 10% der männlichen Bevölkerung schon im Knast war (google "Florida male inhabitants detention rate"), ist das sozusagen für einige schonmal "Vorbereitung" für später.. ;-)

Man kann sich dann bis 18. überlegen, ob man sich an die Regeln halten will, oder ob es "zurück in den Bus" geht.. 😁😁😂 Abgesehen davon, hat man in den US 3-Versuche, also es geht (bei kleineren Delikten) erst später in den Bus/Knast (muss man noch korrekter Weise dazu sagen!)

Was aus Kids in einer Gesellschaft wird, wo man so aufwächst, das ist natürlich eine andere Frage ;)

...zur Antwort

Haha, das Endokrinologikum hat eine der schlechtesten Hotlines von allen Ärztezentren in Frankfurt (kein Witz, und ich bin schon ü.10.J. dabei^^).

Wichtiger Tipp von mir: Mache deine nächsten Termine IMMER direkt vor Ort und versuche sie einzuhalten, face-to-face Kontakte sind das A und O in der Praxis, da es ein riesiges Ärztezentrum ist! (Viele Rentner, umso mehr Anrufer, usw.)

Sogar das Verschieben oder Absagen eines Termins kann schwierig werden, wenn sie telefonisch (mal wieder) nicht erreichbar sind und das "Online-/Email-Terminabsage-System" nicht funktioniert. Bzw. sind öfter auch mal (Callcenter-)Mitarbeiter krank und dann geht noch weniger. (Meine Erfahrungen sind von der Rheuma.)

"Schnelle Termine" bekommst du nur, wenn eine gewisse Dringlichkeit gegeben ist, also z.B. eine akute Krankheitsphase, ein Notfall, Schmerzen, usw... Du kommst gerade aus dem KH, aus der Kur, oder bist krankgeschrieben deswegen, der Ausschlag wächst, whatever.. Das ist: Dringend. ;-)

Ansonsten gilt: "Tricksen"! ;) Z.B. deinen Hausarzt darum bitten, dem Endrokinologikum mitzuteilen, dass es dringend ist (kurze Notiz/Anruf/bekannter Kollege, hilft auch manchmal!). Was "dringend" ist und was nicht, das bietet genug Stoff für ein ganzes Buch, also machen wir hier mal lieber Schluss! ;-)

Ansonsten: Als neuer Patient heißt es 2-6 Monate warten, wenn keine Dringlichkeit gegeben ist. Aber eine gute Nachricht habe ich auch: In der Abteilung für Stoffwechsel / Hormonkrankheiten kommst du etwas flotter dran.. ^-^ Rechne mit ca. 2-3 Monaten. Wenn du jetzt buchst, Feb. - März. Viel Gesundheit!

...zur Antwort

Es geht nicht nur um den Begriff "rüber kommen" dabei, sondern es gehört auch immer ein Adverb dazu. Ansonsten bedeutet "Rüberkommen" tatsächlich nur "Das-sich-von-A-nach-B -> Zum Sprecher hin bewegen", also z.B. in einem Gespräch zwischen zwei Freunden: "Kommst du rüber?" - "Ja, ich komme gleich!"

Was du meinst ist das "gut rüberkommen", oder "schlecht rüberkommen", und in anderen Variationen. Hierbei geht es um die Wahrnehmung, oder um das "darunter Verstehen", also die Perzeption von einer Person, von ihrem Charakter, von den Umständen, von der Situation, vom Aussehen, usw. (Wie komme ich [bei dir] rüber? Bin ich [für dich] hübsch!?", Wie kommt mein Lied beim Publikum an/rüber?)

Hier bedeutet Rüberkommen: Ankommen -> Wie kommt Jemand beim Gegenüber, oder vor Publikum, oder bei seinen Freunden, oder bei einem Date an!?

Man kann alternativ auch fragen: Wie nimmt man eine Person wahr (wahrnehmen)? (Wie kommt sie an? -> Die Antwort muss ein Adverb enthalten, denn die Frage zielt genau darauf ab!)

Gut ankommen / gut rüberkommen -> Positiv

Es gibt auch die Variation in der 3. Person! -> "Etwas kommt gut an/rüber"

Ist im Prinzip wie eine geschlossene ja/nein-Frage, da es nur eine positive oder negative Antwort geben kann, oder irgendwo dazwischen.

p.s.: Was einige geschrieben haben, dass es "aktuelle" Jugendsprache (Slang) sein soll, stimmt nicht ganz. "Rüberkommen" ist schon über 25. Jahre ein fester Begriff im gesprochenen Deutsch und nicht nur bei Jugendlichen, sondern selbst bei der 68+ Generation (Hippies, Bio-Mamis, Femministinnen, Alt-Rocker, etc etc^^)

...zur Antwort

Gar nicht kontern, stehen lassen. Das kann auch als krasse Beleidigung gemeint sein und nicht nur aus Spaß! Vorm Gesetz ist es aber erlaubt! Mann kann jemand Gerät oder Maschine nennen, solange kein direkter Vergleich gemacht wird.

Auf jeden Fall reduziert dich ein Mann (meine Meinung) damit auf die Mutterrolle und auch als F..k-Objekt (alle 10 Monate kommt "Da" was raus), aber das weißt du, wenn du Feministin bist, sicherlich besser als ich..! Ebenso kann mit so einer Aussage gemeint sein, dass eine Frau dicker ist, einen großen Bauch, oder sogar O-Beine / eine breite Hüfte besitzt ("Maschine" - sagt man auch zu starken Männern oder zu Pornostars..).

Da ich nicht genau weiß, in welcher Situation du das Wort gehört hast und was davor gesagt wurde (auch von dir), kann ich dir nicht wirklich antworten. Wer hat es gesagt? Wie steht er zu dir? Was für eine Art von Gespräch war es? Wo? Uhrzeit? Urlaub / Uni / Sportverein / Elternversammlung? ;-)))

Würde es ein Fremder oder auch ein Kommilitone sagen, fällt das durchaus schon unter "Beleidigung" und wichtiger -> niedriger IQ. Wenn du jedoch solche Machos / Sunnyboys magst, die nicht nur ständig-lustig drauf sein müssen und originell, sondern auch sexistisch, oder auch ständig beweisen, wieviel du ihnen bedeutest (wert bist), dann liegt das Problem vielleicht auch bei dir! Denn mit solchen Männern wird Frau vielleicht nicht glücklich.. ;-)

Es gibt sogar Frauen, die so über sich reden. Ich kannte eine, die meinte mal, sie sei eine "Kinderfabrik". Das war nicht als Sexismus gemeint.., aber irgendwie schon.

...zur Antwort

Das ist völlig normal/natürlich.. Das gibt es ja auch beim Fahrradfahren und sogar beim Tanzen kann es dir passieren. Schuld kann aber auch die Kleidung sein Deshalb ziehen einige ihre Sporthose / Tights ohne U-Wäsche an, oder es gibt Kombinationen (all in one). Probier doch mal sowas aus. Und am besten Nichts, das zu eng sitzt, wenn du dazu neigst..., oder du einfach empfindlicher bist.

Ich würde auch Sport-U-Wäsche vermeiden, die zu dünn ist, oder die sich anfühlt wie Reizwäsche.. Sporttrikots sind z.B. praktisch beim Schwitzen, aber der Stoff ist zu synthetisch, plastisch, gummi-artig, wie eine Membran und damit auch "zu künstlich", allein schon vom Gefühl des Stoffes (je nachdem). Manchmal ist Baumwolle da die bessere Wahl, wenn du nicht lange Sport treibst und auch nicht so stark schwitzt.

Ich sehe im Studio auch oft Frauen in Männer-Trainingshosen, also um die Hüfte/Bein etwas - bis sehr viel lockerer. Schonmal probiert?

Mehr fällt mir leider auch nicht ein :(

...zur Antwort

Zu dünn finde ich Sie auf keinen Fall... Sehr trainiert ist sie schon, aber was ist, wenn sie mal nicht trainieren kann oder möchte, bleibt sie dann so?

Was hat man denn davon, wenn die eigene Liebste nur deshalb "gut" aussieht, weil sie 3-4 Mal die Woche ein paar Stunden mit Sport verbringt? Fällt der mal weg, macht sie dann eine Verwandlung durch? Ist sie dann dauer-deprimiert, unzufrieden? Von petit zu XL? Ist das nicht unnatürlich? Gibt es nicht genug natürlich-schlanke Frauen, die nicht Super-Sportlerinnen sein müssen, um gut auszusehen? Ich denke: Ja, die gibt es - sogar eine Menge! So Frauen, wie auf dem Bild, sehe ich dagegen viel seltener :)

Solche Frauen, wie auf dem Bild, sind auch sehr hübsch, aber halt nur solange sie trainieren (bis auf einige Ausnahmen, ja genau du! ;-) ^^)

...zur Antwort