Muskeln beim Breakdance und Parkour/Freerunning?

2 Antworten

Jeder einzelne Muskel. Wir reden hier ja nicht von Fußball oder derartigem. Parkour UND freerunning UND breakdance? Yup, definitiv jeder einzelne Muskel in deinem Körper. Welche werden am meisten beansprucht? Bei breakdance natürlich triceps brust und vorallem die schultern. Bei parkour und free running natürlich die beine, JEDOCH brauchst du für eine gute rotationsgeschwindigkeit bei saltos auch gut trainierte muskeln im oberkörper. Und tu mir bitte den Gefallen und geh bitte NICHT in die Mukibude um dann an i-welchen Hanteln zumzutrainieren. Das bringt rein gar nichts! Die Muskeln werden vollkommen anders/falsch dabei beansprucht. Es wird dir hinterher bei breakdance/parkour rein gar nichts bringen! Wenn du 90 kg wiegst und riesige arme und ne brust hast, wette ich dass du dich trotzdem nicht gescheit auf Händen stehen kannst. Kurz gefasst: Du willst handstand können? Dann mach auch einen handstand; Du willst saltos können? Dann mach auch saltos; Du willst weit springen können? Dann spring gefälligst auch.

Ok vielen Dank. Sind so Übungen mit dem eigenen Körpergewicht (Sit Ups, Liegestützen, Klimmzüge,...) auch schlecht? Ich meine jetzt nicht so total übertrieben viel sondern ab und zu nach dem Training (also nach dem Breakdance/Parkour-Training)

0

Du solltest dich lieber fragen welchen man schadet. Beim Breakdance macht man sich die Handgelenke kaputt, das Genick wenn man Headspin macht. Die Hüfte und die Schultern. Parcour weiss ich nicht habe es nie gemacht aber ist auch nicht ohne. Wie oft die beim Training hinfallen ist es alles andere Gesund.

Das stimmt ganz sicher nicht! 1. es kommt drauf an wie extrem du den Sport betreibst 2. wenn man Sachen macht, die man noch nicht kann, ist das zu viel für den Körper. Aber wenn man sich nicht überschätzt, kann sich der Körper daran gewöhnen. Grade beim Parkour ist ganz wichtig, dass man nicht über seine Grenzen geht. Und dann ,,fällt man da auch nicht oft hin"!!! 3. wenn du es so sagst: man kann bei jeder Sportart bleibende Schäden behalten. 4. wenn du es nicht besser weißt, dann geh nicht auf meine Frage ein sondern schreib am besten hat nix!

0
@xXwhatXx

Ich habe 6 Jahre Breakdance getanzt wenn einer Ahnung hat von diesem Tanz dann bin ich es. Viele Tänzer die es Jahrelang gemacht haben hatten viele Probleme mit den Gelenken. Man kann nicht bei jeder Sportart solche Schäden haben. Ich mache seid 8 Jahren Kampfsport und seid über 10 Fitness Kraft und Ausdauer ich habe keinerlei Probleme wie damals bei Breakdance. Soviel zu wenn ich keine Ahnung habe. Ich sehe du hast noch nie intensiv und richtig Breakdance gemacht. Der Unwissende bist somit du.

0

Hahahahahahahahahahahahahaha Über sowas kann ich nur lachen Klar kann es sein das du gelenkschmerzen bekommst, wenn du es beim breaken übertreibst, aber das muss nicht unbedingt sein! Du weißt gar nix über mich! Du weißt nicht wie lange ich schon breake, wie intensiv, wie ich mich mit Sport auskenne! Also lass es gut sein, denn ich kenne mich um einiges besser aus als du!!! Und abgesehen davon: das war immer noch nicht meine Frage!!!

0
@xXwhatXx

Kann sein das man beim Breaken Gelenkschemrzen bekommt. Aha kann sein. Ja ich sehe wieviel Ahnung du hast kann sein alles klar. Du kennst dich besser aus als ich. Ertsmal schätze ich bist du jünger, den so ein Spruch kann nur einem kommen der noch Jung ist, und zweitens habe ich 6 Jahre durchgehend Breakdance gemacht durchgehend bedeutet ohne Pause. Das bedeutet auch das ich in der Szene aktiv war und auf vielen Jams und Battles aufgetreten bin und zwar als du nicht mal wusstest was Breakdance ist. Ich habe mit Profis trainiert. Wer keine Ahnung hat bist du. In Sport kennst du dich auch nicht besser aus als ich das garantiere ich dir. Du bist noch Jung deswegen kannst du hier Spüche klopfen soviel du willst aber eines garantiere ich dir du hast echt keine Ahnung wovon du da redest.

0
@johnconnor

So jetzt habe ich einiges über dich erfahren und musste echt grinsen. Du bist 16 und willst dich besser als ich in Sport auskennen. Ich habe viele Leute die Top Fit waren trainiert. Ich habe Sport gemacht da warst du nicht mal auf der Welt. Du stellst hier Fragen über Muskelaufbau und sagst zu mir das du dich besser auskennst. Ich würde gerne ein Tag mit dir Training machen, du würdest heulen das garantiere ich dir. Das finde ich immer so lustig, wenn einer in deinem Alter meint mich belehren zu müssen. Aber so wie du dich hier beschreibst bist du ein Top Sportler und kennst dich 100 % aus. In Breakdance bist du auch schon so gut das du das Battle of the Year gewinnen würdest.

0

Genau. Und sowas soll ich dir glauben? Lass es einfach gut sein! Ich seh, dich kann ich nicht überzeugen und dass biste auch gar nicht wert! Du haste deine, ich meine Meinung und von dem ganzen schei* den du laberst hat nix zur Beantwortung meiner Frage beigetragen!

0
@xXwhatXx

Du bist doch derjenige hier der schei... labbert von wegen andere außer dir haben keine Ahnung. Zu deiner Frage beim Breakdance trainiert man keine Muskeln sondern die Ausdauer und das Gleichgewicht. Zeig mir einen Breakancer der einen gut durchtrainierten Körper hat nur vom Tanzen. Aber das sage ich ja einem der Ahnung hat, oder einem der es gerne hätte. Man merkt das du 16 bist. Nichts für Ungut du weißt es natürlich besser. Lass es sein wirklich.

0

Was möchtest Du wissen?