Muskelaufbau bei zu wenig Schlaf?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Das Wichtigste zuerst : Der Schlaf wird keine spürbaren Auswirkungen auf Deinen Muskelaufbau haben. Schlafstörungen sind gerade bei Anfängern häufig, die Ursachen vielfältig. Die Muskeln brennen nach, man spürt Verspannungen, der Blutdruck hat nicht das normale Niveau, es wirken immer noch zusätzliche Hormone. Der Kopf beschäftigt sich noch mit dem Sport usw. Mit der Zeit wird man cool - Erfahrung.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Danke für den Stern. Trainiere immer vielseitig. Nur Bizeps / Trizeps ist ungesund.

Hallo EEESY, es ist normal das beim Training, etwas zu Schlafstörungen kommt, der Mensch wacht bis zu 28 mal inder Nacht auf, aber das bekommt man gar nicht mit. Also Dein Schlaf ist absolut in Ordnung, grundsätzlich ist genügend Schlaf wichtig und gesund. Auch der Muskelaufbau braucht die Möglichkeiten immer wieder sich zu regenerieren, schaue auf genügend Schlaf und pausiere mindestens 2 Tage in der Woche mit dem Training, weil sonst zu viel Stresshormone gebildet werden und so kommt es eher zum Muskel - Abbau als Aufbau. Überhaupt psychischer oder physischer Stress ist zu vermeiden,so gut wie es geht.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und gute Gesundheit !!!

Ruedi9420

EEESY 09.03.2014, 16:27

Danke Ruedi9420 für die Antwort, sie beantwortet alle meine Fragen und hat wirklich geholfen(was ja oft nicht der Fall ist)

EEEsy

1

Was möchtest Du wissen?