Musik hören über eine Dolby Surround Sound Anlage, 5.1 oder 7.1, oder ist Stereo immer besser dafür?

7 Antworten

naja kommt halt darauf an wieviel geld man ausgeben möchte und wie hoch die ansprüche sind

also man kann auch auf ner surround anlage richtig gut stereo höhren aber 100.000€ zum musik höhren habe ich leider nicht

ich habe das bei mir so gemacht also ich bin audiophil und ein fast nie fernsehgucker

ich habe mir im supermarkt ne surround anlage gekauft also 5.1 mit dvd schon drin für 60€ und nochmal 80€ für die 4 satelieten und nen sub und geht

dachte auch erst das mir die tränen waagerecht aus den augen schiessen oder die ohren anfangen zu bluten aber geht und für die drei filme die ich im jahr sehe alle mal gut genug

radio hat das teil auch aber habe ich nie an weil radio läuft bei mir immer nur ganz leise so im hintergrund und das geht leider nicht weil der lüfter von dem teil einen derartigen lärm macht das man die anlage schon ein gutes stück aufdrehen muss

und da sind wir auch schon mitten im thema

das ist das hauptproblem der meissten surround anlagen der verstärker bzw die endstufe also eine endstufe ist nix anderes als ein wahnsinnig schneller wechselschlter

die endstufe macht immer abwechselnd eine negative und eine positive rechteckspannung bei einem ton von 20Khz heisst das 20.000 mal in einer sekunde hin und her schalten

wenn man das richtig macht heisst das ein netzteil läd einen kondensator auf und dieser wird dann entladen um den strom los zu schicken so und das jetzt 5 mal bzw bei 7.1 sieben mal einen fettes netzteil und einen monster kondensator zumindest wenn man leistug fahren will also jeder schallwandler braucht seinen eigenen wahnsinnigen wechselschalter um angetrieben zu weden

klar man kann das mit ganz normalen stereo endstufen machen ich empfehle burmester 911 mono gebrückt die schnellste endstufe der welt stückpreis ca 8000€ dann noch mal 5 oder 7 plus kabel sehr gut

aber wer soll das berahlen ¿

also machen die billigen das anders die nehmen ein getaktetes netzteil und prozessoren und übertakten das netzteil denn das hat in wirklichkeit nicht 5 oder 7 mal 100 watt oder was auch immer die da dranschreiben der strom wir sozusagen nur künstlich hergestellt ähnlich wie bei nem PC und daher brauchen die auch nen lüfter und das das einfach nicht so klingen kann wie eine 911 oder ne accuphase ist auch klar ist hat gefuscht aber dafür bezahlbar

so die endstufe haben wir schonmal das ist aber nur die halbe miete

das a und o bei jeder anlage ist der vorverstärker der macht den sound und der macht auch laut und leise und das rauschen und das übersprechen oder auch nicht wenn er gut ist wer das sehr gut kann ist accupahse nur bei denen kostet ein ganz normaler vollverstärker schon doppelt soviel wie ein AVM vorverstärker nur das AVM in der preisklasse schon mit accu betrieb arbeitet

also der normale strom der aus der steckdose kommt ist eigendlich nur dreck bei einem vorverstärker kann man das aber nu garnicht gebrauchen gerade bei einem vorverstärker muss der strom sauber sein und gleichmässig je gleichmässiger je besser gute vorverstärker haben daher externe netzteile damit das schonmal nicht stört und richtig gute vorverstärker werden von accus betrieben weil nix einen saubereren gleichmässigeren strom liefert als ein accu

klar man bekommt das auch durch ne vernünftige schaltung hin ist aber sehr aufwändig und daher auch sehr teuer

so und das muss jetzt 5 pzw 7 mal in ein gehäuse und bitte so das kanal 1 nicht weiss was kanal 2 macht und die beiden keine ahnung von kanal 3 haben usw ...

also da kann man locker 20.000€ ausgeben plus die endstufen und die schall wandler und von dem DVD laufwerk haben wir noch garnicht gesprochen

oder hat alles auf eine platiene zusammen mit der endstufe und nem getaktetem netzteil von nem prozessor gesteuert ist bezahlbar aber es geht ein bischen was verloren also man muss klanglich abstriche machen

aber seitdem ich dieses erlebnis mit udo in dem kino hatte sehe ich das auch ein bischen anders

also udo ist ein echter frek der hat eine kleine firma mit dem namen glockenklang und macht eigendlich bassverstärker für musiker aber auch ein paar andere sachen

wir sollten mit mosis ein grossraum kino in berlien ausstatten und da mosis und udo sich schon ehwig kennen wollten wir das zusammen machen nur glockenklang ist nicht wirklich gemacht für grossraum beschallung das ganze musste also getestet werden

also zwei 20/2 zwei 15/H zwei bugatti emps von glockenklang in ein kino geschleppt udo hat dann noch seine labor weiche mitgebracht also nicht den standart controler sondern einen aus dem er nochmal alles rausgekitzelt hat was geht und seinen sony cd spieler an dem natürlich auch nix mehr original sony war

also udo ist echt krank bei seinen bugatti emps misst er bestimmte bausteine einzelt durch und nur die die drei stellen hinter dem komma exakt den gleichen wert anzeigen werden auch zusammen eingebaut

das ganze natürlich mit high-end NF-kabel angeschlossen dann hat udo die anlage mit seiner test cd feinabgestimmt also passen für den raum eingestellt

als der sound stand haben wir dann die beiden stecker aus dem cd spieler gezogen und an die kino dolby surround anlage angeschlossen also nur das eingangs signal genommen

und tata jo also das wort mit s c h ist noch geschmeichelt udo hat garnix mehr dazu gesagt er ist wortlos gegangen ich glaube er wollte damit sagen verarsch3n kann ich mich alleine

und wir haben das kino auch nicht gebaut

also surround sound ist ansich schon so etwas von grotten schlecht das man da echt nicht mit high-end auftrumpfen braucht ist in meinen augen reine geld verschwendung und das was wir da drangehängt haben ist noch weit wech von echtem high-end nur guter tonstudio sound

so richtig haarig wird es wenn man beides möcht also surround sound und hifi stereo

da holt man sich am besten nen guten surround verstärker also ich persönlich mag denon kommt schonmal vor das ich für kumpels ne anlage besorgen muss und denen habe ich immer denon angedreht mit b&w schallwandlern hat sich noch keiner beschwet

was da genau geht weiss ich auch nicht ich gehe immer zu meinem dealer sage ihm was der kunde braucht und was der ausgeben will er packt mir das zeug ins auto

ich habe aber bei meinem dealer auch schon burmester anlagen angehört einfach nur hifi stereo okay high-end

ich sass da also auf dem sofa und jürgen sagt noch pass auf die pferde kutsche kommt von rechts auf dich zu fährt dann hinter deinem kopf rüber zur linken seite und verschwindet dann in der linken box und so war es dann auch

erstmal aufgestanden und hinter den vorhang geguckt ob hinter mir wirklich keine schallwandler stehen wie geht das mit zwei schallwandlern ¿ ich weiss es nicht ich weiss nur das ich mir die anlage irgendwie nicht leisten konnte

also man kann auch mit richtig guten anlagen surround effeckte machen nur ob das dann auch in verbindung mit einer DVD geht weiss ich nicht

ich weiss auch nicht ob du da überhaupt einen unterschied hören kannst also das hören ansich hat nix mit den ohren zutuhen also nix ist auch wieder übertrieben aber man muss richtig hören erst lernen also audiophil wird man langsam oder auf deutsch gesagt wenn dir einer dein lebenlang erzählt sche!sse schmeckt wie honigkuchen dann wird dir sche!sse auch gut schmecken bis der tag kommt an dem dir einer mal richtigen honigkuchen gibt und wenn du jeden tag honigkuchen isst wirst du bemerken das honigkuchen nicht gleichhonig kuchen ist

ich habe schon ein paar 100 anlagen gehört aber manchmal bin auch ich mir unsicher da hilft dann nur ein A B vergleich also abwechselnd ein stück sche!sse und honigkuchen das was besser schmeckt darf mit nach hause und wir dort nochmal ausprobiert

bei mir ist das so krass das ich zb drei achsen bei schallwandlern haben muss ein anderer dealer (bin da nicht so oft weil sehr exklusives privat studio) hat mich mal zur präsentation der iroise II von cabasse eingeladen hat der am telefon geschwärmt 10 jahre entwicklung nur noch zwei achsen also der hochtöner und der mitteltöner sitzen auf einer achse naja nu sass ich da mit den anderen freks am kaffee schlürfen hätte dem fast die suppe auf den teppich gespuckt ging ja wohl garnicht kann daran liegen das cabasse da ansich ins klo gegriffen haben gibt ja schon die iroise III was dafür spricht

ich glaube aber das ich mich einfach so auf drei achsen eingeschossen habe das das hören von nur zwei achsen in meinem kopf macht das da was fehlt also N.i.O.

um mal langsam zu ende zu kommen

eine gute hifi anlage lohnt immer wenn man sie auch benutzt wenn man viel musik hört braucht man was besseres als normalen hifi

und wenn man hifi und surround will muss man ne blutgrätsche machen also entweder nen guten kompackten surrount verstärker kaufen und ein bischen von beidem haben gut aber nicht perfekt

oder richtig geld ausgeben um richtig surround zu hören und richtig gut plus 5 sterne stereo sound mit zucker obendrauf

wenn du so wie ich eigendlich nie surround hörst reicht auch so ein billig teil und ne zweite anlage die dann nur sereo kann bei mir ist das ganz einfach die sorroud anlage steht im wohnzimmer und das musik zimmer mit der richtigen anlage ist im keller ohne fenster und so also nix was stört und man stört auch keine nachbarn habe meine frau auch schon gefraget ob wir nicht tauschen können weil das wohnzimmer doppelt so gross ist aber irgendwie konnte oder wollte sie das nichtmal höhren :o)

bei einer guten Dolby- Surround- Anlage kannst du verschiedene Hör-Szenen einstellen. Zb in einem großen Konzertsaal oder kleinen Jazzkeller. Du meinst, du badest in Musik. Ich würde mir eine 5.1 Anlage zulegen

Das kann ich an meinen Sony AV 7.1 Receiver mit den Heco Victa Set auch aber für reines Stereo sind Stereo Verstärker trotzden besser

0

Ein ambitionierter Audiophiler (Hifi fan) wuerde einen 5.1 oder 7.1 Verstaerker niemals auch nur mit der Kneifzange anfassen!

Ich selber habe jahrelang mit einem Sony 5.1 Verstaerker Musik gehoert und war sehr damit zufrieden. Inzwischen nutze ich allerdings nur noch Roehrenverstaerker und die auch nur in Stereo.

Wenn Du nur Musik hoeren willst, dann ist ein guter Stereo-Verstaerker mit guten Boxen (!) erste Wahl. Wenn Du allerdings eher DVDs / BluRay zuhoeren moechtest, dann ist ein 5.1/7.1 eine feine Sache allerdings auch hier nur dann wenn man gute Boxen besitzt die zum Verstaerker passen.

Was möchtest Du wissen?