Dolby Digital vs Stereo, was ist besser?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kommt drauf an, ich habe dir ja in einem anderen Thread gesagt, dass ich mit meinen Stereo-Boxen und einem Aktiv-Sub, alles sehr gute Teile, jede Billig-Surroundanlage klanglich toppe. Für eine räumliche und klanglich gute Wiedergabe reicht das. Der Sub schiebt das wichtigste an Kinogefühl rüber. Um eine ähnliche Qualität zu bekommen, muss man schon mal 2000 EUR in eine 5.1-Anlage investieren.

Da ich aber auch sehr viel mehr auf Musikgenuss Wert lege, bin ich da nicht ganz objektiv, für mich ist Mehrkanal überhaupt nix. Was habe ich davon, wenn hinter mir ein Heli vorbeifliegt? Oder den THX-Vorspann hören kann? Sind nur Effekte, mehr nicht. Keine Angst, auch ich finde es im Kino durchaus beeindruckend. Eher sinnvoll ist allein der Center. Dafür lasse ich meinen Fernseher auf Mono laufen, reicht für die "Simulation".

Es gibt auch wieder einen starken Trend seit einem Jahr ungefähr, der wieder extrem in Richtung Stereo geht. Haben alle Hersteller wieder erkannt.

Es ist wie HD, is nett und auch Zukunft, keine Frage, aber wenn man das TV-Programm und viele Filme betrachtet - Schei... bleibt auch in HD Schei...

Was möchtest Du wissen?