Motor hat fast 5 Jahre gestanden. Was muss ich beim Starten Beachten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zündkerze raus, bisschen Öl in den Zylinder, Motor von Hand drehen ob er nicht fest ist, Ölwechsel, Kühlwasser wechseln, Motoröl nach kurzen Warm fahren besser noch einmal wechseln, beim 1. Ölwechsel ein billiges nehmen.

Ich würde alle Flüssigkeiten wechseln. Außerdem den Tank leermachen und neues Benzin einfüllen. Wenn die Kiste nicht anspringt, müssen die Vergaser gereinigt werden.

Welche Zweirad Klasse ist für Einsteiger am besten?

Hallo! Ich mache nächstes Jahr im Frühjahr mein Motorrad Führerschein ( Auto habe ich schon) und bin vorher noch nie auf ein Roller, Mofa, Moped oder sonst irgendein Zweirad gefahren( außer natürlich Fahrrad was man aber mit sowas nicht vergleichen kann) Ich würde dann den A2 machen also bis 48ps und wollte mir auch dann ein Motorrad bis 48ps kaufen! Jetzt sagt aber ständig mein Vater( er fährt eine Honda Choppermachine und schon fast 40 Jahre Motorrad also hat er denke ich auch eine Ahnung von Motorräder) das ich erstmal als Anfänger mit einem Mofa oder Roller anfangen soll und mich dann immer höher steigern weil er meint das ich mich mit einem größeren Motorrad ( dachte an ein Naked Bike zb Triumph Street Triple) 100% aufs Maul lege...jetzt frage ich euch da ich eingentlich kein Roller oder Moped fan bin...soll ich auf mein Vater hören oder denkt ihr kann ich direkt mit einem Naked Bike bis 48ps starten ? Danke schonmal

...zur Frage

Bei Starten schwankt die Drehzahl und der Motor geht aus Meriva 1.6 16V?

Bei Starten schwankt die Drehzahl und der Motor geht aus meist bei Kaltstart? Nach kurzer Zeit läuft wieder gut. Sobald der Motor jedoch 10-15 Min ruhig steht, wieder das gleiche.

Hat jemand einen Tipp? oder Idee was kaputt sein könnte?

Meriva 1.6 16V Benziner 139 000 gelaufen 2004 BJ

...zur Frage

Castelgarden Aufsitzmäher Motor geht immer aus?

Hallo, ich habe da ein Problem mit meinem bestimmt schon fast 20 Jahre alten Brill Aufsitzmäher mit Briggs & Stratton 12,5 PS Motor (war mal ein 13PS auf dem Mäher verbaut). Wenn ich etwa 10 - 15 Minuten gemäht habe, geht der Motor einfach aus, wie wenn man den Schlüssel einfach herumdreht. Von der eingebauten Elektronik- Platine ist dann ein Dauer- Piepton zu hören. Man kann den Mäher anschließend gleich wieder starten oder wenn man schnell genug ist, den Mäher mit dem Schlüssel schon gleich während des Ausgehens starten (dann braucht man Mähwerk, etc. nicht extra aus machen). Jetzt läuft er allerdings nur wenige Sekunden und geht wieder genauso aus. Ich muss den Mäher erst eine kurze Zeit abkühlen lassen, dann läuft er wieder seine 10 Minuten. Es handelt sich wohl definitiv um ein elektrisches Problem (hatte ja am Anfang noch Tankentlüftung und so in Verdacht, aber das ist es alles nicht), dennoch weiß ich wirklich nicht mehr weiter. Ich hatte zunächst den einen Fehler im Schlüsselschalter vermutet und diesen ausgetauscht, dann die Platine erneuert, den Schalter für den vollen Fangkorb habe ich gebrückt, auch den Schalter, der abfragt, ob ein Gang eingelegt ist, habe ich vorsichtshalber mal außer Kraft gesetzt. Alles ohne Erfolg. Anfangs hatte man jedes 2te Mal sogar noch ohne Fehler durchmähen können, nun hat er den Fehler aber jedes mal... zum Verzweifeln. Ich würde mich freuen, wenn jemand eine Idee hat. Vielen Dank

...zur Frage

Motorrad Restaurieren, mit was anfangen?

Hi.

Ich habe für ein Schul-Abschlussprojekt eine Derbi Senda 50ccm Limited Edition Jahrgang 2006 Occasion gekauft. Er kostete mich nur 200€! Leider läuft im moment noch fast nichts. Der Motor dreht jedoch. Der Vorbesitzer hat ihn nicht gut behandelt (hat Spuren eines sturzes und stand ca. 2 Jahre in einem Schuppen. Als ich eine neue Batterie eingelegt habe, fand ich heraus, das er 36'000km drauf hat (ziemlich viel...). Da es eine Limited Edition ist, hat Sie forne 2 Scheibenbremsen, eine davon Blockiert und bei der andere tuht sich gar nichts. Nun meine Frage:

Ich habe nur bis im Sommer Zeit, mit diesem Motorrad fertig zu werden. Ist es möglich Ihn noch bis dann zum laufen zu bringen? Und hat einer von euch eine Ahnung, mit wasem Ich anfangen sollte? Im moment bin ich ein bischen überfordert mit den ganzen Problemen 😅

Herzlichen Dank an alle Hilfreichen Antworten.

...zur Frage

Wie kann ich die Kompression eines Motors verringern?

Hallo,

habe einen alten 2-Takt Motor bekommen der eine so hohe Kompression hat das man ihn nicht Starten kann, der Motor ist viele Jahre gestanden. Jetzt würde ich gerne wissen was ich machen kann damit der Motor weniger Kompresion hat.

Schonnal Vielen Dank im voraus

...zur Frage

Wie ist das mit dem Chocke am Motorrad genau gedacht?

Hallo, ich habe an meiner 125er 4 takt einen Choke (ich hoffe man schreibt das so), der ist ja für den Kaltstart gedacht. Wie ist das aber genau? Soll ich den Choke nur betätigen, das Motorrad starten und den choke dann wieder raus machen (wobei das motorrad dann wieder ausgeht wenn ich vom gas gehe) oder muss ich den choke "drin" oder "an" lassen bis der Motor warm ist ? (da nimmt dann der Motor das gas nicht richtig an...)

Danke ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?