Morgen Elternsprechtag! Ausreden für schlechtes benehmen? BITTE"!

2 Antworten

Was willst Du denn mit einer Ausrede, wenn's Deine Mutter sowieso kaum noch aushält? Es hört sich so an, als wäre es Deine letzte Chance, ihr einzureden, dass Du Dich in Zukunft viel besser benehmen wirst, weil Dir die Beschwerden über Dich eine Lehre sind. Und wenn Du dann noch danach handelst, kann alles noch mal gut werden. - Überleg mal, wie lange Deine Mutter wohl gebraucht hast, bis sie es "nicht mehr aushält" mit Dir....

Ich lese zufällig, Deine Frage nebst Kommentare. Kommentare sind von Dir nicht gewünscht, aber verlange keine Antwort auf Deine unmögliche Frage. Es gäbe nur eine Antwort und die ist, dass ich raten würde, ändere dein Benehmen u. denke an das Sprichwort: Ein Bäumchen biegt man, den Baum nicht mehr. Deine Mutter kann mir leid tun,denn Du weigerst Dich, das anzunehmen,was Dir zu Hause u. in der Schule versucht wird, beizubringen, damit du im Leben bestehen kannst u. dazu gehört, eines Tages selbst Geld zu verdienen, um den Luxus zu haben, den Du Dir wünscht, eine Familie zu gründen und und und. Du musst langsam begreifen, dass Du z.B. nicht für die Schule lernst, sondern für Dich und so ist es mit allen anderen Dingen auch. Das Leben heisst nicht nur "Mist machen", sondern mal ernsthaft an die Zukunft denken, aber dazu braucht man natürlich Hirn und wieviel Milligramm hast du davon?Sei nicht böse, aber ich finde Dich unmöglich. Mein Rat: besser Dich.

Was möchtest Du wissen?