Möchte Küche in "normales" Zimmer verlegen. Ist das aufwendig in einer EG-Wohnung? Wasseranschluß?

8 Antworten

Das ist sehr aufwendig. Wasserzufluss u. Abfluss müssen verlegt werden. Ich gehe davon aus, dass auch eine Toilette mit umziehen soll. Die ganzen Zu- u. Abwasserrohre / Leitungen zu verlegen, ist viel Arbeit. Deshalb legt man ja auch meistens Küche u. Bad nebeneinander. Wollt ihr das selber machen? Ansonsten nicht direkt einen Auftrag erteilen, sondern erst ein Angebot einholen.

Nein, das Bad hat damit nix zu tun...geht auch nur um die Anschlüsse, Küche passt auch im anderen Zimmer...

0

wenn die räume sich "gegenüber" eventuell sogar noch getrennt durch einen flur liegen, dann wird es teuer...

du brauchst neben wasseranschluss / abfluss auch starkstrom für den herd...

und eine küche praktisch, hygienisch und gemütlich einzurichten angeht , das kann auch ganz schön ins geld gehen... ( ich bin küchen"freak" - kenne mich da aus...

wenn die räume nebeneinander liegen, so dass du durch die wan entsprechend notwendigen wasserzufluss / abfluss und strom nur ein wenig umlegen musst, dann wird es günstiger...

am besten wäre es, du würdest mal einen küchenplaner in deine wohnung holen...

wie ich letzten bei antworten aus einer "küchenfrage" gelesen habe, kommen leute einer küchen-einrichtungs-firma gegen entsprechendes geld für abmessungen / pläne in dein haus, ohne dass du sofort verpflichtet bist, bei denen eine küche kaufen zu müssen -

in deinem afll denke ich, dass du dann nur für die fachliche beratung schon mit 80 - 150,- € rechnen musst...

aber das lohnt sich bestimmt, damit du genau weisst, woran du bist und wie du weiter vorgehen kannst... lg

Gibt es unter den Zimmern Kellerräume, dann ist die Angelegenheit preiswert zu lösen, denn die gesamte Änderung der Sanitärinstalation wird im Keller durchgeführt und durch senkrechte Stichleitungen nach oben durch den Fußboden geführt. Die Deckendurchbrüche lassen sich schnell und preiswert mit professionellem Bohrgerät herstellen.

Genau - unter der Wohnung sind Kellerräume und die Wasserleitungen nicht weit entfernt...ist auch ne Eigentumswohnung, lohnt sich also. Ich hatte mir das auch laienhaft so vorgestellt, dass einfach durch den Fussboden gebohrt wird und die Leitungen dann an der Kellerdecke laufen können...welchen Zeitaufwand müsste ich rechnen?

0
@birgithh

Das hängt im wesentlichen von dem Handwerksbetrieb ab, den Du auswählst und wie er ausgerüstet ist. Des weiteren ist zu überlegen, ob man in der Küche die Leitungen Aufputz oder Unterputz haben will. Ebenso ist kostenbeeinflussend ob die bestehenden Wasserleitungen aus Eisen, Kupfer oder Kunststoff sind, ähnliches gilt für das Abwasserrohr. Da ich solche Arbeiten in der Regel selbst ausführe bin ich in einer Kosteschätzung nur begrenzt aktuell Aber mit einem Zeitaufwand von 8-12 Stunden für einen Facharbeiter und einen Azubi oder Helfer sollte alles abgedeckt sein. Die meiste Zeit muss man für die notwendigen Verputzarbeiten ansetzen.

0

Warum will man freiwillig eine kleine Küche und ein großes Schlafzimmer haben? Im Schlafzimmer schläft man doch nur - in der Küche spielt sich das Leben ab!

Bezüglich der Kosten würde ich mal einen Fachmann vor Ort fragen, keiner hier weiß, wie genau die baulichen Verhältnisse bei Euch sind!

Die jetzige Küche ist 17 qm groß und liegt nach hinten zum super ruhigen Innenhof...das andere Zimmer ist 14 qm groß, liegt aber nach vorne...bin eigentlich auch ein Küchentyp, aber 14 qm reichen ja auch noch ;-)

0
@birgithh

Na gut, das mit dem ruhigeren Schlafen kann ich einsehen! (Davon ab wären mir sowohl 14 als auch 17 qm zu klein - aber egal.) Trotz allem würde ich einen Handwerker fragen, der entdeckt manchmal Sachen oder Probleme, auf die ein "Normalsterblicher" nie im Leben kommen würde!

0

wenn alles machen musst mit wasseranschluss strom etc vergiss es. musst gucken lassen wo die leitungen liegen und wenn die auchnet günstig liegen ist es teuer

Na das ging ja schnell ;-)) es geht wirklich nur um den Wasseranschluss...Fliesen hab ich eh keine in der Küche....kann man nicht einfach ein Rohr durch den Boden in den Keller legen??? Die Wasserrohre im Keller laufen unter dem Zimmer, hab ich schon geguckt...

0

Was möchtest Du wissen?